Der ganz normale Typ mit der lockeren Schraube

  • Game Over


    Continue?...

    >Yes No




    Hallo / Bonjour / Hoi /Ave / Merhaba /Hello



    Mein Foren Name ist GameOver und ich möchte Dir einigie Dinge über mich erzählen.

    Es wird auch das eine oder andere pikante Detail und Geheimnis dabei sein das sonst kaum jemand kennt, aber es bleibt ja unter uns.

    Zudem werde ich Dich mit meinen mmorpg Erfahrungen langweilen.


    So schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe, oder um es als Gamer auszudrücken, ich fange zwei Pokemon mit einem Pokeball.


    Aber zuerst,

    *stellt ein Fass Bier, Pizza , Milch und Kekse auf den Tisch*


    Bevor wir weitermachen, nimm Dir doch erst einmal vom Tisch was Du möchtest, oder von allem etwas wenn es Dich glücklich macht.

    Hast du Deine Wahl getroffen und bist nun happy?


    Gut.


    Weil wir gerade von Dingen plaudern die glücklich machen, möchte ich die Gelegenheit beim Schopf packen um euch im weiteren Verlauf zu erzählen welche Dinge meine Mundwinkel nach oben zucken lassen.


    Im Real Life nennt man mich meistens Ray und Ich bin zarte 30 Jahre alt. Mit Bart sehe ich aus wie 33 und ohne Bart musste ich vor 5 Jahren meinen Personalausweis vorlegen als ich Zigaretten kaufen wollte. Seitdem habe ich jedes Mal wenn ich mich rasiere eine Art Vietnam Flashback.

    Ich muss glaube ich nicht erwähnen, seit diesem Vorfall rasiere ich mich nicht mehr Aal glatt.


    Neben meinem Namen habe ich bereits geteasert das ich über Bartwuchs verfüge, woraus man nun relativ einfach mein Geschlecht ableiten kann.


    Ich liebe gutes Essen. Dabei rede ich nicht zwingend von super-krasser-heftig-deftig-Gourmet-Sterne Küche, Nope.

    Schinkennudel mit Ketchup oder eine geile Leberkässemmel mit Senf sind Gerichte die mir Freudentränen in die Augen treiben und von denen ich behaupte es ist lecker.

    Okay meine Freundin sieht es anders, aber da kann ich ihr auch nicht helfen.


    Mindestens auf dem selben Level liebe ich Star Wars. Für manche schockierend, ist mir Bewusst.

    Ich bin jemand der mit Freunden in Sith / Jedi Kutte und Lichtschwert ins Kino geht um den neuesten Star Wars Film zu sehen und ja, ich hatte bei der Serie The Mandalorian Tränen in den Augen. Bin ich dadurch ein Star Wars Nerd ? Vielleicht.


    Um kurz bei dem Thema zu bleiben. Ich bin der festen Überzeugung Jar Jar Binks verkörpert das bösartigste Wesen im Star Wars Universum, da er nur existiert um die Zuschauer mit seiner ständig plumpen und nervigen Art abzufucken.


    Wenn ich nicht gerade meiner geschmeidigen Arbeit nachgehe versucht mein Gehirn komplexe wissenschaftliche Rätsel zu entschlüsseln, wie etwa, weshalb sich die letzte Staffel von Game of Thrones so unbefriedigend anfühlte. Oder welche Daseinsberechtigung diese Drecksviecher von Zecken haben.

    Darüber hinaus frage ich mich wieso nach einem Fußballspiel beinahe jeder deutschsprachige Fußballer "nichtsdestotrotz" während des Interviews sagt.


    Mein sonstiger Tagesablauf besteht im Allgemeinen aus 0815 Aktivitäten wie dem pflegen meiner Beziehung und RL Freundschaften, chillen, etwas Fußball u. Sport, Filme/Serien und selbstverständlich Gaming. Bei letzterem verbringe ich viel Zeit mit Retro-Games. Auch wenn ich aktuelle Konsolen besitze, finde ich mehr gefallen daran einen alten Final Fantasy oder Super Mario Titel zu spielen. Klingt komisch, ist aber so.


    Achja, vor einigen Jahren unternahmen meine Freundin, ich und meine Eltern einen kleinen Tagesausflug und besichtigten einen Dom. Wir waren mit die letzten die sich in dem Gebäude befanden. Eigentlich war alles in bester Ordnung, hätte ich nicht so pinkeln müssen. Zur Besichtigung gehörte auch eine Tour durch das unterirdische Dom Gewölbe. Wie soll ich es am besten ausdrücken, als ich wieder nach oben kam gings meiner Blase wesentlich besser.



    Im Bereich mmorpg habe ich so einige Stationen hinter mir.


    • SWtoR- Als Star Wars fanboy natürlich gespielt, etwa 1,5 Jahre.

    • Guild Wars - Gekauft, installiert und nach ca 1 std wieder deinstalliert. War so überhaupt nicht mein Game.

    • Aion: Mal mit Freunden angefangen, aber nie wirklich damit warm geworden.

    • Rift - Nur den ersten Monat nach Release gespielt.

    • Black Desert - Verlief ähnlich wie Guild Wars. Kurz gespielt und recht zügig von der Platte geworfen.

    • Warhammer Online: Age of Reckonig - Paar Monate gespielt, weiß jetzt nicht mehr genau wieso ich aufgehört habe.

    • Secret World - Fand ich zu Beginn echt cool als Horror mmorpg. Die Euphorie legte sich nach wenigen Monaten recht schnell.

    • WildStar - Habe ich 2 Monate "angespielt" , fand ich damals nicht ganz so schlecht, aber mir fehlte damals die Zeit mich intensiver damit zu beschäftigen.


    Es waren so einige mmorpg dabei, aber keines davon hat meine Seele so lange geschändet wie World of Warcraft, welches ich 2005 begonnen habe zu suchten und damals so überhaupt keinen Plan davon hatte was ich tue, ähnlich wie bei meiner ersten Freundin. Letztendlich spielte ich dieses mmorpg mit einigen Unterbrechen bis vor etwa 2 Monaten.

    Nun da ich mich vom Teufel aka WoW abgewandt und meine geschundene Seele mit viel Alkohol reingewaschen habe, möchte ich mir mit New World ein neues langlebiges sowie positives mmorpg Erlebnis schaffen. Im besten Fall mit einer Menge Gleichgesinnten die nicht alle Latten am Zaun haben und daraus neuen Online-Freundschaften entstehen.


    Im Groben war es schon alles was mir für den Anfang wichtig erschien.


    Bleibt nur noch zu sagen, viel spaß Dir mit New World. :)

  • Wow, super Vorstellung. Kann aber jetzt erst antworten, weil das Lesen etwas gedauert hat. Also "Semmel oder Leberkäs" du bist aus dem Raum München. Oder "Dom mit Katakomben" hört sich nach Köln an.

    Aber erst einmal egal. Sei herzlich willkommen und suche dir hier eine passende Kompanie. Mit deiner Ausdrucksweise und deinem Intellekt sollten dir sehr viele Kompanien offenstehen.

    Wir sehen uns am Lagerfeuer auf dem Schlachtfeld.



    Gemeinsam mit Dir wollen wir Abenteuer in New World erleben. Wir wollen zusammen Spaß haben und mit Menschen für Menschen da sein! Vielleicht werden wir gemeinsam sterben, danach aber wieder gestärkt aus den Flammen auferstehen und weitere Schlachten schlagen. Wir lassen uns nicht unterkriegen!

  • Castle und Skadi Danke für die netten Worte.


    Castle Du hast mit Deiner Vermutung vollkommen Recht, ich stamme tatsächlich ursprünglich aus Bayern, zwar nicht ganz München, aber Straubing könnte Dir evtl was sagen.

    Nicht ganz das Rheinland, sondern Rheinland-Pfalz. Bin damals wegen und für die Freundin dorthin gezogen.

  • Vielen Dank Izzi Jumpingjack , Targan und Gomez


    Also ich freue mich echt über die ganzen Kompanie Anfragen hier und auch per Konversation.

    Ich bin da ganz ehrlich, ich hatte bereits ein Ausschreiben bezüglich einer Kompanie Suche in den Startlöchern, jedoch nicht abgeschickt, da ich einige Friends im Schlepptau habe die ebenfalls New World spielen möchten. Allerdings habe ich bis Dato kaum eine Vorstellung darüber was die Schlingel suchen.

    Und man kennt es , wenn man einmal eine wichtige Frage hat, erreicht man niemanden.

  • Bartwuchs ? Hmm Du kennst meine Tante nicht sonst würdest Du so etwas nicht Behaupten.


    Die Nudeln brauchen eine Kruste und die Semmel dazu einen Klacks Meerrettich. Da gehen wir d'ac­cord


    Die Spiele sind bis auf Rift auch gleich, denke Du bist mein verschollener Bruder, hoffe Du bist reich. ^^

  • Danke euch Matturion :beer und Luc_Natas:beer


    Luc_Natas ich mag einen gepflegten Schnauzer bei Frauen, das zeigt Selbstbewusstsein.

    Du wärst nicht mein erster Bruder im Internet. :) Kenne da zum Beispiel 2 Schlingel die mich wirklich als ihren Bruder sehen obwohl wir uns noch nicht einmal gesehen haben. Lustigerweise sind die beiden jedoch richtige Brüder. Sie vertreten den Slogan , brother from the other mother ^^

  • Na dann :beer:beer:beer