Spieler QUESTTOTEM

  • Wie wäre es mit einem Questtotem wo Spieler eigene Quests (mit einer kurzen Beschreibung)erstellen könnten? Zum Beispiel Sammelquest,Jagenquest,Itemquests usw.

    Als Belohnung für Erfüllung kann der Questgeber als Belohnung einen Gegenstand oder irgendetwas anderes einsetzen.

    Und natürlich gibt es zusätzlich vom erfüllen des Quests XP

    Sehr gelungen im MMO X.YON

    Dies könnt auch benutzt werden von einer Kompanie um einen Quest mit Beschreibung einzustellen was so täglich gebraucht wird in der Kompanie.

    Oder im Zusammenspiel von anderen Kompanien die Ihr Questtotem in ihrem Gebiet aufgestellt haben. Daraus könnte eine kleine Kampagne erstellt werden von Spielern ausgedacht und wo dadurch Bewegung ins Spiel kommt

  • Ein grobes Beispiel für eine RP Kampagne von Spielern mit QUESTTOTEM: (Fantasie der Spieler gefragt...Hier nur Simples Beispiel)


    Kompanie A erstellt einen Sammelquest: NAME sammle ANZAHL: 20 Beeren und in der BESCHREIBUNG: "Alchemist TEST von Kompanie B brauch im Norden 20 Beeren um einen Trank für ein Kind zu erstellen das an Grippe erkrankt ist..BRINGE es IHM"

    BELOHNUNGSFELD fürs Sammeln nur der Beeren setzt Spieler Kompanie A als Belohnung ein gutes Messer rein"

    Hat er es erfüllt bekommt er ein paar XP und muss nun die Beeren im Norden abgeben bei QUESTTOTEM Kompanie B bei Spieler TEST der dann einen fortführenden Quest erstellt hat!


    Also nur ein wirklich simples Beispiel...;)

  • Naja, wenn jeder Spieler sich auf diese Weise Quests "ausdenken" kann, ist mir leider leider schon klar, was bei vielen Spielern rauskommt: Nichts was ich unbedingt spielen möchte.

    Die meisten normalen Quests sind ohnehin zu generisch. Wenn es dann auch niemanden mehr gibt, der auf den Gesamtrahmeninhalt achtet, kann m.M.n. nicht viel tolles bei rauskommen.


    Für XSYON als OneMan-Projekt ist das natürlich eine prima Idee, aber leider nicht für eine so breit angelegte Zielgruppe wie Amazon es sich vorstellt.


    (Nur meine Meinung)

  • Die Idee klingt echt gut. Habe ich in der Form aber auch noch nie gehört.


    Gerade wenn man Handwerksberufe ausüben möchte und ein paar Ressourcen benötigt, wäre es mal eine Abwechslung zu dem üblichen sammeln gehen oder Freunde bitten, ob sie nicht was von über haben.

  • Kenne sonst nur die Lösung von Neverwinter Nights, in der Spieler selbst Dungeons und Quests entwerfen konnten. (Oh ja, da hatte ich mehr Zeit damit verbracht, als mit dem Spielen selbst, huhw...)


    Die Idee klingt nett, aber sehe da vielleicht auch zuviel 'Abuse' Potenzial. Da bezweifle ich, dass Amazon es in betracht ziehen wird. In Neverwinter wurden da auch einfach nur Mob Grinds erstellt zum schneller Leveln, was aber zum glück fix generft wurde~