Die ganze Arbeit war fast umsonst

  • Was ist passiert?

    Ich habe mich bereit erklärt für meine kleine Gruppe (4-6 Mann) den Rüstungsschmied zu machen. Die anderen Mitspieler haben mich von Anfang an fleißig mit Rohstoffen unterstützt, ich selber bin eifrig Rohstoffe farmen gegangen.


    Alles innerhalb kürzester Zeit hochgelevelt, gecraftet wie verrückt und auch einige gute Sachen an meine Mitspieler verteilt.


    Aber dann !!!!!

    meine Mitspieler haben sehr viel gequestet und bessere Rüstungen, Waffen, etc. gefunden, als ich jemals craften kann (im Verhältnis gesehen).

    Als meine Mitspieler über Level 30 waren, haben sie mich ausgerüstet mit besseren Rüstungen (was für ein Witz).

    Die Zeit, die ich mit craften und farmen „verschwendet“ habe, haben meine Mitspieler mit questen verbracht. Jetzt hinke ich den Leveln hinterher – für gefühlt nichts.


    Auch der Verkauf der Rüstungen lief am Anfang gut, dann wurde der Markt (Immerfall) mit gefundenen Rüstungen geflutet bis der Verkauf von Level III Rüstungen nicht mehr die Kosten für die Rohstoffe einspielte. (Natürlich habe ich andere Städte beliefert - das gleiche Drama)

    Im übrigen haben meine Mitspieler beim Questen mehr Gold verdient als ich.


    Fazit

    Mir persönlich hat die Spezialisierung auf Rüstungsschmied nichts gebracht – im Gegenteil – ich habe viel Zeit in eine „tote“ Fähigkeit investiert und bin von meinen Mitspielern in den Leveln abgehängt worden (Ich jetzt Level 30, die anderen ab Level 39).

    Das häufige Auffinden von teils sehr hochwertigen Waffen und Rüstungen macht das Craften und teilweise den Markt dafür eigentlich überflüssig.

    Wie kann es sein, das Level IV und Level V Waffen, Rüstungen auf dem Markt sind, obwohl noch niemand im Spiel sie herstellen kann?


    Ich empfehle den Entwicklern dringend den "Black Market von Albion Online" (Im Prinzip können dort in Kisten nur Gegenstände gefunden werden, die von Spielern gecraftet wurden und an den Black Market verkauft wurden). Nicht ideal, aber ein Ansatz und es soll auch keine Anleitung zum kopieren sein :--))


    Für den Fall, dass ich im nächsten Jahr dieses Spiel nochmals anfange, heißt es für mich - Questen, Questen und nochmals Questen - etwas anderes hat das Spiel anscheinend nicht bieten.

    Auch so ein Ding, dass man 1000 Monster töten kann und verhältnismäßig wenig XP bekommt. (Auch wenn die Waffen damit levelt)


    Ein wenig frustriert

    MacXer

  • Haha, ja schon etwas blöd gelaufen für dich, mal meine Ganz Persöhnlich Meinung kurz: In der Preview, die eh nur 2 Wochen geht hätte ich meine Zeit eher weniger mit Craften verbracht, sondern mehr damit meinen Char. auf Stufe 60 zu bekommen und mal das richtig krasse Zeug auszuprobieren.


    Craften usw lohnt sich meiner Meinung nach erst wenn das Game richtig rauskommt.

  • Also wir haben festgestellt, dass sich die Berufe ab T4 langsam lohnen können.

    Ab T5 und genug guten Items lohnt sich der Besuch beim privaten Carfter auch mal, da er mir Waffen & Rüstungen mit den Attributen craften kann, die ich brauche und nicht mit "Zufalls-Werten".


    An sich würde ich es aber auch begrüßen, wenn die gecrafteten Dinge mehr "wert" wären. An diesem Thema kann Anton (Amazon) noch ordentlich arbeiten.


    Es darf gerne Items (gedroppt) geben, die besser sind als die gecrafteten (hier bei gehe ich aber von max. Items aus: besondere Rohstoffe, extra Grundmaterial, ...).

    Aber dies sollte mMn selten der Fall sein.

    1. Die gecrafteten Items wären mehr wert & die Craften / Sammler hätten einen Sinn.

    2. Das besondere Item, dass man doch gedroppt hat, fühlt sich nach etwas besonders an.


    MfG


    BruderBrom

  • Es tut mir leid. Ich kann da nur wenig Verständniss oder Mittleid für dein Erlebniss.

    Ich bin mir auch nicht sicher was deine Erwartungen waren.


    Das ist ein 10 Tägiges Preview.

    Craften anschauen Ok. Nur Craften und sich grad im Low lvl bereich Wundern das du nicht schnell genug nachkommst....naja


    Ich kenn eigneltich kein Spiel in dem man Anfangs ordentlich mit Berufen verdient oder nur anstatzweise Nachkommt sich Auszurüsten.

    Für ne ordneltiche Economy sind 10 Tage Preview auch nicht genug, da die Leute schlicht kein ernstes Interesse haben ernsthaft zu Traiden, geschweige den der Bedarf überhaupt ansatzweise da wäre.


    Um als Rüstungsschmied dauerhaft Freude zu haben brauchst du einen Bedarf. Der ergibt sich meist an zwei Wichtigen Punkten Ingame.

    Der erste is wenn meistens in mmo´s so 20-5lvl vor Endgame eine kleine Schere drin is und man mit gecrafteten Rüstungen einen niedrigen Drop an besseren Equip übergeht,

    Der zweite ist im Endgame.


    Dazwischen bekommt man eigentlich so gut wie immer genug nachgeschmissen um über die Runden zu kommen. Sprich, sich nichts zukaufen muss und auch nur Craftet um Endlvl zeug Herstellen zu können.


    Dafür das du mit falschen Erwartungen ins Game gegangen bist und auch nicht früher deine Zeit damit verbracht hast dir mehr vom Spiel anzusehen, dafür können die Entwickler oder das Game nichts.

  • Dafür das du mit falschen Erwartungen ins Game gegangen bist und auch nicht früher deine Zeit damit verbracht hast dir mehr vom Spiel anzusehen, dafür können die Entwickler oder das Game nichts.

    Wie in anderen Threads bereits erfolgt, möchte ich hier nochmal darauf hinweisen, dass auch das Wirtschaftssystem den Wandel vom full loot PvP-Game zum PvE-Game mit optionalem PvP ohne loot, nicht vollzogen hat.


    Deshalb gibt es den Bedarf nicht mehr, um das Crafting profitabel zu betreiben und dafür können die Entwickler was.

  • Es liegt an euch das zu ändern und Crafting sinnvoll zu machen: Gebt Amazon eine entsprechende Rückmeldung! Um so mehr das in ihr Feedback an Amazon schreiben, um so besser die Chance dass das Handwerk aufgewertet wird.


    @TE

    Sieh es positiv, besser das passiert dir jetzt als nach dem Release. Jetzt kommt ohnehin ein Wipe, das Erreichte ist weg und zum Release starten alle wieder mit 0.

  • Es liegt an euch das zu ändern und Crafting sinnvoll zu machen: Gebt Amazon eine entsprechende Rückmeldung! Um so mehr das in ihr Feedback an Amazon schreiben, um so besser die Chance dass das Handwerk aufgewertet wird.


    @TE

    Sieh es positiv, besser das passiert dir jetzt als nach dem Release. Jetzt kommt ohnehin ein Wipe, das Erreichte ist weg und zum Release starten alle wieder mit 0.

    Um hier nochmal anzumerken, das es warscheinlich aktuell auch nicht genug Craftbare Rüstungen gibt,glaube es gab noch nichtmal legendäre. 2021 freut sich:-)

  • Da hast du etwas wichtiges in der MMO Welt verstanden außer das System ist voll Crafting Spieler gestützt.

    Aber bedenke wie in vielen MMos das ja Bosse usw sonst keinen Sinn haben,wenn du besseres Craften kannst oder aus dem Item Shop kaufen könntest.

    Solchen Systeme kannst nur Kochen und Alchemie gut verwerten oder wenn du Munition usw. sparen willst.

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.

  • Das Rüstungsschmieden eine "tote" Fähigkeit ist sehe ich aber nicht so

    Glaube eher das man schneller Char Levels macht als Crafting Levels

    Ich habe auch mal Intensiver ins Crafting geschaut. Ich hatte 1 1/2 Tage vorsprung zu meinen Kumpels als die ins Spiel kamen konnte ich die sehr gut mit T2 Waffen und Rüstungen ausrüsten Danach kam ich mit Rohstoffe Farmen und Craften nicht mehr hinterher weil die schneller Levelt als ich Craften konnte.


    Die gecraftete Sachen wurde auch bis ca level 20 getragen.


    Du hast aber auch gesehen das du Rohstoffe noch EXTRA hinzufügen kannst um Sockelplatz Effekte zu bekommen?

    auch kannst du bestimmte Items hinzufügen für Speziellen Schaden oder Speziellen Schutz usw.


    Zu Helfen von Neuen kleinen Spieler ist Crafting super danach wird es wohl schwer mal sehen was und das Endgame bringt wie sich das Crafting da drauf auswirkt

  • Ich denke auch dass crafting erst im endgame interessant wird. Ich habe den Rüstungsschmied auf 20 gebracht und mit viel Glück auch das ein oder andere item brauchen können.

    Lange gehalten hat's aber nicht weil der nächste loot nicht lange auf sich warten ließ.

    Der Vorteil beim crafting liegt sowieso eher darin, sich sein equip gezielt herstellen zu können statt auf zufällige Drops angewiesen zu sein.


    Am Ende hilft eh nur abwarten wie es sich entwickelt und natürlich fleißig Feedback geben.

  • WTFlox

    Hat das Label Preview-Event hinzugefügt
  • Da das MMO auf Bosse Loot aufgebaut so Funktioniert es genauso wie zb. in WoW/FF14 denn wer will dann noch die Bosse killen und welchen Sinn soll es haben Bosse zu killen ?

    Das ist bis jetzt in allen ähnlichen MMOs im Crafting Bereich gewesen auch wenn einige Spieler es versucht haben mit Krassen aufwand nur Crafting Items anzuziehen besonders in FF14 waren mir solche Spieler bekannt.

    In Spieler Crafting Systeme auch Atlas full loot wird soviel ich mich erinnere alles gecraftet man braucht nach dem Spieler Tot alles neu was von Spieler gecraftet wird.

    Zb. ist Blizzard/FF14 den Weg gegangen das man nur mit Extremen aufwand dann gewisse Items Herstellen kann die leichter in PvP oder von Bossen zb. aus Dungeons bekommen kann.

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.

  • ...

    da er mir Waffen & Rüstungen mit den Attributen craften kann, die ich brauche und nicht mit "Zufalls-Werten".


    Um hier nochmal anzumerken, das es warscheinlich aktuell auch nicht genug Craftbare Rüstungen gibt,glaube es gab noch nichtmal legendäre. 2


    Da ist glaub ich der Punkt....ich hab lieber ne grüne mit sagen wir einem runenslot und hölle 1 drauf als ne braune mit sh1ce drauf.

    Dieses hauptsache leggy...puh...


    Bruder, steh voll hinter dir, und Ahri die Aussage ist echt fremd für mich.

    Das Setting ist es möglicherweise das, was es in diesem Game ausmacht, nicht die "Farbe".

    Hoffe ich mal. Dass ein Mmorpg intelligenz belohnt, nicht farbensehen.



    mfG

  • Du eigentlich kann man noch nicht viel sagen, ich sag nur was möglich wäre weil wer weiß was sich bis 21 noch ändern wird.

    einiges soviel steht fest :)

  • Der Ersteller hat schon recht. Vor allem bei Rüstungen ist es recht schwer mit den drops mitzuhalten. In Endgame sieht das anders aus. Waffen gehen ganz gut finde ich. Was man gut craften kann, sind Teile mit sammel perks.


    Es sollte vor allem beim Release nicht möglich sein, mit level 30 den Norden zu zergen und da schon den besten loot zu bekommen. Level 45 portale mit 20 Level 20ern zu farmen ist halt irgendwie blöd. Eventuell sollten sie hohen portale erst mit der zeit spawnen. Erstmal nur die 25er.


    Alles in allem liegt was die Wirtschaft angeht noch viel Arbeit vor AGS.

  • Also ich würde unbedingt mal die Agentenrüsung auf Stufe 60 der Fraktion ausprobieren, die ist bestimmt auch nicht schlecht?

    Der Ersteller hat schon recht. Vor allem bei Rüstungen ist es recht schwer mit den drops mitzuhalten. In Endgame sieht das anders aus. Waffen gehen ganz gut finde ich. Was man gut craften kann, sind Teile mit sammel perks.


    Es sollte vor allem beim Release nicht möglich sein, mit level 30 den Norden zu zergen und da schon den besten loot zu bekommen. Level 45 portale mit 20 Level 20ern zu farmen ist halt irgendwie blöd. Eventuell sollten sie hohen portale erst mit der zeit spawnen. Erstmal nur die 25er.


    Alles in allem liegt was die Wirtschaft angeht noch viel Arbeit vor AGS.