New World Lebensstab Guide

Ihr findet das offizielle Forum, Feedback und Support unter https://forums.newworld.com

Der Lebensstab ist eine Basiswaffe in New World, die mit Fokus skaliert. Es ist derzeit die einzige Heilungswaffe, die in New World verfügbar ist, was bedeutet, dass Spieler, die an der Support-Rolle interessiert sind, den Lebensstab einsetzen sollten. In diesem Leitfaden werden wir den Meisterschaftsbaum des Lebensstabs, empfohlene Fertigkeiten und Techniken zur Optimierung der Heilungs- und Unterstützungsrolle in New World besprechen.

ÜBERSICHT DER FERTIGKEITSBÄUME

Die beiden Fertigkeitenbäume für den Lebensstab sind der Heilungs- und der Beschützerbaum.

Heilung

Dieser Fertigkeitenbaum konzentriert sich auf seinen Namensgeber, die Heilung. Die primäre Heilungsfertigkeit in diesem Baum ist "Göttliche Umarmung". Es handelt sich um eine Einzelziel-Heilung für 150% Waffenschaden, die sich zu einer Kettenheilung aufwertet, wenn Verbündete in der Umgebung unter 50% Gesundheit sind. Heiliger Grund ist eine AOE-Heilung über Zeit, die 12 Sekunden lang jede Sekunde 10% Waffenschaden wiederherstellt. Wenn sie aufgewertet wird, erhöht sie außerdem die Rate der Mana- und Ausdauerregeneration von Verbündeten um 100 % und steigert die empfangene Heilung um 30 %. Splash of Light ist die dritte aktive Fertigkeit im Heilungsbaum und ist eine Gruppenheilung mit etwas eingebauter Aufrechterhaltung mit der Aufwertung Shared Recovery. Die Hauptstärke von "Splash of Light" kommt von der Aufwertung "Purify". Dadurch kann "Splash of Light" einen Schwächungszauber von jedem Verbündeten entfernen, den es heilt. Auch wenn es im Juni-Update generft wurde, ist "Splash of Light" eine gute Fähigkeit im Arsenal des Heilers.


Die meisten passiven Fertigkeiten im Heilungsbaum konzentrieren sich darauf, den schweren Angriff zu einer Unterstützungsmaschine zu machen. Absolved macht eure leichten und schweren Angriffe frei zum Wirken. Glückselige Berührung erlaubt es, Verbündete "anzugreifen", um sie für 20% ihres Waffenschadens zu heilen. Eine der besten Passiven im Healing-Baum ist Mending Touch. Mending Touch erlaubt es, mit einem schweren Angriff, alle Debuffs von euren Verbündeten bei einem Treffer zu entfernen. Das Highlight des Heilungsbaums ist die passive Fähigkeit Verzweifelte Geschwindigkeit. Diese Fähigkeit erlaubt es euch, eure Heilung über Zeit-AOEs zu stapeln, einschließlich "Leuchtfeuer" und "Heiliger Boden"!


Die wichtigste Passive im Heilungsbaum ist "Göttlicher Segen", das Verbündeten unter 50% eine 30%ige Erhöhung der Heilung gewährt.

Beschützen

Der Fertigkeitenbaum "Beschützer" konzentriert sich auf die Verstärkung eurer Verbündeten. Die erste Fähigkeit ist "Kugel des Schutzes", ein Projektil-Angriff/Heilung, der 20 Sekunden lang einen 15%igen Stärkungszauber gewährt und mit der Zeit eine kleine Heilung anwendet. Es ist ein gezielter Schuss, so dass es ein gewisses Maß an Genauigkeit erfordert. Aber wenn ihr die Kugel trefft, gewährt sie euch auch den Verstärkungszauber und kann den Verstärkungszauber auch Verbündeten gewähren, die den getroffenen Verbündeten umgeben. Beacon ist ebenfalls eine Projektilfähigkeit, die eine AOE erzeugt, die Verbündete 10 Sekunden lang um jeweils 20% Waffenschaden heilt. Wenn die AOE aufgewertet wird, wendet sie außerdem 30 Sekunden lang einen 20%igen Eile-Verstärkungszauber auf Verbündete innerhalb des Bereichs an und erhöht außerdem Größe und Zeit. Die letzte Fähigkeit im Beschützerbaum ist "Lichtumarmung", eine schnelle Heilung, die mit der Menge an Buffs skaliert, die auf den Zielverbündeten angewendet werden.


Die Passiven des Beschützerbaums folgen demselben Thema und geben euch erhöhte Vorteile für die Anwendung von Stärkungszaubern und die Verbesserung eurer Heilung, wenn ihr gestärkte Verbündete anvisiert. Beschützer-Berührung ist eine mächtige defensive Passive, die Verstärkung gewährt, wenn ihr leichte und schwere Angriffe mit dem Lebensstab ausführt. Schützende Berührung" lässt sich gut mit dem Passiv "Umgebendes Licht" und den schweren Angriffen im Heilungsbaum ("Absolved", "Genesende Berührung" und "Glückselige Berührung") kombinieren. Sie lässt sich auch gut mit einer anderen Passiven im Baum "Beschützer" kombinieren: "Beschützer-Stärke". Dieses Passiv ermöglicht es euch, 10% mehr zu heilen, wenn ihr einen Stärkungszauber habt.


Die wichtigste passive Fertigkeit im Beschützerbaum ist "Vergrößern". Vergrößern" ist direkt mit "Lichtumarmung" verknüpft und verlängert die Stärkungszauber auf jeden Verbündeten, der durch "Lichtumarmung" geheilt wird, um 2 Sekunden.


Die drei aktiven Fähigkeiten, die Sie in diesem Build verwenden werden, sind "Heiliger Boden", "Lichtumarmung" und "Leuchtfeuer".


Heiliger Boden ist eine mächtige AOE-Heilung über Zeit, die alle eingehende Heilung auf Ziele innerhalb der AOE um 30% verstärkt. Dies schließt die Heilung von "Heiliger Grund" selbst ein. Geheiligter Boden verdoppelt außerdem die Ausdauer- und Manaregeneration von Verbündeten innerhalb des Bereichs. Dies ist perfekt, um einem Tank zu helfen, seine Ausdauer zum Blocken aufrechtzuerhalten und seine Heilung zu erhöhen. Dies paart sich gut mit Lichtumarmung, um nicht nur den Tank aufrecht zu erhalten, sondern ihm einen endlosen Vorrat an Ausdauer zum Blocken zu geben, da Lichtumarmung auch Ausdauer wiederherstellt. Spieler können es auch auf sich selbst oder Dps fallen lassen, um die Lebenspunkte zu erhöhen. Sacred Ground lässt sich auch gut mit den Spirits United kombinieren. Zusammen verbessern sie die Manaregeneration und die allgemeine Ausdauer eurer Gruppe erheblich.


Bake ist eine Projektilschaden-Fähigkeit, die eine AOE-Heilung auf alles, was getroffen wird, erzeugt. Spieler können Beacon auch auf den Boden wirken. Die Upgrades für "Leuchtfeuer" verbessern seine Größe und Haltbarkeit sowie die Anwendung eines Eile-Buffs auf Leute innerhalb der AOE. Bake ist eine weitere gute Tank-Heilung, die entweder auf den Tank oder auf einen Feind oder Boss angewendet werden können. Dies ist gut für Kämpfe, die eine Menge Mobilität erfordern, da der Tank sich nicht darum kümmern muss, in der AOE zu bleiben, da sie höchstwahrscheinlich an ihm oder dem Feind, den er tankt, angebracht sein wird.



Eure Haupt-Heilungsfähigkeit für dieses Build wird "Lichtumarmung" sein. Diese Fähigkeit heilt ein Ziel für 75% Waffenschaden +30% mehr für jeden Stärkungszauber auf dem Ziel. Wie oben beschrieben, wenden die beiden anderen Fähigkeiten Stärkungszauber auf Verbündete an, während sie in der AOE stehen. Geistergrund und Heiliger Schutz (erhöhen die Grundgesundheit aller Gruppenmitglieder um 10%) zählen ebenfalls beide als Stärkungszauber auf dem Ziel. Diese machen es einfach, dass göttliche Umarmungsheilungen sehr leicht von 75% Waffenschaden auf 165 oder sogar 195% Waffenschaden steigen. Mit einer anständigen Menge an Fokus kann Lichter Umarmung für 3000-4000 Trefferpunkte heilen, mit einer Abklingzeit von 4 Sekunden und Kosten von nur 15 Mana. Wenn aufgerüstet, Lichterumarmung kann 25 Ausdauer auf Ihr Ziel wiederherstellen (wie oben erwähnt). Es kann auch dabei helfen, aktive Stärkungszauber auf Ihren Gruppenmitgliedern zu halten, indem es die Lebensstabzauber jedes Mal um 2 Sekunden verlängert, wenn Sie ein Gruppenmitglied mit aktiven Stärkungszaubern heilen.


Einige der entscheidenden Fähigkeiten für dieses Build beinhalten, dass eure leichten und schweren Angriffe null Mana kosten. Genesende Berührung verwandelt euren schweren Angriff in eine Reinigung, die alle Stärkungszauber entfernt, wenn ihr einen Verbündeten trefft. Wonnige Berührung verwandelt einen leichten Angriff in eine kostenlose Heilung, die Verbündete um 20% Waffenschaden heilt, wenn ihr sie trefft.


Im Original verfügbar unter https://newworldfans.com/articles/new-world-life-staff-guide

Kommentare 4

  • Guter Guide, hab ich direkt mal ausprobiert. Mir fehlen zwar noch einige Skills, aber bisher finde ich, dass er super zu spielen ist. Auch der Schaden ist, als Heiler, echt top und man kommt gut solo zurecht.

    Eine Frage habe ich aber noch: Im letzten Absatz hast du geschrieben:

    "Genesende Berührung verwandelt euren schweren Angriff in eine Reinigung, die alle Stärkungszauber entfernt, wenn ihr einen Verbündeten trefft."

    Sollte das nicht Schwächungszauber heißen?

    Wenn es doch richtig ist, wärs doch doof, wenn ich die Stärkungszauber meiner Gruppe runter nehme.

  • Deine Mühe in allen Ehren, aber mir fehlt hier ganz klar eine Zusammenfassung am Ende oder gar am Anfang. Ein wenig Übersichtlichkeit (z.B.: das Hervorheben derFähigkeiten). Direkt kritisieren würde ich aber das verwendete Denglisch. Wenn du magst helf ich gern bei derlei. Ich hoffe die konstruktive Kritik kommt auch als solche an.

    LG

    Gefällt mir 1
    • Sehr gerne. Alles weitere können wir da gerne per privater Nachricht besprechen. Die Übersetzungen der Skills sind auch noch nicht final.

  • Sehr nice geschreiben :) Gefällt mir Weiter so

    Gefällt mir 1