Meinungen zum aktuellen Stand des Spiels

  • Hiho zusammen,


    jetzt sind ja schon ein paar Tage vergangen und man konnte sich ein paar Eindrücke einholen.


    Was denkt Ihr über den aktuellen Stand des Spiels?


    Aus spielerischer Sicht habe ich für mich das Craften entdeckt, hatte noch nie so viel Spaß beim sammeln und verwerten der Ressourcen.

    Der Sound ist klasse und die Grafik finde ich auch toll.

    Das Kampfsystem fühlt sich okay an, gerade das ausweichen funktioniert gut. (Wenn der Server mitspielt.)


    Über die Stabilität der Server kann man sich aktuell ja noch beschweren.

    Ich hoffe zum release wird es direkt zum Start mehr Server geben um eine, so schnelle, über Population zu vermeiden.


    Die Übersetzung ins Deutsche ist bei vielen Quests und Items noch nicht vorhanden.


    Bugs habe ich selber noch nicht sooo viele gefunden.

    Am nervigsten ist es gegen unsichtbare tote Bäume zu laufen.

    Ab und an kann man mal eine Ressource nicht abbauen.

    Das Craften wurde ab und an abgebrochen und ich musste es nochmal starten.

    Nach dem sprechen mit einem NPC ist mein Charakter weiterhin auf den NPC „gelockt“ und ich konnte nicht aufhören diesen Priester anzuschauen, wegdrehen war auch nicht drin. (Auch über die „Stuck“ Funktion und das freiwillige sterben hat es sich nicht geändert.)


    Hier und da gab es noch ein paar Kleinigkeiten.

    Allerdings hört man ja von vielen Seiten von noch mehr und nervigen Bugs.


    Ich selber kenne mich absolut nicht aus mit dem programmieren/fixen all dieser Probleme, würde jetzt einfach mal behaupten das es schwer wird bis zum eigentlichen releas alle Spielhinderlichen Themen zu beseitigen.


    Glaubt Ihr es wäre besser den release zu verschieben bzw. könnte das nochmal passieren?


    Naja das waren ein paar Gedanken die mir gerade in der Spielpause gekommen sind.

    Freue mich zu lesen was Ihr bis jetzt so erlebt habt und eure Eindrücke sind.


    LG

    Markus

  • Hab die Screenshots vom Game gesehen und mir direkt gedacht wow das muss ich spielen und mal reinschauen und ich wurde nicht enttäuscht.

    Was mich angeht finde ich das Spiel bisher grafisch einfach klasse, Sounds sind super.

    Beim Kampfsystem ja denke da könnte noch kleinere verbesserungen vorgenommen werden aber im Große und Ganzen finde ich die Beta echt gut.

    Und mit den Wartungsarbeiten bzw Downphasen oder Phasen indenen man in der Warteschlange sitzt muss man eben rechen.



    Über die Stabilität der Server kann man sich aktuell ja noch beschweren.

    Ich denke die Serverprobleme werden sich relativ schnell einpendeln um ehrlich zu sein. (zumindest hoffe ich das)


    Am nervigsten ist es gegen unsichtbare tote Bäume zu laufen.

    Ab und an kann man mal eine Ressource nicht abbauen.

    Das ist mir auch schon das ein oder andere mal passiert, aber auch das denke ich wird schnell behoben werden.

    Größere andere Buggs hatte ich persönlich tatsächlich auch noch nicht.


    Denke eins der größten Probleme ist/war das viele Grafikkarten abgeraucht sind, hoffe das sie das schnellstmöglich in den Griff bekommen werden und das auch nichts weiteres mehr passiert.

    Glaubt Ihr es wäre besser den release zu verschieben bzw. könnte das nochmal passieren?

    Es sind jetzt noch knapp 5 Wochen bis zum Release ich denke auch nicht das er verschoben werden muss.

    Was ich mir wünschen würde, wäre das die Beta verlängert wird, aber ich denke selbst dann würde zu viel am Spiel gearbeitet werden (also mit Wartungsarbeiten wäre die Spielzeit auch nicht grade viel mehr)

  • Also ich liebe das Spiel jetzt schon so wie es ist ABER... ich bin klar dafür das AGS den Release erneut verschiebt, und dazu die Closed Beta für mindestens 3 Monate verlängert WEIL:


    • Übersetzung für die Fische
    • feinabstimmung des Kampfsystems (Treffer hitten nicht immer richtig selbst wenn man direkt davor steht
    • ein paar zusätzliche Quests und nicht einfach Stupid Stadtboard grinden für 24/7
    • feinjustierung des PvP's - 4 Leute greifen mich an drängen mich in eine ecke, ich spring drüber und ich schaff es mit 3 Heiltränken zu entkommen
    • kein zwangscraften um hochzuleveln - zumindest das nicht alle Berufe unwiederlich zwang werden
    • Ingame Händler mit Nahrung
    • Bessere Methode ingame Währung zu farmen
    • Einführung von einem besseren Reparatursystems - fühlt sich falsch an 30 Rüstungen zu zerlegen damit man seine reparieren kann
    • Kriege sind buggy, es können keine Items gekauft werden, belagerungswaffen funktienieren nicht, falsche Zeitanzeige, kein umgebungssound in der Schlacht
    • Stabile Server
    • eingrenzen der Wartezeiten (Platzreservierung von mindestens 10 Minuten


    Aber dennoch macht es Geil viel Spaß! Amazon bleibt dran!

  • [...] ich bin klar dafür das AGS den Release erneut verschiebt, und dazu die Closed Beta für mindestens 3 Monate verlängert WEIL: [...]

    Ist aus meiner Sicht die Frage, ob die Dinge so kriegsentscheidend sind, dass der Release nochmals verschoben werden muss. Immerhin sind noch 4 Wochen Zeit für Ausbesserungen.


    Klar, bei der Übersetzung muss echt noch was getan werden, aber zumindest im Englischen sieht das schon mal ganz passabel aus.


    Beim Kampfsystem frage ich mich, ob das nicht eher serverbedingt ist - und daran wird ja gerade stark geschraubt (täglich Patches seit Beta Release).


    Optimierung der Quests usw. ist natürlich wichtig, aber Spielspaß ist auch so da. Und auch andere MMO's sind bei der Anzahl und Abwechslung der Quests erst über die Zeit gewachsen.


    Alles in allem finde ich deine Punkte zwar wichtig, wären für mich aber nicht ausschlaggebend um einen Release nochmal zu verschieben - mit einer Ausnahme: Die Serverprobleme müssen gelöst sein.

  • Gomez

    Hat das Label Closed-Beta hinzugefügt
  • Ich bin auch ganz klar für eine weitere Verschiebung.


    Heilstabfähigkeiten sind alle bis auf eine Fähigkeiten verbugt,so sehr das weder Heilung noch Statusefekte beim Ziel ankommen

    Außer die Fähigkeiten Gesegneter Boden, die den Heilkreis auf den Boden setzt.


    Edit: Mitlerweile weiß ich woran es liegt die Einstellung Gezieltes Heilen funktioniert nicht ,wenn man das weg läst funktioniert wieder alles Prima


    Portplätze die von der Verdorbenen besetzt werden, sind anwählbar aber nach dem Port kann man sich kein Meter bewegen, da das schwarz rote Zeug einem den Weg versperrt. Man ist gefangen und befreien beamt einen an die selbe Stelle zurück. Da hilft nur wieder weg porten und zu Fuss laufen :-(


    Nachricht des Tages läst sich nichs schreiben ,den sobald man die Tasten wie zb. P K G usw verwenden schliest sich das Kompanie und das jeweile andere Fenster passend zu der Taste öffnet sich .Das denen das bisher nicht aufgefallen ist läst mich echt schaudern .


    Die Hirsche und Rehe laufen viel zu weit herum ,so das es nur logisch ist, das andere Spieler gerade dazu genötigt werden sich inkorrekt zu verhalten.


    Eine Minimap fehlt definitiv nicht, aber die Karte tranzperent im Hintergrund das wäre schon mal sehr vorteilhaft ,den wir wollen alle nicht immer die Karte öffnen müssen .


    Wenn schon keine Regionalen Server ,dann ist ein Sprachenchat pflicht und ich betone wirklich Pflicht ,das weiß man einfach nach so vielen Jahren MMO spielen :-).Und auch hier frag ich mich warum das AGS nicht mal diskutieren will.

    Noch besser wäre die Möglichkeit Chats selbst anlegen zu dürfen ,das löst alle anderen Probleme gleich mit .


    Und jetzt dan noch die üblichen Quest/Handwerk/Housing/Kampfsystem Fehler dazu, läst sich bis zum 31.8 nicht lösen.

    Oktober halte ich eher Sinnvoll für ein vieleicht erfolgreichen Release .

    Einmal editiert, zuletzt von Oddi ()

  • Ganz ehrlich? Mein Gefühl ist, dass sie pünktlich releasen MÜSSEN.

    Sonst wird das Spiel und Entwicklerstudio von vielen Spielern direkt in die Schublade mit vielen anderen Titeln gesteckt.

    Siehe WoW, welches zu lange Contentlöcher hat, Cyberpunk, welches kurz nach Release kaum mehr in aller Munde war, da es verschoben wurde.


    Der Plan müsste sein das Spiel funktionsfähig releasen zu können. Dazu gehören vor allem stabile Server und vollständige Übersetzungen.


    Alles andere lässt sich teilweise nachreichen. Hirsche und Rehe die weite Laufwege haben? Vollkommen uninteressant und fatal, wenn es wegen

    solchen Kleinigkeiten zu einer Releaseänderung führt.


    Von den obigen Punkten habe ich keinerlei kritische Sachen lesen können, außer eben die zwei genannten. Und die lassen sich bis Ende August ohne Probleme beseitigen.

  • Ja natürlich ist das mit den Hirschen total wumpe aber das Spiel hat jede Menge Baustellen die sehr sehr wichtig sind und sie werden damit Releasen müssen und hoffentlich überstehen wir das

  • Aber welche Stellen siehst du denn als sehr, sehr wichtig an? Was ist ein absoluter Beinbruch im Moment in deinen Augen?


    Bis auf die Instabilität der Server und den fehlenden Translations habe ich bisher noch nichts entdecken können, was wirklich das Gameplay stark stört.

    Viele der Bugs sind nach wie vor auf instabile Server zurückzuführen.

  • Ich muss sagen ich finde sie müssen das Spiel pünktlich releasen! Ich sehe absolut keinen Grund es zu verschieben. Bis auf die Server Sache und der Übersetzung, aber das sollte in den 4 Wochen machbar sein.

    Den Rest kann man nach und nach patchen.

    Mir ist bisher eigentlich nichts negativ aufgefallen, bis auf die Warteschlangen. Aber damit kann ich in einer Beta oder am ersten Release Tag auch noch leben.

    Außerdem möchte ich nicht das es verschoben wird 😂

  • Sehr interessante Meinungen und Perspektiven hier.. ich bin gespannt auf mehr.. denkt ihr das man ggf. darüber nachdenken Sollte einen Open-Pre-Release im August zu machen und im September erst zu Launchen? Oder was schwebt euch vor?


    NewWorld - 2020

  • Bin eigentlich nicht so ein Fan von Open Betas ohne Wipe oder Early Access Spielen, falls du das damit meinst.


    Allzu oft kommt mir das dann wie eine Never ending Story vor, da so umfangreiche Spiele heutzutage enorm viel Arbeit benötigen, um die Masse wirklich zufrieden zu stellen. Problem ist mE, dass vieles viel zu früh angekündigt wird. So hat man einfach nicht die Zeit, ein wirkliches “Release Spiel” zu veröffentlichen, sondern es wird immer eine Art “Arbeitsversion” sein.


    Und mit der ganzen Hintergrundgeschichte der Verschiebungen usw. ist die Arbeitsversion ganz passabel geworden. Für mich reicht es für einen Release.


    Aber ich bin dabei auch nicht der Maßstab - meine Zockerzeit von ca 3 Stunden/Woche führt dazu, dass ich tatsächlich viele Unzulänglichkeiten gar nicht zu Gesicht bekomme, weil sie gefixt sind, bevor ich da bin :-D

  • Einen PreRelease im Sinne von Early Access kann ich auch absolut nicht gutheißen.

    Early Access Spiele haben schon seit Jahren einen negativ behafteten Beigeschmack.

    Auch das kann sich AGS nicht wirklich leisten, was das Bild vom Spiel und Unternehmen betrifft.


    Translations und Server fixen und releasen. Alles andere sind grad noch Kinderkrankheiten und zerstören das Gameplay und Spielfluss nicht.


    Dann einen mittelgroßen Patch / Update planen mit zwei Teams. Ein Team kümmert sich um 1-2 neue Features, wie bspw. PvP-Arena und einen weiteren Dungeon oder 1-2 QoL-Features (Kompaniebank bspw.) und das andere um Bugfixes, Verschönerungen, etc.


    Ob es zu früh angekündigt wurde... Glaube nicht. Die Zeit hätte vermutlich auch locker gereicht, wäre das Spiel nicht von only PvP -> PvP > PvE -> PvP = PvP gegangen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Entwicklung 2x im Endeffekt komplett umgekrempelt worden ist. Und dafür ist es wirklich in einem guten, spielbaren Zustand.

  • Bis jetzt macht das Spiel einen recht soliden Eindruck.


    Die Serverstabilität muss definitiv noch verbessert werden, genauso die Problematik mit den vielen AFK'lern.
    Ich denke mal das man da bestimmt von Seitens AGS was machen kann.

    Die Frage wird nur sein: was wird da wie gemacht.


    Die Warteschlangen sind zwar nervig aber in einer BETA nachvollziehbar.


    Was auch nervig aber auch belustigend ist, das in die Welt fallen
    In Berge reinfallen, in Mauern reinfallen, in Bäumen feststecken aber dafür gibt es ja die Meldefunktion mit der Möglichkeit der Angabe der Koordinaten.


    Was meines erachtens auf alle Fälle fehlt sind folgende Dinge:


    - Kompaniebank ( zum einlagern von Matz und anderen Kram )

    - Kompaniehändler ( um Sachen oder Dinge der eigenen Kompanie kaufen zu können ) ( Nicht mit der Fraktion zu verwechseln )

    - Ein Reperaturbutton um alle angelegten oder alle Gegenstände mit einmal zu reparieren

    - Eine Minimap ( ist aber Luxus und nicht Spielentscheidend )

    - Das Hausingsystem ist ansich eine super Sache aber im Preis/Leistungsverhältnis noch ausbaufähig ( meine Persönliche Meinung )

    - Bei manchen Quests dauert die Respornzeit von Questbossen zu lange ( teilweise zwischen 5 -15 Minuten )
    - Gewisse Questaufgaben in eine versetzten Phase erledigen können ( zb. etwas anklicken um es zu aktivieren, da man sich sonst nur im Weg steht )

    zb. die Juwelenaufgabe aus der 1 Expedition: wo man den Schrein dann als Questabschluss anklicken muss um das Juwel einzulegen. Klappt nur wenn niemand das sonst macht



    Soviel zu meinem Senf ^^

  • Den Stand des Spiels zu beurteilen fällt mir ziemlich schwer, da es viele Punkte gibt, die in der Beta nur noch vorhanden sind um die Fehlersuche/Behebung zu verbessern. Ich nenne hier beispielsweise die Anzeige der Variablennamen bei Items/Quests/usw. Das ist ja kein Bug, sondern aktuell noch so gewollt.

    Des weiteren ist bekannt, dass die Version einer Beta, nie die ist, die den aktuellen Stand des Spiels widerspiegelt. Den aktuellen Stand kennen wir als Spieler definitiv nicht. Da wir aber nicht wissen, was, wie beim obigen Beispiel, gewollt ist oder tatsächlich in der echt aktuellen Version noch vorhanden ist, könnte man ja nur spekulieren mehr nicht.

    Was wir können, ist, Feedback zu den Dingen zu geben, die sich erstmal zu Release höchstwahrscheinlich (nur geschätzt) nicht mehr ändern werden, wie

    - Kampfsystem

    - Maps

    - Spiel Funktionen

    - Grafik

    - Sound

    - Quests

    um nur einige zu nennen.


    Ich selbst habe bis auf ein paar Grafikfehler, so gut wie keine offensichtlichen Bugs bemerkt.

    Ich nenne hier einmal ein paar Dinge die mir aufgefallen sind aber keine Bugs sind und noch nicht erwähnt wurden.


    Bei den Tastenbelegungen kann man einer Funktion immer nur einen Tastendruck zuweisen.

    Shift + Taste geht z.B. nicht. Nein das hat nichts mit dem Ausweichen zu tun, da kann man ja umbelegen.


    Nach meiner nur persönlichen Empfindung, ist die Schwerkraft auf der Welt zu hoch. Die Chars hoppeln irgendwie und wenn sie springen, wirkt dies nur wie der unbeholfene Versuch eines Sprungs ;)

    Wahrscheinlich ist es so, dass dies genau auf die Maps, Berge, klettern usw. genau abgestimmt ist. Das ist mir dabei schon klar, daher schreibe ich ja auch "meine Empfindung". Das Klettern selbst und die Animation dazu, finde ich im Übrigen sehr gut gemacht.


    Gut finde ich auch das Einsortieren der Items in das Inventar. Kein lästiges Suchen, alles ist schön kategorisiert, super :thumbup:

    Der Craftingvorgang selbst ist, wie soll ich das denn jetzt sagen, suboptimal, um nicht das Wort einfallslos zu verwenden ;)

    Das Craftingsystem selbst finde ich einen noch guten Kompromiss. Nicht zu komplex, (mir persönlich wärs anders lieber) aber auch kein Mat1 + Mat 2 fertig und immer gleich.

    Die Siedlungen sind sehr schön und detailliert aufgebaut. Gefällt mir sehr sehr gut. Warum wohl das Lager in dem hunderte Spieler ihre Items lagern, kleiner ist als ein Klohäuschen? :P


    So weit so gut, mehr Zeit habe ich grade nicht ;(


    Grüße

    Jaba

    :thumbup: DIE Kompanie für freundliche und erwachsene Spieler*innen - >>HIER<< bei den "Fifty Shades" ist das Programm :thumbup:

    Einmal editiert, zuletzt von Jaba ()

  • Nun ich bin der Meinung das ein aufschieben des Releases nur positiv sein kann, auch die neue zielausrichtung von New world war von Vorteil und trägt auch zum Erfolg bei, wäre es nicht zuerst ein Sandbox mmo gewesen hätten wir heute nicht so ein geiles crafting System und so ist es mit jedem Element was bereits entwickelt worden ist

  • Ansewez Reparaturbutton gibt es doch, oder wurde da was geändert. Ich repariere immer nur die notwendigen Sachen, weil ich beim leveln eh schnell neues bekomme. Aber so einen Knopf gab es unten im Inventarfenster.


    Ach und zum Thema: AGS sollte auf alle Fälle versuchen das Datum zu halten. Sonst gibt es den nächsten Shit Storm, und das ist keine gute Werbung.

  • Finde der Releas sollte beibehalten werden. Wenn ich an die Anfänge von WoW oder ESO denke , hat es auch ne zeit gebraucht bis alles lief.

    Ich freue mich auf jeden fall drauf , auch wenn am Anfang noch nicht alles rund laufen sollte!

  • Finde der Releas sollte beibehalten werden. Wenn ich an die Anfänge von WoW oder ESO denke , hat es auch ne zeit gebraucht bis alles lief.

    Ich freue mich auf jeden fall drauf , auch wenn am Anfang noch nicht alles rund laufen sollte!

    Ansich ist das Spiel der absolute Hammer :)
    nur die mitlerweile immer schlimmer werden Probleme mit den Servern ( oder auch nur Clustern ) geht einen gehörig auf die nerven
    Am Spiel was zu mecker habe ich persönlich nicht.
    Ggf noch nen paar Verbesserungen aber sonst eigentlich nur die Serverproblematik

  • Finde der Releas sollte beibehalten werden. Wenn ich an die Anfänge von WoW oder ESO denke , hat es auch ne zeit gebraucht bis alles lief.

    Ich freue mich auf jeden fall drauf , auch wenn am Anfang noch nicht alles rund laufen sollte!

    Ich erinnere mich an einen Ping von 14.000+ und das über einen gefühlt längeren Zeitpunkt immer wieder zum damaligen Release 😅