PvE Bereich

  • Der ist zwar uninteressant für mich, aber wegen unseren klagenden PvElern wurde das ganze Spiel ja umgestellt.

    Warum können sich die Mädels und Jungs nicht einfach ein PvE Spiel suchen 🤔

    Naja wie dem auch sei, ich sehe hier massive Probleme für diese Herrschaften.

    Das ein PvP Spiel nicht wirklich dafür geeignet ist es auf PvE umzustellen hat sich für mich in der Preview ganz gut gezeigt.

    Bosse können nicht getankt werden, es ist ein reines herum gezerge ohne Mechaniken oder Taktik.

    Und das macht den Leuten keinen Spaß, dazu kenne ich sie recht gut.

    Gezeigt hat sich das in den Streams und habe es auch selbst versucht.

    Mit LvL 50 volle, nennen wir sie Plattenrüstung, mit über 3K Schutz ging es ab zu Benjamin in einer Gruppe darunter ein Heiler.

    Zum einen hatte ich keine Chance die Aggro zu halten, es fehlen einfach Skills dafür. Für mich auch nicht ersichtlich gewesen wie seine Aggrorotation ist. Zum anderen hat mir 1 Schlag 3/4 meiner HP abgezogen, wie gesagt ich lvl 50 der Boss um die 30.

    mein Schildblock wurde mit jedem Schlag durchbrochen. Am Ende lief es darauf hinaus das der mob einfach von dem der die Aggro hatte gekittet wurde und die anderen ihn mit Fernkampf bearbeitet haben. Gleiches sieht man auch in den Streams und Videos.

    Wie gesagt mich stört es nicht da ich PvP Spieler bin. Aber ich höre schon die PvEler schreien für welche ja das ganze Spiel gekippt wurde.

  • Warum können sich die Mädels und Jungs nicht einfach ein PvE Spiel suchen 🤔

    Nun, weil die Entwickler bemerkt haben, dass zu wenig Kundschaft angesprochen wird, damit NW dann auch Gewinnbringend entwickelt und verkauft werden kann. Um eine breite Masse anzusprechen, reicht es nicht, nur PVP Content anzubieten.


    Zum anderen gibt es viele Spieler, die sich einen ausgewogenen Inhalt wünschen. Zu dieser Gruppe gehöre auch ich. Ich mag gern mal eine runde PvP spielen, und entspanne mich gern in einer ruhigen PvE Runde.


    Mir war es in der Alpha zuwider, meine Sammeltour zu machen und von Spielverderbern verfolgt und getötet zu werden(4 gegen 1 Spieler, mit schön großem Stufenunterschied)


    Ja, NW war zuvor anders geplant. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass viele Spieler dieses Konzept falsch finden, oder so nicht mögen.

    rsgd2fmo.png


    Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be eager to deal out death in judgement.



    Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand.

  • Ich verstehe das schon mit dem Gewinn usw.

    Nur wie gesagt es gibt genügend andere Games für PvE warum suchen sich die Leute nicht eines davon aus. Warum testet ein PvEler ein angekündigtes PvP Spiel und weint dann das es kein PvE gibt ... sorry dafür fehlt mir das Verständnis.

    Weiterhin fehlt mir das Verständnis für Amazon sich darauf einzulassen und alles geplante über den Haufen zu werfen. Es gibt genügend PvPler denen sie damit vor den Kopf gestoßen haben und die nun weg sind.

    Naja wie gesagt den PvElern wird das so wie es ist auch nicht reichen und sie werden auch wieder schnell weg sein. Damit hat dann Amazon auch keinen Gewinn daraus gezogen.

  • In meinen Augen müssen wir nach dem Stresstest und dem Preview-Event nun etwas Vertrauen in Amazon aufbringen, das unser Feedback auf Realisierbarkeit geprüft und ggf. implementiert wird. Das Preview-Event hat mir aufgezeigt, dass New World eine solide Basis für Weiterentwicklungen bietet. Auch ich wünsche mir mehr PvE-Inhalte als bisher vorhanden sind. Das umfangreiche Crafting-System ist eine Säule, auf dem New World aufbauen kann.


    Mir persönlich hat das Preview-Event gezeigt, dass wir bereits jetzt eine aktive deutsche Community besitzen - auch ohne das New World ein Hardcore-PvP-MMO sein muss.


    Ein weiterer Aspekt, den viele ignorieren ist der, dass es während dem Stresstest und auch dem Preview-Event kaum technische Probleme seitens Amazon gegeben hat. Ich habe unter all dem Feedback keine Hinweise auf technische Probleme wie Spielabstürze, Server-Lags oder dergleichen gelesen. New World benötigt einiges an Arbeitsspeicher, was jedoch im Voraus mit einem Blick in die Systemanforderungen jedem hätte bekannt sein müssen.

  • Ja, es war mal so gedacht. Und jetzt werden andere Wege eingeschlagen. Ich finde das Gut, dich stört es. Und so ist der Lauf der Dinge. Immer alle zufrieden zustellen ist nicht möglich! Die Frage kann auch andersherum gestellt werden: Warum suchen sich PvP Spieler kein reines PvP Spiel? Davon gibt e auch eine menge. Jetzt kannst Du argumentieren, dass NW als PvP Konzipiert war. Hier liegt der Hase im Pfeffer, denn es liegt in der Vergangenheit. Die Entwickler möchten einen neuen Weg gehen und ein Konzept anbieten, was vielen zukünftigen Spielern etwas bieten kann. New World war ja auch nie als Nischenprodukt angedacht. Und wie sich nun herausstellt, geht es nicht allein mit PvP basiertem Content/Inhalten.


    Mir gefällt das Neue Konzept besser und ich hoffe darauf, dass die Entwickler den fehlenden Inhalt einbauen und das Spiel erweitern werden, damit sehr viele Spieler Spaß an NW haben werden.

    rsgd2fmo.png


    Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be eager to deal out death in judgement.



    Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand.

  • Ich kann Luzillus nur voll zustimmen.


    Griefen und granken sind leider auch hier ein großer Bestandteil der Beta gewesen.

    Dazu noch, wenn man nicht schnell genug "E" gedrückt hatte, konnte wohl der glorreiche Lvl50-Held den ehrenhaft getöteten Lvl20-Spieler wieder töten. ^^

    Ich frage mich dann immer: Was ist da wohl in der Kindheit schiefgegangen? Mir fällt dann immer ein Ausspruch von Gerhard Polt ein.


    Mit der Aggro ist das von den Entwicklern in NW wohl ganz einfach gehandhabt worden, die hatte immer der am nächsten war. Das heißt: einfach nur, Mops pullen und an jemanden dicht vorbeilaufen. Schwups, Ärger los / Ärger hat anderer. So wurde ja wohl grade an Ölquellen immer schön gegrieft.


    Zu sagen: wegen den PvE-Spielern sei das Spiel umgestellt worden finde ich lustig. Glaubst Du wirklich Amazone-Games macht das in erster Linie um jemand einen Gefallen zu tun? Ich hätte da eher eine andere Vermutung, worum es hauptsächlich geht.

  • Also soweit ich mich erinnere, haben einige Alphaspieler irgendwann die Anfangsgebiete abgecamped und da war halt für viele Spieler schluss. Kann mir gut vorstellen ,dass die dann geschrieben haben ,dass sie wegen Pvp das Spiel nicht mal richtig spielen können. Amazon hat sicherlich daraus geschlossen ,das Pvp so ausgenutzt wurde ,das potentielle Kunden von vornherein vergrault werden.

    An sich haben die Pvp- Spieler ihren Traum von New World Pvp selbst zerstört haha. Bin zwar selbst gerne Pvp´ler ,aber ich mag eher die Sorte mit Prinzipien und kann damit ganz gut leben ,dass es einige Salty Pvp Spieler gibt ;)

    Sieht man ja ,das einige Leute ohne Regeln gar nicht dazu in der Lage sind ,auf irgendeine Weise ne gescheite Beschäftigung zu finden. Wir halten mal alle Spieler komplett ausm Game, tolle Idee :D


    In dem Game hätte die Devise wahrscheinlich trotzdem Masse statt Klasse geheißen.

    Wenn ich schon sehe ,das sich jetzt sogar noch Leute mit 2-3 Kompanien voll machen , nur weil sie den Server irgendwie dominieren wollen. Auf Internationalen Servern wollen einige schon 5-7 Kompanien aufbauen ,lel. Verstehe da nicht ,was das noch mit Skill zu tun hat,aber gut...wenn alle am Ende 2-3 Kompanien haben ,wird es sich wohl irgendwie ausgleichen. Oder halt eben nicht.
    Ausserdem kam doch damals im gleichen Atemzug Last Oasis raus. Lass mal schauen ,wieviele gerade Online sind....knapp 400 , ja wahrscheinlich verschiedene Massenclans verteilt in europa und amerika. Ergo tote Server. Ach haben sicherlich mehr Spass jetzt als vorher, wo alle großen Clans über alles rübergerollt sind.


    @Qba: Könntest Recht haben ,dass die Pve- Spieler schnell wieder gehen, aber als Pvp-ler hätte mich das Game mit dem Pvp Content auch nicht gehalten. Da hätte ich fast Last Oasis weiterspielen wollen. Ja ne,...

    Wenn man ein gescheites Pvp Spiel haben will, braucht es halt scheinbar doch Regeln. Anfangsgebiet irgendwie schützen , Pvp´lern mehr Inhalt gebem ,damit sie nicht auf dumme Ideen kommen.

    Naja schwierig. Am Besten wäre es ,wenn Pvp und Pve voneinander profitieren bzw. Co-existieren können. Es muss nicht immer nur Pvp sein oder nur Pve. Augenmerk sollte auf beiden liegen.

    Fazit: Wir hängen da alle zusammen drin. Es ist nicht Pvp gegen Pve.

  • Ja eben. Das liegt doch aber an Amazon und nicht an den Pve-Spielern. Amazon hatte ein Full- Loot pvp Spiel im Sinn und es gab so gut wie gar keine Regeln.

    Bei lineage konnte man ja früher auch Items ausm Rucksack getöter Gegner nehmen. Wurde aber auch geändert , weil das einfach kein gutes System war.

    Ausserdem gab es ne Karma anzeige. Also in dem Bereich wurden sehr viele Regeln aufgestellt.

    Hätte Amazon in dem Bereich angesetzt , wäre es wahrscheinlich auch nicht zu so einem Aufschrei gekommen und das Game wäre heute eventuell nochn Pvp Game.

  • Mit der Aggro ist das von den Entwicklern in NW wohl ganz einfach gehandhabt worden, die hatte immer der am nächsten war. Das heißt: einfach nur, Mops pullen und an jemanden dicht vorbeilaufen. Schwups, Ärger los / Ärger hat anderer. So wurde ja wohl grade an Ölquellen immer schön gegrieft.

    Ganz ehrlich hat mich dieses Gegriefe und Getraine an den Ölquellen mehr als geärgert. Genau das mit der Mobagro sollte nochmal überdacht werden.

    Mann, da waren schon so ein paar Spezialisten dabei....

    MfG

    Traue niemanden der einen Schritt zurück geht, er könnte Anlauf nehmen.

  • Durch festen spawn der Rohstoffe ist das leider vorhersehbar gewesen. Da muss letztendlich ein kleiner Zufall rein.


    Mobtrain per se war tatsächlich nervig - aber nicht auch immer gleichzeitig "Griefplay". Wenn man an eine Ölquelle läuft auf der quasi ein Krokodil spawnt und dann einfach wer anders das Öl abbauen will, während man mit dem Kroko beschäftigt ist, sollte man sein Kroko schon abladen dürfen.


    Für reines open PvP ist mMn die Community nicht weit genug. PvP ist es da dann quasi nur an der Spitze der Nahrungskette oder intern im privaten Kreis. Alles dazwischen endet im farmen von low-bobs oder im PvG.

  • Ich verstehe das schon mit dem Gewinn usw.

    Nur wie gesagt es gibt genügend andere Games für PvE warum suchen sich die Leute nicht eines davon aus. Warum testet ein PvEler ein angekündigtes PvP Spiel und weint dann das es kein PvE gibt ... sorry dafür fehlt mir das Verständnis.

    Weiterhin fehlt mir das Verständnis für Amazon sich darauf einzulassen und alles geplante über den Haufen zu werfen. Es gibt genügend PvPler denen sie damit vor den Kopf gestoßen haben und die nun weg sind.

    Naja wie gesagt den PvElern wird das so wie es ist auch nicht reichen und sie werden auch wieder schnell weg sein. Damit hat dann Amazon auch keinen Gewinn daraus gezogen.

    Offensichtlich verstehst du es eben nicht. Klar gibt es andere Spiele mit mehr pve Inhalten. Klar kann man sich als pveler ein anderes Spiel suchen. Aber viele wollten halt NW antesten weil sie sich dafür interessieren. Kann ihnen ja auch niemand verbieten.

    Und bei diesen ersten Tests wurde deutlich, dass die breite Masse mehr pve Inhalte wünscht und dass die pvpler wohl deutlich in der Minderheit waren.

    Also was macht ein Entwickler in diesem Fall wohl?

    Pve Inhalte nachreichen um durch Spielverkäufe Gewinn zu erwirtschaften oder nichts im Bereich pve nachreichen um am Ende, da zu wenige Kunden angesprochen wurden, einen dicken Verlust zu verbuchen?

    Daran sind weder die pveler noch die pvpler Schuld. Die Entscheidung pve nachzureichen hatte wohl rein wirtschaftliche Gründe und diese sind absolut legitim.

  • Der ist zwar uninteressant für mich, aber wegen unseren klagenden PvElern wurde das ganze Spiel ja umgestellt.

    Wahrscheinlich hast du dies Die Evolution von New Worlds PVP nicht gelesen. Darin beschreiben die Entwickler doch klar warum sie das Spiel so drastisch umgestellt haben.

    Hier ein kleiner Auszug

    "Ein Problem, das wir bei diesem System beobachteten, war, dass einige Spieler mit höherem Level Spieler mit niedrigerem Level angriffen, und zwar SEHR OFT. Dies führte zu Solo- oder Gruppen-Racheaktionen und vergiftete die Atmosphäre für viele Spieler. Nur um es klarzustellen: Nicht alle PvP-Spieler legten dieses Verhalten an den Tag, aber es kam häufig genug vor, um das Spiel zu beeinträchtigen."

    Das zum Thema " Die PVE-Spieler sind Schuld"

    Ich freue mich das das Spiel nun als PVX Spiel in die weiteren Testphasen geht und ich denke das darauf schon sehr viele Spieler gewartet haben. Ich als PVP-Spieler begrüße diese Entscheidung, da hier für beide Seiten viel Potenzial steckt. Ich kenne viele Spieler aus anderen PVP-Orientierten Spielen, und so gut wie alle sind von dieser art PVX-Spiel begeistert.

  • Ich hätte diesen Absatz noch mit eingeführt. :


    "Es war unser Ziel, eine aufregende Welt voller Gefahren und Möglichkeiten zu schaffen, die Spieler einlädt, sie zu erkunden. Das Spiel war nie darauf ausgelegt, einzelnen Spielern oder ganzen Gruppen Raum zu geben, andere gezielt zu schikanieren. Unsere Beobachtungen zeigten uns, dass grundlegende Veränderungen nötig sind, und nicht kleinere Anpassungen, wie wir sie während der Alpha ausprobiert hatten."

    MfG

    Traue niemanden der einen Schritt zurück geht, er könnte Anlauf nehmen.

  • Ich muss für mich sagen, dass ich mich gerade auf die ausgewogene Mischung zwischen PvP und PvE freue und New World ist nun auch nicht wie andere x-beliebige PvP- oder PvE-Spiele, sondern hat eine stimmige Welt, in der die beiden Bereiche gut miteinander harmonieren. Ich finde wir müssen hier den Entwicklern die Chance geben, dass Spiel weiterzuentwickeln, vor allem wenn sie merken, dass ihr ursprüngliches Konzept nicht so funktioniert, wie sie es sich dachten. Spielentwicklung ist ein Prozess und häufig bekommt man den als Nutzer gar nicht so detailreich mit.

  • @TE


    das game als reines pvp game hätte sich nicht lange gehalten. der schritt zu pvpve ist der richtige. diese erfahrung haben viele andere reine pvp mmorpgs schon jahre zuvor gesammelt. und dementsprechend immer mehr pve content eingefügt.

  • Weil erstens wenn du beobachtest alle MMOs auf PvP gemacht werden soll und immer dieselben Sprüche gemacht werden die du schriebst.

    2tes PvP Server immer schnell Sterben und nach 1-2 Monate alles vorbei ist.

    Ich habe PvP MMOs gespielt die du dir sicherlich nicht zutrauen oder Lust hättest wo du leicht 3 Wochen Arbeit verlieren kannst aber so seid 2012 völlig die Lust auf PvP verloren habe.

    Es sind weitere MMOs unterwegs und rate mal auf welcher Basis...

    Richtig full PvP.......

    Seid Jahren Reizt mich PvP 0.0 bin eher der Erforscher erkunde und Bastler und liebe Gruppen Dynamik.

    Damit hat selbst New Land für mich 0.0 zu tun......

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.