Mein persönliches Fazit zu New World nach nur wenigen Wochen:

  • Da sich ja zur Zeit jeder für ein Fazit berufen fühlt, insbesondere unsere lieben Streamer und diese (ihre) Meinungen überall verbreiten dürfen, erlaube ich es mir als NoName natürlich auch eine Meinung bzw. ein Fazit zu posten:


    Kurze Amazon-typische Zusammenfassung zu NW:


    - 3 von 5 Sternen


    Also durchaus ein nettes Ergebniss. Es gibt ja so viele Schrottgames, welche nur 1 Stern verdienen. New World kann aber meiner Meinung nach den Großen Rivalen wie SWToR, WoW und TESO nicht das Wasser reichen.


    - Technisch fast perfekt, aber gleizeitig perfekt seelenlos

    - fast perfekte Berufe, aber auch gleizeitig ein perfektes endloses sammeln von Mats

    - eine perfekte und gigantische Menge an Questgebern überall, aber alle Quest-NPC sind absolut seelenlos und stehen 24h immer am gleichen Fleck

    - die deutsche Vertonung der NPCs ist oft fehlerhaft und nicht syncron

    - es gibt ein tolles Auktionshaus, aber im Endeffekt funktioniert die Wirtschaft trotzdem irgendwie nicht (zu kleine Population auf den Servern?)

    - es gibt offenbar nur zwei Arten von Servern: Völlig leere mittlerweile und völlig überfüllte wie z.B. Utgard

    - zu viele Spieler zerstören die Spawzeiten, wenn man doch mal alleine dasteht, dann wird es mitunter düster


    Das Leveln (als PvE-Spieler) gestaltet sich wie folgt: Gehe zu den Städtmission in Stadt A, dann schaue mal kurz ins Auktionshaus. Gehe zu den den Städtemissionen in Stadt B. Kaufe oder sammle die Mats für die Städtemissionen. Klopfe und hacke dafür dann 10 Stunden hintereinander wie blöd Erz und Holz und fange das Ganze wieder von vorne an. Und erledige dann die 08/15 Aufgaben bei den 08/15 Questgebern


    Mache mal eine Dungeon (Expedition) zwischendurch, aber Obacht: Es wird zu 100% nur noch gnadenlos durchgerusht! Es rennt immer fast immer ein Level 60 z.B. mit bei Level Amrhein mit! Wieso geht das? Dadurch sind 99% der Dungeons keine Herausforderung mehr! Technisch schlecht geregelt.


    Nochmal zu den Quests: Die Quest-NPCs sind total ohne jegliche KI und stehen 24 Stunden an einem Platz. Sind alle komplett austauschbar. Warum nur? Es gibt nirgends Auswahlbmöglichkeiten oder echte Entscheidungen. Nichts!


    DAS IST ALLES NICHT STAND JAHR 2021!!! DAS IST STAND JAHR 2001!


    Mein Fazit: Amazon Games hat hier das wohl seelenlosesten MMORPG überhaupt ever abgeliefert. Aber technisch perfekt :-) .

  • Mache mal eine Dungeon (Expedition) zwischendurch, aber Obacht: Es wird zu 100% nur noch gnadenlos durchgerusht! Es rennt immer fast immer ein Level 60 z.B. mit bei Level Amrhein mit! Wieso geht das? Dadurch sind 99% der Dungeons keine Herausforderung mehr! Technisch schlecht geregelt.

    die Frage ist eher warum nimmst du einen Level 60er mit wenn du dies nicht möchtest?

    Technisch ist das gut geregelt ..

    Das liegt eher an der Faulheit oder Ungeduld zu warten bis sich eine passende Gruppe gefunden hat.


    Mit den Quests geb ich dir Recht, die sind eher trostlos und nur mittel zum Zweck.


    Aber, alle Punkte hier die du aufzeigst wurden schon in gefühlt 100 anderen Themen diskutiert und analysiert.

  • Nochmal zu den Quests: Die Quest-NPCs sind total ohne jegliche KI und stehen 24 Stunden an einem Platz. Sind alle komplett austauschbar. Warum nur? Es gibt nirgends Auswahlbmöglichkeiten oder echte Entscheidungen. Nichts!


    Also NPC (Questgeber) habe ich auch in anderen MMORPG nie rumlaufen gesehen...

    Wäre ja auch blöd da man sie ständig suchen müsste.

  • Zitat

    Das Leveln (als PvE-Spieler) gestaltet sich wie folgt: Gehe zu den Städtmission in Stadt A, dann schaue mal kurz ins Auktionshaus. Gehe zu den den Städtemissionen in Stadt B. Kaufe oder sammle die Mats für die Städtemissionen. Klopfe und hacke dafür dann 10 Stunden hintereinander wie blöd Erz und Holz und fange das Ganze wieder von vorne an. Und erledige dann die 08/15 Aufgaben bei den 08/15 Questgebern

    Prima auf den Punkt gebracht.


    Trotzdem spiele ich es und frage mich wieso ? Irgendwas hat es... :)

  • Das Leveln (als PvE-Spieler) gestaltet sich wie folgt: Gehe zu den Städtmission in Stadt A, dann schaue mal kurz ins Auktionshaus. Gehe zu den den Städtemissionen in Stadt B. Kaufe oder sammle die Mats für die Städtemissionen. Klopfe und hacke dafür dann 10 Stunden hintereinander wie blöd Erz und Holz und fange das Ganze wieder von vorne an. Und erledige dann die 08/15 Aufgaben bei den 08/15 Questgebern


    Genau auf dem Weg beraubt man sich einer besseren Spielerfahrung. Hauptsache schneller, höher, weiter. Am besten gestern max. Level.


    Selbst Schuld.

    Ganz verrückte Idee. Man spiele mal einfach nicht nur den Weg des geringsten Widerstandes und nimmt an, was das Spiel sonst noch zu bieten hat.

    Wurde mit dem Quest-System das Rad neu erfunden? Sicher nicht. Gibt es Alternativen zu aufgezeigtem Weg? Hell yeah! Wenn man natürlich stur Städteaufgaben macht, rusht man nicht nur wie blöd durch das Spiel, man verpasst auch einiges. Allein schon das verpasste Gold ist Wahnsinn, wenn man die vielen Nebenaufgaben ignoriert.


    -Gold

    -Nebengeschichten bzw. Geschichten mit Bezug zur Hauptgeschichte

    -Unbekannte Zonen zum Sammeln

    -Spots zum Ausrüstung sammeln

    -Spots zum leveln

    -Schnellreisepunkte

    -Dungeons

    -Mini-Bosse

    -etc.


    Immer wieder erstaunlich, mit welcher Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit so manch Spieler seine Kritik zu verkaufen versucht, dabei sitzt das Problem vor dem Bildschirm. Nur das Nötigste/Schnellste machen und dann den Entwicklern die Schuld dafür geben. Das Spiel hat durchaus seine Kritikpunkte, klare Sache, über das Zitat und vieles andere in den Foren, könnte man aber nur noch lachen...wenn's nicht so traurig wäre ;)


    Das Gleiche mit geforderten Inhalten, die es schon in drölftausend Spielen gibt. Ein endloser Rattenschwanz.


    Spieler A - Warum gibt es kein ABC wie in XYZ?

    Spieler B wenn integriert - Voll die Kopie vallah!


    Gott steh mir bei, ich glaub ich werd' zu alt für den Scheiß ...

  • Wo gibt es denn in New World irgendeine eine spannende Geschichte? Ebenso fehlt in New World eine Lore. Das ist ein kruder Mix aus Inqusisition, Mittelalter, Magie und Autkionshäusern mit viel PvP. Und diese lächerlichen blau lechtenden Zettel, verteilt in der Landschaft, sind kein Ersatz für PvE und Story. Das ist lachhaft und einfach nur hingeklatscht. Die NPC-Questgeber überall könnten auch durch Quest-Automaten ersetzt werden. Nirgends wird in New World ein echter Spannungsbogen aufgebaut. Nichrts. Die Hauptquest von New World könnte auch im Landwirtschaftssimulator 2021 spielen. Und die Verderbten könnten auch Zombies oder fahrende Staubsauger sein. Das istr alles völlig Banane in New World. Die ganze Geschichte zum Aeternum und den Verderbten ist dermaßen schlecht gemixt das es einem nur Grauen kann.


    Das lohnt sich alles nicht. Dem nachzugehen. Oder irgendwas in New World zu entdecken zu wollen. Jeglicher PvE-Content ist egal und nur schlecht hingeklatscht. Die meisten Spieler in New World rushen deshalb möglichst schnell auf Level 60 um fit für PvP zu werden. Der Bereich PvE ist nur Schrott und das merkt jeder im Spiel sofort. Das soll aber Amazon dann auch ganz groß und fett auf ihrer Werbung für New raufschreiben!


    Dann dann die drei lächerlichen Copy & Paste Fraktionen...


    StormbornXL

  • Und trotz allem geisterst du noch in einem Forum eines Spiels das dir nicht gefällt herum, auf der Suche nach Bestätigung deiner Ansichten. Seltsames Hobby.


    Immer wieder erstaunlich, mit welcher Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit so manch Spieler seine Kritik zu verkaufen versucht, dabei sitzt das Problem vor dem Bildschirm.



    Ihr Zeuge ...

  • Hä? StormbornXL . Habe doch schon geschrieben das ich noch eine Stunde am Tag New World zocke um noch Level 60 zu erreichen. Nur sehr Schade um den völlig verkorgsten PvE-Bereich. Und meine Meinung zu dem Game ist nun einmal so. Da kannst du nichts machen. Rein gar nichts.

  • Brandenburger offensichtlich möchtet ihr über alles reden was das Spiel negativ auf einem wirken läst und ihr wollt das es noch schlechter wirken soll .

    Ihr habt das in diversen anderen Beiträgen die von anderen erstellt wurden,schon sehr oft versucht aber so richtig ist da keiner auf euch aufgesprungen .

    Jetzt versucht ihr es mit einem eigenen erstellen Beitrag aber auch hier wird das nicht funktionieren .

    Warum weil das ein Fanforum ist ,Betonung liegt auf FAN .Kritik an NW ist angebracht aber schlecht machen ist hier nicht angebracht .


    Jetzt zum Thema :

    Du vergleichst NW mit einem MMORPG das du vermutlich sehr lange und Intensiv gespielt hast .

    Da hast du NPC erlebt die ein Tagwerk nach gegangen sind und dir eine kleine Geschichte erzählt haben.

    Die Welt war vollgestopft mit immer mehr von diesen schönen Dingen und du hast dich als ein Teil dessen gefühlt .

    Dieses MMORPG hatte 0815 Quest wie töte das und finde dies und befreie den usw . und auch ein paar die spannend dir eine Geschichte erzählt haben .

    Bei einigen Quest bist du nur von einem NPC zum anderen geschickt worden und hast dich durch die Story geklickt oder kurz der Vertonung zugehöhrt .

    All diese Questvarianten sind mit viel drumherum verpackt gewesen und du hattest vermutlich deinen Spaß damit .


    Aber jetzt stell dir mal vor NW wäre auch so ein MMORPG wo einfach das drumherum bei den Quests weglassen hat und einfach nur ein paar Variationen zu wenig hat .

    EIn MMORPG ohne großen Fokus auf Story sondern auf PVP aber hier Probleme mit der Balance und der Technik hat .

    Ein MMORPG das die Wirtschaft den Spielern mit Sandboxelementen überlassen will ,aber das noch nicht so gut hinbekommen hat .


    Echt Schade das NW kein MMORPG ,sondern so ein einfaches Sandbox MMO mit Themeparkelemente, ist :-)

  • Oddi Eine gewisse Immersion sollte doch schon vorhanden sein, oder? Und wird diese nicht durch kleine aber wichtige Details erzeugt? Das ist doch nicht schwer. Kann auch durch zufällige Elemente oder Rätsel befördert werden. Letztere gibt es wenigstens ein wenig in den Expeditionen, welche mir gut gefallen. Bin natürlich auch der "Item/Sucht-Spirale" in New World verfallen :-) .


    Ernsthafte Kritik ist kein "schlecht Machen". Schau dir bitte die User-Bewertung auf Metacritic zu New World an. Die steht auf tiefroten 4.8! Und in New World gibt es gerade noch mal 300000 Spieler pro Zeiteinheit. Bei SWToR waren ist 5 oder 6 Millionen? Bei WoW 12 oder 14 Millionen? Keine Ahnung mehr, auf jeden Fall ein Vielfaches. Und dort gibt auch PvP ohne Ende. Aber eben auch gut gemachtes PvE mit einer ordentlichen Lore.

    Amazon Games hat einfach nur wieder ein weiteres Game verhunzt.

  • Lieber Brandenburger ,

    Ich bin mir ziemlich sicher, anderen in einem Fanforum darauf aufmerksam zu machen ,das SWTOR und WOW Millionen Spieler hatte oder hatt und NW nicht oder auf den tiefroten schlechte Werte bei Metacrit hinzuweisen ohne es in einem vernüftigen Konzens zu legen ,ist keine ernsthaft Kritik sondern ist wirklich nur das unbedingt Schlecht zu machen . Ich hoffe wirklich nicht das es dein Ziel ist ,wenn doch Sorry ,dann machst du das echt Schlecht :-)

  • Wenn du das Spiel wirklich kritisieren willst, übe noch ein bischen ;-)

    Ich empfehle dir dieses Video ,wenn dich doch Fakten interessierten sollten .

    Aber ich vermute, das du dich nicht für Fakten interresierst . ;-)

  • Die Fakten kenne ich doch schon Oddi . Und diese sind:


    - Reviews

    - User-Review

    - Steamcharts.com

    - Arttikel zum aktuellen Stand des Games z.B. bei pcgames.de und gamestar.de


    Da brauch ich mir dein Video nicht mehr anschauen.