Unheilsstulpen /Feuerstab

  • Seid gegrüßt.


    Wie ist diese Kombination zu gebrauchen oder gibt es eine bessere Wahl. Was sollte ich als Hauptattribute

    nehmen? Lohnt sich diese Kombi gut?


    Vielen Dank schon mal im voraus.

  • Im Prinzip sind alle Waffen zu gebrauchen.


    Wie DeClerk schrieb kommt es stark auf Deine Spielweise und Ausrichtung an.


    So war die Kombination Eis & Feuer vor dem Patch 1.1 im PvP stark, so war es zu lesen. Wie es jetzt aussieht nach der doch deutlichen Schwächung beider Waffen, keine Ahnung da ich PvP eher meide.


    Im PvE erlaubt die Eis & Feuer einen Skirmish Spielstil. Es sind keine Waffen mit großer Reichweite wie die Muskete, aber mit Fernkampf. Sprich Du kannst versuchen immer ein wenig auf Distanz zu bleiben und auszuweichen.


    Ferner verfügen die Waffen über gute AOEs.


    Der Eisstulpen leidet etwas darunter das neben einem wirklich sehr, sehr guten AOE, nur so mittelprächtige Fertigkeiten angeboten werden.


    Ferner haben die beiden Waffen nicht den höchsten dps an sich. Dafür müsste man mit Nahkampfwaffen ran. Dafür müsste man aber halt direkt an die Gegner ran, sich schwerer Rüsten, was zu lasten des ausweichens geht.


    Da kommen die Unheilsstulpen ins Spiel, welche es einem Magier erlauben, dann doch mal in den Nahkampf zu gehen.


    Last but not least, machen die unterschiedlichen Waffen Schaden unterschiedlichen Typs. Verschiedene Gegner sind nun resistent oder empfänglich zu unterschiedlichen Schadenstypen. Damit kann man auch noch mal gut variieren, optimieren und im Kopf behalten das Feuer nicht schwach ist, weil gegen Ahnen nicht zu gebrauchen oder Eis nicht per se schwach ist weil gegen Verderbte schlecht. Gegen Dryaden haut Feuer gut rein und gegen Verlorene Eis.


    Man könnte noch mehr schreiben, aber vielleicht gibt Dir das eine Idee.


    Generell kann man aber sagen probier es aus.


    Das leichte Ändern von Waffen und Ausrichtung ist eine Stärke von New World. Du kannst alles ausprobieren und bist nicht mit einer "Klasse" festgefahren.

  • Ich bin seit dem Patch 1.1 von einem Healer-Build (Lebensstab/Hammer) auf einen Full-DD-Build (Unheilsstulpen/Feuerstab) gewechselt und bin ziemlich zufrieden damit.

    Es ist bei weitem kein Meta-Build, aber ich komme an sich gut im solo PvE + PvP zurecht.

    In Gruppen mache ich auch ausreichend Schaden, wobei Gruppen-PvP ja dann doch in vielen Fällen ziemlich chaotisch zugeht.

    Was Attribute angeht, bin ich auf 100 Konstitution gegangen und den Rest komplett auf Intelligenz.

    Beim Unheilsstulpen habe ich als DD komplett die linke Seite, also Auslöschung, an Skills und Perks genommen. Einerseits natürlich um mit der Klinge in den Nahkampf gehen zu können, aber auch um hier und da wieder etwas Abstand und Ruhe in den Kampf mit dem Gegner bringen zu können.

    Beim Feuerstab spiele ich Einäscherung, Ausbrennen und Feuerball.

    Hier mal kurz um wofür ich was nutze:


    Unheilsklinge - Hauptdamage im Nahkampf + leichter Selfheal (+ Heal durch Rüstungs/Waffen-Perk)

    Leere - Im besten Fall treten die Gegner in den Kreis und ich kann dann mit der Klinge draufhauen. Da aber viele eher versuchen die Fläche zu meiden, eignet sie sich auch gut, um nochmal ein paar Meter Abstand zu gewinnen und ein bisschen Fernschaden zu machen. Durch den Perk Annulierende Leere (auf Rüstung/Waffe) verliert der Gegner jegliche Buffs, bis auf Food-Buffs. Dieser Perk ist super wichtig.

    Versteinerter Schrei - Entweder um den Gegner in der Leere zu halten oder für einen kleinen Überraschungsmoment auch immer gut. Kann sehr variabel mit der Leere genutzt werden oder man hält einen Melee-Gegner der angerusht kommt auch noch mal kurz auf, um Ferndamage zu machen.


    Einäscherung - Hauptdamage mit dem Feuerstab, immer nett als Finisher im Nahkampf wegen dem hohen Damage-Output.

    Ausbrennen - Um Gegnern,d ie fliehen hinterher zu kommen; um durch Gruppen zu schlittern und damit Cooldowns zu verringern; als Fortbewegungsmittel; seltener um auf Gegner zu zurushen.

    Feuerball - Immer schön in eine Gruppe oder auf einen zulaufenden Gegner den Feuerball drauf, damit er brennt. Der Rüstungs/Waffen-Perk gibt nochmal 30% mehr Damage.


    Da man viel im Nahkampf ist, empfehle ich schwere Rüstung, da man wohl oder übel auch mal Hits fressen muss. Mit leichter oder mittlerer Rüstung geht man imo viel zu schnell down und weder der Damage-Bonus, noch die Rolle, gleichen das aus.

  • Habt vielen Dank für die Antworten. Das hört sich alles sehr geil an. Und um die Frage zu beantworten, der Charakter soll ein Pve Char werden da ich pvp nicht so mag. Ja habe viele Waffen kombies ausprobiert und fande diese mit unheilsstulpen und feuerstab auch sehr gut. Ich werde erstmal dabei bleiben und noch etwas rumprobieren. Also in Dungeons kann ich immer mithalten oder ist dort eine andere Kombi mehr angesagt oder Voraussetzung?.

  • PvE wirst du mithalten können, der Damage reicht zumindest in der Theorie aus.

    Kommt aber auch immer auf dein Equip und besonders auf die Gruppe in der du spielst an. In den High End Dungeons sollte dein Gear Score entsprechend hoch sein und alle Rollen gut verteilt.

  • Habs jetzt gerade nur auf English:


    Leeching Agony - Gibt einem 15% Heal vom Dmg bei jedem Crit


    Voidcaller (Aller letzter Perk) - Bei 6 Hits mit Skills gibt es eine 3m Aura, die Gegnern 30% Weapondamage macht und um 30% Weapondamage dich und Verbündete heilt


    Leeching Blade (3. Perk von der Klinge) - Gibt 5% Weapondamage Heal bei Thrust Attacks


    Die beiden letzt genannten Perks skalieren angeblich mit Konzentration/Focus, allerdings hab ich das auf 0 und heile mich trotzdem genug. Warum ich das bei meiner vorherigen Ausführung explizit bei der Klinge genannt habe, obwohl nur einer von 3 Perks direkt zur Klinge gehört ist, weil die Klinge mit Abstand den meisten Schaden macht und der Großteil des Heals dadurch erreicht wird (und meist wird auch Voidcaller durch die Klinge erst aktiviert.


    Zusätzlich gibt es noch einen Perk den man sich auf die Rüstung oder Waffe machen kann:

    Voracious Blade - Heilt mit Klingenangriffen um 30% Weapondamage, wenn die HP unter 50% sind. Ist mega, wenn es im Nahkampf nur noch darum gehen sollte, wer den längeren Atem hat und man nur noch drauf haut.