Siege Weapons

  • In den Videos der Gamestar gab es ja ein wenig neues Gameplay Material, auch zu den Festungskämpfen.


    Dort hat man gesehen wie eine Horde von Spielern mit Hämmern auf das Tor eindrischt, die Frage die sich mir da stellte - nutzt doch ein Rammbock.


    Glaubt ihr oder wisst ihr vielleicht schon, ob es Siege Weapons für Angreifer und Verteidiger geben wird?

    Rammbock, Katapult, Tribock, Kanonen, Türme o.Ä.


    Wäre schade falls das fehlt. Gibt nen riesen Siedlungs- und Festungspart. Housing mit Deko aber keine Siege Weapons :/

  • Ich pesönlich habe noch keine weiteren Infos zu Siege Weapons gefunden aber die Möglichkeit dazu passt gut zu dem Beruf als Ingenieur. Außerdem würde es nur Sinn machen solche Waffen in groß angelegten Eroberungen anzuwenden und zu implementieren

  • Bleibt auch abzuwarten, wie solche Waffen umgesetzt werden. Zur Auswahl stehen zwei Möglichkeiten:


    -passiv , ein gecrafter Gegenstand der nach Benutzung automatisch Schaden macht und man nebenbei PvP betreiben kann


    -aktiv , ähnlich eines Gefährten/Mount und die Waffe kann nur alleine verwendet werden (vielleicht als einer der drei Waffenslots ?)

  • Am besten wäre es wenn man mit dem von euch genannten Beruf verschiedene Belagerungsgegenstände herstellen kann.


    Man baut dann z.b. ein Katapult, dass kann man dann auf dem Schlachtfeld aufbauen und z.b. mit einer Taste besetzen. Dann hat das Katapult eigene spells ähnlich wie in GW2. Da gefällt mir das Siege system sehr gut.

  • Ein Auswertungs-Video hatte mal die paar wenigen Sekunden Gameplay genauenstens auseinander genommen, da war bei den Festungskämpfen mit unter etwas von Belagerungsgeräte-Teilen die Rede... vielleicht sammelt oder baut man diese nebenher und errichtet somit dann die Geräte vor Ort und erst im verlauf der Schlacht? Alles nur spekulationen, bin gespannt ob man in der Beta auch etwas dazu rumwuseln kann!

  • Ich würde mich freuen das man Belagerungswaffen bauen kann, da ich denke das die Verteidiger ihre Festung ausbauen können wird so etwas geben. Wäre ja sonst ziemlich einseitig der Kampf wen die Verteidiger Wachtürme etc. bauen können.

  • Mit dem was ich in nem dev-blog gesehen habe waren Kanonen die neben Verteidiger auf der Burg waren und in einem Trailer wurden Kanonen abgefeuert, koennte mir also gut Vorstellen das solche Waffen als Angreifer auch genutzt werden koennen, die Frage ist halt nur wie?

  • Bleibt auch abzuwarten, wie solche Waffen umgesetzt werden. Zur Auswahl stehen zwei Möglichkeiten:


    -passiv , ein gecrafter Gegenstand der nach Benutzung automatisch Schaden macht und man nebenbei PvP betreiben kann


    -aktiv , ähnlich eines Gefährten/Mount und die Waffe kann nur alleine verwendet werden (vielleicht als einer der drei Waffenslots ?)

    Ich hätte noch eine dritte Möglichkeit u. A. der Tatsache geschuldet, dass ich mir die Einmann-Bedienung einer "Dicken Bombarde" nicht realistisch vorstellen kann.


    (Und für alle die jetzt anmerken hier geht´s nicht um Realismus, ist ja auch Magie im Spiel ...bitte - meine Mutter konnte mir als ich klein war die Nase mit einer Hand putzen - ich brauch heute noch zwei - Magie ist also durchaus realistisch - in der echten Welt.)


    Die dritte Möglichkeit: man kann während des Kampfes Belagerungswaffen herstellen, muss diese dann allerdings - je nach Größe - mit mehreren Personen bedienen. Würde durchaus Sinn machen - Wir geben euch einen riesen Krachmacher mit ordentlich Durchschlag aus Entfernung - ziehen aber als 'Ausgleich' dafür 3 Kämpfer aus der Frontlinie ab. (Alles reine Spekulation - bis auf das mit der Magie - das ist Fakt, habs selbst gesehen.)

  • Guter Punkt Skur . Ich stimme dir da voll und ganz zu. Eine schwere Belagerungswaffe, die mehrere Spieler bindet oder mehrere Kleinere, die solo bedient werden, lässt deutlich mehr Spielraum für Kreativität und Strategie zu. Man muss seinen Angriff ja auch auf die entsprechende Verteidugungsanlage anpassen.


    Das Thema Magie kann ich auch bestätigen. Meine Eltern haben sich hier auch oft abgewechselt. Einer konnte sie einhändig putzen und der Andere aus meinem Gesicht wegzaubern. Das habe ich bis heute noch nicht verstanden.