Neuerungen beim Questdesign

  • 23. MÄRZ 2021

    |
    ENTWICKLER-UPDATE

    Quests sind der Kern der narrativen Spielerfahrung in New World. In ihnen erkundet ihr die Welt, sammelt Erfahrung und wichtige Gegenstände und verbessert eure Ausrüstung und euren Charakter. Dank eures Feedbacks konnten wir unser Questsystem laufend verbessern und werden das bis zum Erscheinen und darüber hinaus auch weiterhin tun.

    UNSERE VISION:

    Unsere Vision für die Quests in New World beruht auf vier grundlegenden Säulen. Quests sollen:

    SPIELERN IDENTITÄT UND EINE AUFGABE GEBEN

    Wir wollen, dass die Spieler ihre Rolle im Rahmen der Ereignisse, die sich in Aeternum abspielen, verstehen und gleichzeitig lernen, die Kernsysteme von New World zu beherrschen. Außerdem sollen sie genug Freiraum haben, um zu experimentieren und die Fähigkeiten, Tätigkeiten und Ausrüstungsgegenstände zu finden, die am besten zu ihrem Spielstil passen.

    SPIELER IN DIE GESCHICHTE VON AETERNUM REINZIEHEN

    Die Questreihe der Hauptstory (Main Story Questline oder MSQ) führt Spieler in alle Regionen der Insel. Dabei können sie mehr über die Hintergrundgeschichte von Aeternum erfahren, wenn sie uralte Geheimnisse aufdecken, auf die Gegner treffen, die hier lauern, und sich mächtige Freunde und Feinde machen in dieser neuen und geheimnisvollen Welt, in der nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

    MSQ-thumb01.jpg

    SPIELERN KONSTANT EINE BESCHÄFTIGUNG GEBEN

    Von dem Moment, wo sie am Strand von Aeternum angespült werden, bis zu Stufe 60 und den Endgame-Inhalten sollen die Spieler stets ein Ziel haben, das sie in einer Reihe handlungsgetriebener Quests aktiv verfolgen, während sie ihre Spuren in Aeternum hinterlassen.

    FÜR HIGHLIGHT-MOMENTE SORGEN UND DEN FORTSCHRITT ZELEBRIEREN

    Wir wollen die Quests in der Hauptstory so gestalten, dass sie Spieler zu ganz bestimmten Gebieten und interessanten Orten auf der Insel führen, in der Geschichte des Landes verankerte Highlight-Momente bieten und Spieler sowohl wichtige Gegenstände freischalten als auch Geheimnisse von Aeternum aufdecken können.

    NEUESTE ÄNDERUNGEN:

    Hier sind einige der Änderungen, mit denen wir die Quest-Spielerfahrung im Alpha-Update im März verbessern:

    MEHR QUESTVIELFALT UND NEUE ZIELE

    In vielen Gebieten wurden die Quests für einen besseren Erzählfluss neu strukturiert. Außerdem haben wir in vielen Fällen generische Beute durch neue, für die jeweilige Quest maßgeschneiderte interaktive Objekte ersetzt. Das soll den Abwechslungsreichtum der Quests erhöhen und für einzigartige Erlebnisse sowohl in der Hauptstory als auch in den zahlreichen Nebenquests, die es in Aeternum zu finden gibt, sorgen.

    VERBESSERTER SPIELEINSTIEG

    Der Spieleinstieg und der Beginn der Hauptstory bis zum Erhalt des Azoth-Stabs, einer wichtigen Waffe im Kampf gegen die Verderbnis, wurden umfassend überarbeitet und verbessert und sollten sich jetzt flüssiger spielen.

    NEUE SPRACHAUSGABE UND VERBESSERTE DIALOGE

    In allen bisherigen Quests wurden die Dialoge angepasst, um NPCs besser zu charakterisieren und die Questanweisungen zu erweitern. Wir haben außerdem eine englische Sprachausgabe für die Hauptstory und die Strände zu Spielbeginn eingeführt, damit die zahlreichen Charaktere, denen Spieler begegnen, noch lebendiger werden. Die Sprachausgabe in anderen Sprachen ist in Arbeit.

    MSQ-thumb02.jpg

    NEUE CHARAKTERE, REGIONEN UND GEGNER

    Wir haben in den neuen Regionen Ebenmaß und Brackwasser große narrative Questreihen mit speziellen Zielen eingeführt, in denen fortgeschrittene Spieler Storyquests erledigen und mächtige Gegner wie die Sirenenkönigin und die Kaiserin besiegen müssen.

    NEUE QUESTS FÜR EINZIGARTIGE WAFFEN UND RÜSTUNGEN

    Wir haben ab Stufe 40 neue Quests hinzugefügt, die Spieler auf eine Reise führen, auf der sie seltene Rüstungssets und legendäre Waffen herstellen und erhalten.


    WIE ES WEITERGEHT:

    In künftigen Updates werden wir die Hauptstory noch weiter ausbauen, indem wir handlungsgetriebene besondere Ereignisse bis zu Stufe 60 hinzufügen. Diese führen nicht nur neue Gegner und besondere Ziele für mehr Abwechslung bei den Quests ein, sondern auch neue Geschichten, die die Spieler erleben können, wenn sie die Geheimnisse von Aeternum aufdecken. Wir werden euch natürlich weiterhin auf unseren Kanälen in sozialen Medien und auf unserer Website über die weitere Entwicklung und Verbesserung des Spiels auf dem Laufenden halten.

  • Gute Idee mit den Dialogen, schade nur das die meisten Spieler die dialoge usw Skippen um möglichst schnell vorran zu kommen, aber am Ende nichts von der Story wissen, also da nehme ich mir lieber die halbe stunde länger und weiß dafür, um was es geht!