Das Housing in New World

  • Über die Neuigkeiten auf der offiziellen Internetseite wurden nun weitere Informationen zum Housing bekannt.

    Das bietet das Housing in New World:

    • Häuser unterscheiden sich in Größe, Ausstattung und Kosten.
    • Manche befinden sich direkt im Stadtzentrum, andere haben Balkone mit schönem Blick über die Siedlungsmauern. Manche Häuser haben Außenbereiche, die dekoriert werden können, andere dagegen nur eine Veranda oder Terrasse.
    • In jeder Siedlung gibt es eine Vielzahl an Standorten und Stilen zur Auswahl. Entscheide selbst, welche Lage dir am besten gefällt.
    • Die Siedlungen haben ebenfalls ihr jeweils ganz eigenes Aussehen mit speziellen Fassaden und Grundrissen.
    • Nachdem du ein Haus gekauft hast, kannst du es individuell gestalten.
    • Es gibt hunderte Gegenstände, mit denen du dein Zuhause anpassen kannst, von Tischen und Stühlen bis zu dekorativen Gartenpflanzen und Reben.
    • Spieler können Möbel und Deko-Gegenstände herstellen und kaufen.
    • Manche Gegenstände müssen auch in der Welt gefunden und erbeutet werden.
    • Auf deinen Abenteuern in Aeternum kannst du sogar Haustiere finden, die du mitnehmen kannst.
    • Du wirst für den Grundbesitz in einer Siedlung Steuern an die Kompanie, die die Siedlung beherrscht, zahlen müssen. Bezahlst du die Steuern nicht, wirst du in der Form bestraft, dass du dein Haus zwar besuchen kannst, jedoch können keine Dekorationen umgestellt werden und deine Freunde können dich auch nicht mehr dort besuchen.
    • Häuser können als Rückzugspunkte festgelegt werden
    • Man wird mächtige magische Dekorationen herstellen können, die dem Charakter Boni verleihen, wenn sie im eigenen Haus stehen. Diese Boni verleihen dir im Kampf gegen bestimmte Gegner-Typen Vorteile. Die Boni können wirken sich auch auf die Fähigkeiten beim Herstellen aus. Man wird nur eine begrenzte Anzahl an "Trophäen", die Boni verleihen, gleichzeitig ausstellen.
    • Die Häuser anderer Spieler einer Siedlung können angesehen werden
    • Ob dein Haus den Spielern angezeigt wird, steuerst du selbst über dein Ansehen im Gebiet. Im Hausmenü siehst du sogar, wo du im Vergleich zu anderen Spielern, die dasselbe Haus besitzen, stehst. So weißt du genau, wer deine Konkurrenten sind.
    • Mehrere Spieler können dasselbe Haus kaufen, sehen jedoch immer nur ihr eigenes Zuhause und ihre eigene Einrichtung, ausgenommen sie besuchen das Haus eines anderen Spielers. Wenn du Gäste einladen willst, kannst du dein Haus mit Gruppen von bis zu fünf Spielern betreten. Um dein Haus zu besuchen, müssen deine Gäste lediglich in deiner Gruppe sein.
    • Um ein Haus kaufen zu können, musst du zunächst dein Ansehen im Gebiet der jeweiligen Siedlung erhöhen. Dein Ansehen erhöhst du durch tägliche Aktivitäten innerhalb der Siedlung. Zu den täglichen Aktivitäten zählen das Töten von Wesen, dem Erledigen von Fraktionsmissionen, der Arbeit an Stadtprojekten und dem Herstellen von Gegenständen.
    • Sobald dein Ansehen hoch genug ist und dein Charakter Stufe 20 erreicht hat, kannst du die Fähigkeit freischalten, in der Siedlung dieses Gebiets ein Haus zu besitzen.
    • Du kannst auch mehr als ein Haus kaufen! Solange du die Voraussetzungen für den Hausbesitz in einem Gebiet erfüllst und noch nicht die maximale Anzahl an Häusern besitzt, kannst du noch weitere kaufen.
    • Wenn Spieler sich in einer Siedlung niederlassen, treten sie einer Gemeinschaft von Verbündeten, Handwerkern, Abenteurern und auch Widersachern bei.

    Häuser von Spielern Bilder



    Quelle: https://www.newworld.com/de-de…n-aeternum-player-housing

  • also ich möchte das dickste Haus mit dem größten Balkon und herrschaftlich dem Volk von dort zu winken


    Nein im ernst. Finde das System liest sich echt durchdacht und ich finde es super, dass es verschiedene Gebäudeklassen gibt.


    Wichtig wäre noch ein Haus für die Kompanie in welches man mit mehr als 5 leuten reingehen kann (Instanz) für Gildenmeetings etc.

  • Leider kam noch kein Housin System für mich so nah heran was kreativität und spaßfaktor anging, wie in Wildstar~ aber ich finde das System von New World eine tolle Version ähnlich wie aus Black Dessert. Bin nur ein klein wenig stutzelig und hoffe, dass die Dekorationen aus dem Pay-Shop hoffentlich auch nur Dekorationen bleiben... die Idee aber Tierchen auf der Welt mit nachhause zu bringen find ich supi!

  • Allein das "Housing - System" wie es in New World gibt, gibt mir schon den Reiz am Spiel selbst!


    Eigenes Haus, in dem du dich frei entfalten kannst, - ausbaufähig und erweiterungsunabhängig. Das heißt es ist und bleibt ein + im Game für die Dauer der Entwicklung.


    Ich bin darauf sehr gespannt was für Potenzial dort hinterstecken wird.

    Fakt ist jedoch, wenn das mit den Siedlungen / Kompanyn so gut klappt. - Ist es doch schön seine Mitspieler täglich Abends virtuell besuchen zu können, bzw. zu sehen!

  • Leider kam noch kein Housin System für mich so nah heran was kreativität und spaßfaktor anging, wie in Wildstar~ aber ich finde das System von New World eine tolle Version ähnlich wie aus Black Dessert. Bin nur ein klein wenig stutzelig und hoffe, dass die Dekorationen aus dem Pay-Shop hoffentlich auch nur Dekorationen bleiben... die Idee aber Tierchen auf der Welt mit nachhause zu bringen find ich supi!

    Ja Wildstar war toll. Habe auf meinem Grundstück die Treppen von Escher mit verschiedenen Plattformen gebaut. Viel arbeit aber auch viel Spaß. Leider war das restliche Spiel nicht so toll. Ausser die verschiedene Schwerkraft an manchen Plätzen.

    2e077c23701829973d16282dd2c5f489.jpg

    Ja sieht aus wie das gleiche System wie in BDO, leider ist es dort so ausgeartet das sich mancher wegen den Buff 300 Schränke ins Haus gestellt hat. Hoffen wir das hier gleich ein Riegel vorgeschoben wird.

  • Glaube irgendwo stand, dass nur eine gewisse Anzahl an Buffs aufgestellt/aufgehangen werden können

    Ganz genau. :-)

    Man wird mächtige magische Dekorationen herstellen können, die dem Charakter Boni verleihen, wenn sie im eigenen Haus stehen. Diese Boni verleihen dir im Kampf gegen bestimmte Gegner-Typen Vorteile. Die Boni können wirken sich auch auf die Fähigkeiten beim Herstellen aus. Man wird nur eine begrenzte Anzahl an "Trophäen", die Boni verleihen, gleichzeitig ausstellen.

  • Gomez

    Hat das Label Dev-Blog hinzugefügt