Was wir über die Expeditionen wissen - Das wünschen sich die Spieler

  • Expeditionen sind instanzierte Dungeons für bis zu fünf Spieler. Expeditionen sollen vor allem herausfordernd sein und gleichzeitig mehr Licht auf die Ursprünge der Verderbnis werfen.


    Diese Abenteuer sind Instanzen für fünf Spieler und führen den Spieler in die dunkelsten Ecken von Aeternum. Dort stellen sich die Spieler schrecklichen Gefahren, erfahren mehr über den Ursprung der Verderbnis, decken die verborgenen Motive der Zornigen Erdkreaturen auf und enthüllen die größere Gefahr hinter den Verlorenen. Euch erwarten harte Kämpfe, die eure Gruppe voll fordern werden und jede Menge Geschick und Koordination verlangen.

    Das wünschen wir uns für die Expeditionen

    • Expeditionen für unterschiedliche Stufen, 25, 35, 45, 50?
    • Expeditionen in unterschiedliche Gebiete Aeternums
    • Mehrere Ebenen und Räume
    • Mehrere Boss-Gegner pro Expedition
    • Unterschiedliche Expeditons-Schwierigskeitsstufen (Normal, Veteran, Hardcore?)
    • Zeitanzeige, welche eine Gruppe für den Abschluss einer Expedition benötigt hat mit entsprechendem Ranking
    • Kleinere Rätsel, Hebel-Mechanismen, Platten auf dem Boden auf die alle Mitglieder treten müssen


    Diese Liste kann noch beliebig erweitert werden, weshalb nun eure Mithilfe gefragt ist! Schreibt unter dieses Thema, was bei den New World Expeditionen auf keinen Fall fehlen darf!


    Sämtliche Einträge werden an das offizielle New World Team weitergeleitet.


  • Was mega wäre so ein riesen 50 Player Dungeon, wo richtig schwierige bosse drinne sind und wo man das richtig krasse Zeug bekommen kann!


    Also ich fände das mega cool

  • Was mega wäre so ein riesen 50 Player Dungeon, wo richtig schwierige bosse drinne sind und wo man das richtig krasse Zeug bekommen kann!


    Also ich fände das mega cool

    Bitte kein Zweites WOW
    Richtig schwere Bosse mit Randoms? viel erfolg.

    Du wirst es NIE schaffen 50 Leute zu finden die IMMER Zeit haben wenn man Raiden will.

    Handwerkszutaten für Endgame Gear als Drops in dem Dungeon wäre Klasse, so das Handwerker nicht unnütz werden durch Boss Loot.

    Oh JA Endgame Zutaten nur für die grossen HardCore Spieler ein hoch auf die Preise im AH!
    im 5 Mann Dungeon Rare Handwerkszutaten zu finden wäre OK.

    es gibt auch Leute die Arbeiten haben Kinder usw. und die Craften auch gerne an die sollte man auch denken nicht jeder ist 24/7 Hardcore Gamer

  • im 5 Mann Dungeon Rare Handwerkszutaten zu finden wäre OK.

    es gibt auch Leute die Arbeiten haben Kinder usw. und die Craften auch gerne an die sollte man auch denken nicht jeder ist 24/7 Hardcore Gamer


    Klingt für mich auch gut, nur was mir widerstrebt ist der WoW Gedanke X Wochen Dungeon Farmen für 1 Set Teil der Über Rüstung


    Was ich noch als nettes Extra empfinden würde wäre, wenn die gecrafteten Teile den Namen des Handwerkers enthalten, so das man gewissermaßen "Werbung" für sich damit im Handel machen kann.

  • Was ich nicht möchte !!!

    Immer wieder das gleiche Dungeon in der nordwestlichen Ecke von irgendwo laufen - immer und immer wieder - nur um den Rohstoff xy zu bekommen.

    Immer wieder die gleichen Mobs, die immer an den gleichen Stellen stehen - kämpfen im Automodus - bitte nicht


    Was ich möchte :--))

    Eine Expedition auf die Beine stellen

    Für die Expedition brauche ich eine Karte (die ich oder ein Gruppenmitglied zur Verfügung stellt) Die Karte ist (z.B für Stufe 30) selten und nur 1x die Woche verfügbar.

    Die Expedition führt in feindliches Gebiet, daher müssen alle Gruppenmitglieder PvP geflagged sein. Der Weg hinein und heraus MUSS gefährlich sein

    In den Dungeon können nur 5 Mitglieder der Gruppe und man kann im Dungeon sterben (Das bedeutet das Gear verwandelt sich in Staub). Ein anderes Mitglied der Gruppe kann von außen nachrücken.

    Die Mobs sind wie die Spieler in 5'er Gruppen organisiert und von der gleichen Stufe wie die Spieler - es soll knackig sein

    Die Chance das Dungeon zu bestehen soll pro Spieler grade mal bei 50/50 liegen

    Ein Endboss ist wohl selbstverständlich.

    Gleichzeitig soll die feindliche Fraktion informiert sein, das sich eine Expedition in ihrem Gebiet befindet.

    Mit dem Töten des Endbosses erscheint die Expeditionstruppe auf der Map. Fröhliches Jagen :--))


    Was ich will

    Am Ende der Expedition verschwitzt vorm Rechner sitzen, ein tolles Item in der Tasche haben und mir die Kommentare meiner Gruppe auf Discord anhören.

    Ich will einfach nur endlich mal ein knackiges Spielerlebnis und auch wenn meine Gruppe scheitert (im Dungeon oder im PvP) möchte ich NICHT schon wieder das gleiche Dungeon wieder und wieder laufen

  • das würde spieltechnisch mehr Probleme schaffen als es behebt:


    Schwierigkeit 50% für welches Gear?


    High end gear:

    beim Tod muss man alles neu farmen also entweder ist hohes gear nichts mehr wert weil es "leicht" erhältlich sein muss oder es wird kaum Leute geben die es sich leisten können es zu laufen


    Mid Gear:

    es wird angefangen gear zu gucken wie hoch die chance mit high end wird oder ob sich die belohnungen allgemein lohnen.

    Parallel würden in der pvp zone high gear Spieler campen und versuchen alle mit mid gear zu töten.



    Verfügbarkeit:


    Rare drop:

    es werden die Maps für Geld (ingame und wahrscheinlich auch Echtgeld) gehandelt werden. zudem werden alle spots überlaufen sein wo man gute Chancen hat oder es ist zu selten und es interessiert sich kaum einer


    1x die Woche (weekly quest):

    zu wenig Content um so einen hohen Entwicklungaufwand zu rechtfertigen.

    Es wird probiert werden ob man es mit Twinks ausnutzen kann (2. steam Account)



    Die Lösungen die ich dafür sehe (und ich weiß das es kontrovers ist)(ohne Wertungsreihenfolge):


    -Zeitbasierte Dungeons

    -Loot nur vom Endboss/ Loot bleibt nur bei bestehen erhalten

    -hoher Haltbarkeitsverlust

    -Tode sind ausstieg aus dem Dungeon

    -PvP Dungeons (als zufällige Option bei der zum Schluss 2 Teams um den Loot kämpfen und nur die Gewinner ihn behalten können)

    -Arena Dungeons (wie zum Beispiel die grater rifts in Diablo 3)


    es gibt garantiert noch etliche Ansätze die besser sind als von mir beschriebene, aber das Problem ist immer es muss für casuals machbar sein zu einem großen grad weil sie der Großteil der Spielerschaft sein werden

  • Unglaublich wieviel von dem, warum ich der "Dungeon"-Idee grundsätzlich kritisch gegenüber stehe, schon bei den "ich hätte gerne..."-Punkten verschiedenster Posts aufgeführt ist.


    So als würde man tatsächlich nur auf einen Klon zu all dem warten, was schon einmal da war. ... bin nachwievor gegen forced group play und daily/weekly/etc. - Pflichtaufgaben für Jedermann. Das gibt's schon auf Arbeit - und genau das sollte NW nicht sein.


    Da gefällt mir die PvP-lastige World-Quest-Idee (würde darauf hinauslaufen) von Macxer noch am Besten. Allerdings würde das wohl unausweichlich zu einer Zusammenrottung in einer Fraktion führen, welche dann die Einzige wäre, welche die Quest durchführen könnte und die High-Level-Gears farmen könnte. Balancing adé.


    Nächstes Risiko der Mehr-Mann-Dungeons ist, dass wenn man keine feste Gruppe hat man quasi zu einem Meta-Play gezwungen wird. "Watt!? Dein Heiler/DD/Tank whatever ist nicht Meta? Du komschd hier ned rein!"


    -----


    Was mir gefällt:

    - Die Idee, dass man einen Raid-Pass bräuchte - den man z.B. nur als ultra-rare-drop von random-mobs erhält.

    - Die Idee, dass kein fertiges End-Game-Equip droped - sondern lediglich Zutaten. (Erfordert einen Forger in der Gruppe, erfordert mehrere erfolgreiche Runs, erfordert gefarme ausserhalb oder Zutaten vom freien Markt)

  • Wie wäre es mit Dungeons mit Random Spawn ? also wenn es geht das in den Dungeoens keine festen Endbosse sind sondern das die alle 24 Stunden Random neu verteilt werden so muss man den richtigen Boss suchen und man geht nicht immer im gleichen rein um seine mats zu farmen

    Natürlich sollten auch Rätsel und Team aufgaben drinne sein am besten auch Random so ist jeder lauf was anderes


    und bitte nix mit PVP seh das schon kommen das vor den Ausgängen gewartet wird um sich den Loot zu krallen

  • Wie wäre es mit Dungeons mit Random Spawn ? also wenn es geht das in den Dungeoens keine festen Endbosse sind sondern das die alle 24 Stunden Random neu verteilt werden so muss man den richtigen Boss suchen und man geht nicht immer im gleichen rein um seine mats zu farmen

    Natürlich sollten auch Rätsel und Team aufgaben drinne sein am besten auch Random so ist jeder lauf was anderes


    und bitte nix mit PVP seh das schon kommen das vor den Ausgängen gewartet wird um sich den Loot zu krallen

    Meinst du sowas wie Open-World-Events? :)

  • Da kann es aber ewig dauern, bis du mal die bestimmte Anzahl X bekommen hast für dein Item. Also stell ich mir sehr aufwendig vor.

  • @Ahri's Crush

    Muss nicht, man kann dieses System mit gewissen Schwierigkeitsmodi ergänzen ... je höher der Schwierigkeitsgrad, umso mehr Materialien bekommt man heraus, was ebenfalls den Anreiz erhöhen würde.


    Um es aber auf den Punkt zu bringen, es gibt genügend Möglichkeiten Dungeon´s attraktiv und lohnenswert zu machen.

    Wobei die von mir genannten Punkte nur ein kleiner Teil meiner eigenen Idee´n wären.

  • - Handwerk ist Cool, aber nicht jeder hat Bock drauf.
    - PvP ist Spannend und Ruhmreich, aber auch hier hat nicht jeder Bock drauf (weil fehlende Skills xD)
    - Dungeons sind ein weiterer Leckerbissen auf der Karte der Abenteuerlustigen. Monotoner Einheitsbrei ist jedoch schwer genießbar ^^'

    - Dungeon-Mobs & Bosse Random Spawnen ja. Bosse aber nie auf der ersten Etage (damit die Leute nicht ständig resetten für einen kürzeren Weg).
    - Der Zugang zu den Dungeons sollte begrenzt sein, z.b 10x pro Tag, damit der Loot nicht zu schnell an Wert verliert.
    - Villt mit der Option die Zugänge Stackbar zu machen. Sprich, Haste in der Woche mal keine Zeit, kannst du am nächsten Tag 20x rein. Maxi-Stack-Grenze 30x? (Für Berufstätige und Familienmenschen sehr gut).
    - Ich steh auf Episches und Legendäres Gear und wäre toll wenn diese in Dungeons droppen würden. Um das Craftig-Gear nicht abzuwerten, könnte Epic-Gear immer so gut sein, wie das 5 lvl untere Crafting-Gear (also lvl 25 Epics sind so gut wie lvl 20 Craftig-Gear). Zusätzlich könnte man noch PvP und PvE-Stats/Buffs hinzufügen.
    - Droppbares Epic- & Legendary-Gear lässt sich durchs Craftig weiter verbessern (Kristallsockel-System, Fusionieren? etc..)

    - Gear durchs PvP zu verlieren gefällt mir gar nicht! Monatelanges farmen + 1x Niederlage = Alles Futsch = Zero Fun. Sry ^^'
    - Durch aktiviertem PvP hätte ich gerne mehr vorteile wie 10% auf.. naja nicht alles, aber ein bissel mehr (XP, PvE Dmg, PvE Def) wäre nett und nicht nur 10% Xp.

    - Dropprate! Sie muss hoch genug sein, dass sich der ganze Zirkus auch lohnt und nicht 50-Versuche = 1 Drop und 49x nur Schrott.
    - Händler mit Dungeonmarken wären auch nice, dass man diese gegen nette Sachen eintauschen kann (zuviel RNG wäre auch übel).

    <3