New World Addons

  • Viele MMORPGs bieten die Möglichkeit Addons zu installieren, um sich im Spiel weitere Informationen, die man oftmals nicht auf den ersten Blick findet oder die man ohne Kenntnisse nicht einsehen kann, anzeigen lassen zu können. So bietet curseforge.com eine Vielzahl an mehr oder weniger hilfreichen Addons, die das Spielen vereinfachen. Die Einsatzmöglichkeiten und die Auswahl sind riesig: Questie bietet WoW-Classic Spielern den Luxus, verfügbare Questgeber und Quests auf der Karte anzeigen zu lassen. Dazu muss man wissen, dass es im ursprünglichen Spiel ohne Addon eine solche Anzeige nicht gibt. Ein anderes Addon zeigt den Loot aller Bosse aus Dungeons und Raids an. Wie ihr seht, ist einiges möglich. Addons sind also von Usern (oftmals Spielern) geschaffene Modifikationen, die das Interface verändern/erweitern.


    Könnt ihr euch vorstellen, dass es Addons für New World geben wird?

  • Ja, grundsätzlich ist mehr Freiheit beim UI zu begrüßen. Aaaaaber....


    Wo sind dann die Grenzen? Bei TESO z.B. ist man heute nach der Installation erstmal etliche Stunden damit beschäftigt die richtigen Addons zu finden und aufeinander abzustimmen.


    Soweit ich weiß, hat AGS bisher nicht geplant AddOns oder Drittanbieter Software zu unterstützen.

  • [...] Bei TESO z.B. ist man heute nach der Installation erstmal etliche Stunden damit beschäftigt die richtigen Addons zu finden und aufeinander abzustimmen. [...]

    Zwingt dich irgendwer dazu?

    Ich kenne viele Leute, die TESO ohne Addons spielen und zufrieden sind.

    Sollten wir uns als User nicht eher darüber freuen, dass wir diese Möglichkeit(en) / Freiheit überhaupt haben?

  • werde wenn es nützliche add ons geben sollte das ein oder andere gerne benutzen



    :)nw „Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gerne möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient“:)nw

  • hoffentlich nicht! das wäre für mich "the worst case"


    ein spiel sollte alles bieten was man zum Spielen benötigt. Wenn Funktionen fehlen, gehen die Entwickler hoffentlich auf die Wünsche/Nöte der Spieler ein. Falls nicht, muss man sich mit dem Vorhandenen Zufriedenstellen.


    Aber jetzt auch noch nach passenden UIs/addons zu suchen? die auch noch einstellen? am besten noch mit irgendwelchen Vorteilen wie unsichtbare sehen, target hilfe...


    Ich hoffe wirklich nicht, auch wenn ich jetzt von WoW viel gutes gehört habe, gearscore, Questfinder, Bossguide was weiss ich. Trotzdem finde ich sowas nicht gut.

  • Ich nutze bei WoW Addons für Interface und Raid UI ebenso zur Verwaltung von Logs und co.

    Allerdings sind einige Addons meiner Meinung nach auch mit Hacks zu vegleichen und sollten meiner Meinung nach nicht erlaubt sein. Zb. Addons welche das CombatLog auslesen und dir Gegner auf der Karte anzeigen usw.

    Lieber gleich Addons-Sperren und UI Modifikationen implementieren. zb.

  • [...] am besten noch mit irgendwelchen Vorteilen wie unsichtbare sehen, ...

    [...]

    was du da beschreibst, hat mMn nichts mit einem Addon zu tun.

    Sondern eher mit einem HackingTool.


    Addons können Vorteil freischalten, auf die andere Spieler keinen zugriff haben, wie Arythas schrieb: ala CombatLog, ...


    Das soetwas möglich ist, sollte natürlich immer Vermieden werden.

    Da dies nicht einfach ist: "macht es richtig oder lasst es liebe Entwickler."

    Man kann bei Addons viel falsch machen, jedoch mMn auch vieles richtig.

    Ist Alles eine Frage der eig. Interessen und Vorlieben.


    Mal schauen wie Amazon nach Release zu diesem Thema steht & wie sie es umsetzten.

  • Grundsätzlich möchte ich vom Spieleentwickler selber alles im Spiel ein- und ausschalten können, so wie es mir am besten gefällt und wie ich am besten dann im Spiel damit klar komme.

    (Ich liebe die Häkchen in TESO für diverse Einladungen die diese automatisch ablehnen. ;) )


    Bei TESO nutze ich auch einige, z.Bsp., eine Minikarte, die bin ich in Spielen seit UO gewohnt und kann und möchte beim spielen nicht darauf verzichten.


    Alles an AddOns welche nicht vom Hersteller selber erlaubt sind, ist für mich eh tabu.

  • ja gibt aber ruck zuck abuse möglichkeiten, wie aggro range anzeigen, Warnung vor versteckten/unsichtbaren Gegnern und das hat wenig mit hacking zu tun, wenn man es schafft Infos der UI Schnittstelle auszuwerten und dem Spieler darzubieten



    ich glaub bei wow gibts sogar ein addon für boss mechaniken? also jetzt alle das tun, dann jenes?


    sowas möchte ich nicht

  • Genau aus jenen Gründen sehe ich AddOns eher kritisch, die Grenze zum Cheat/Hack sind fließend und ein Unrechtsbewusstsein seitens der Spieler fehlt, genau wie bei Macros.


    Wenn NW ein reines PvE Spiel wäre, dann hätte ich damit kein Problem.

  • Ich hoffe ehrlich gesagt nicht das es AddOns geben wird. Ein UI das sich sauber anpassen lässt wäre mMn die bessere Lösung.

    Muss Kim-Lee recht geben, umso mehr Einfluss man den Spielern auf das Environment gibt, desto mehr Wege werden gefunden es auszunutzen.

    Ist zwar wirklich schade, da es immer mal AddOns gibt die als QoL Feature ganz brauchbar wären.

  • Na ja die Addons zum Housing und Crafting die ich zb. in ESO nutzte sind doch schon ein Hilfsmittel das ich gerne annehme .

    In ESO betreibe ich zwar kaum Housing, jedoch im Bereich Crafting stimme ich dir voll und ganz zu. :-)


    Mal abgesehen von den Map-Addons, die mir gerade zu Beginn nach der Closed Beta dabie geholfen haben, Himmelsscherben und Dungeon-Bosse zu finden. :D


    Mal sehen ob es hier ähnliche Addons geben wird. :)

  • Da bin ich tatsächlich eher der Purist ich mag meine Ui's so das man fast nichts sieht, gerade das was nötig ist. Da vieles im Spiel von der eigenen Art zu Spielen abhängig ist, sowie ich das verstanden hab laut den neusten News, denke ich wird es gar nicht allzuviel Möglichkeiten geben Addon's zu basteln.

    Ich hab keine Einblicke ins Spiel, daher kann ich das jetzt eher weniger beurteilen. Für mich persönlich aber würde ein minimales aufgeräumtes Interface reichen.

    meine HP/MP Anzeige, Fadenkreuz, 5 - 6 Fähigkeitenslots, 2 Sofortnutz-Slots ein Taschensymbol und ein schmales Menüband am unteren Fensterrand um mit der Maus auf alle Fenster zugreifen zu können die man brauch.

    Alles schön dezent um die eigentliche Sicht nicht zu überdecken.

  • Hoffe das sowas wie Add-Ons freigeschalten werden.... Finde es zum Beispiel in FF14 mit Damagemetern praktisch. o.ä Tools.

    Oder Design Overlays.... Das ist auch ziemlich cool wenn man sein Inventar selber designen kann undso.

    Wird zwar eher nicht der fall sein aber wäre aufjedenfall was "fast" einzigartiges.