Handwerker oder Sammler | Handwerker & Sammler | Krieger

  • Hallo zusammen,

    mich würde einfach mal interessieren, welchen Berufen euch (in anderen MMORPGS) ansprech?
    Oder seit ihr mehr der Sammler bzw. vlt doch eher nur der "Krieger" ?

    Ich selbst bin nicht der größte Handwerker & lasse mich, neben dem PvP, eher mal zu sammeln hinreißen.
    Wenn ich um das Handwerk nicht herum komme sind meine Favoriten wohl:
    -Verzauberung & Alchimist

  • Handwerk nehme ich meist erst, wenn mir langweilig ist, weil das ja solo content ist oder mir das Geld fehlt.


    Prinzipiell baue ich mir gerne meine Waffe selber, das ist meist das wichtigste Teil für einen DPS


    Consumables mag ich nicht, ich denk meist auch nicht dran dann das richtige zu benutzen, da hab ich lieber permanente Effekte auf meiner Ausrüstung.


    Also entweder Waffen oder Rüstungen für mich selber oder etwas zum Geld verdienen ^^

  • Ich habe eine Zeit lang Wurm Unlimited gespielt ( ca. 780h ) da habe ich mich erfolgreich als Schmied sowie auch als Innenarchitekt einen Namen gemacht. Nur so nebenbei, alleine ein Schwert der Schlechten Qualität hat am Anfang bis zu 50h reallife zeit gekostet :D


    Werde also schauen ob ich mich wieder als Schmied bekannt machen werde :D

  • Das hängt immer ganz stark bei mir ab, da ich mich eher der Magie angesprochen fühle, sei es Support oder destruktive Angriffs Magie. Nebenbei betätige ich aber mal gerne Berufe, sei es als Schmied für Waffen oder Rüstungen, die ich dann natürlich auch gerne verzaubere, aber dies hängt immer davon ab wie das ganze umgesetzt wird, Wird es mir möglich sein einen echten Shop aufzubauen, da es ja auch Housing gibt, oder Muss ich dies über das Warenhaus machen.


    Wenn man sein Haus als Richtigen Shop umbauen kann bietet dies eine schöne möglichkeit für direkten Kontakt mit anderen Spielern und nettes Verhandeln, Ich würde sehr stark bevorziehen.

  • Wenn man sein Haus als Richtigen Shop umbauen kann bietet dies eine schöne möglichkeit für direkten Kontakt mit anderen Spielern und nettes Verhandeln, Ich würde sehr stark bevorziehen.

    Das wäre ziemlich revolutionär, mir fällt nämlich auf Anhieb kein Spiel ein, in dem man innerhalb seines "Hauses" einen Shop für andere Spieler eröffnen konnte. Andere Spieler werden dieses vielleicht ohne mit dir befreundet zu sein gar nicht sehen können?


    Ich denke, dass diese persönlichen Dinge wie z.B Housing zunächst nur für den Spieler sichtbar sein werden. Ansonsten würden auf einer Welt ja bis zu 1.000 Häuser rumstehen, dann bis zu max. 20 Forts (selbst gebaut durch Kompanien) + die Festungen, die bereits bestehen und erobert werden können. Dann kommen noch neutrale Außenposten hinzu, dessen Gesamtzahl noch nicht bekannt ist.


    Worauf ich hinaus will: Es ist durch die vielen Spieler und Gebäude schon so viel auf der Map los, dass für Housing denke ich kein "öffentlicher" Platz da ist. Sondern eher instanziert. Auf Einladung wird man vielleicht Freunde dorthin einladen können.


    Back to Topic: Ich werde Handwerk betreiben und werde mich auf Schmieden und Schmelzen konzentrieren. Welcher Beruf stellt eigentlich die Stäbe für die Magier her? Gibt es einen Verzauberer-Beruf?