Servus und grüß Gott, so secht man bei uns

  • Bin die Neue, Stoooooop :shield:shield:shield:shield:!: Alle die schon sabbernd die Finger an der Tasta und in der Hose hatten, 54 Jahre jung, Char Name Daarana, Server Ramaja, sporadisch am zocken da das Spiel noch unfassbar viele Fehler aufweist und ich sonst *Kopf_Tisch_Kritisch* spiele X(:D . Potenzial hat es ja und so schau ich immer wieder mit Begeisterung rein und bin am sammeln, basteln, paar Quests....bring mir hol mir usw. dran. Mein lvl ist noch im unteren Bereich und ich renn Solo rum, im späterem Verlauf werde ich vielleicht mal ein Auge auf die Gilden werfen ;) . So ich zauber euch mal ein kühles Blondes :beer , wünsche viel Spaß im Spiel und vielleicht liest man sich mal auf Ramaja *winkt*

    Simmsalla :poison Summsalla :poison Taadaa :beer

  • Willkommen und 54 ist doch ein knackiges Alter. Sagen jedenfalls meine knapp 59-jährigen Gelenke. Gilden wirst du hier aber sehr lange suchen, denn es gibt hier keine. Auch auf Ramaja heißen diese Ansammlungen Kompanien. ;)

    Manchmal verlierst du und manchmal gewinnen die anderen. ;)

  • Danke euch beiden :) Und ja die Dinger heißen überall anders, aber im Prinzip ist es doch immer das selbige - Gilde- (Ansammlung von Spielern die versuchen gemeinsam schwierige Aufgaben zu meistern) ;)

    Simmsalla :poison Summsalla :poison Taadaa :beer

  • Gilde- (Ansammlung von Spielern die versuchen gemeinsam schwierige Aufgaben zu meistern) ;)

    Teilweise richtig.

    Gilden im eigentlichen Sinne haben mal eine ganz andere Bedeutung gehabt, die mit dem Spielen so mal gar nichts zu gemeinsam hat. Ursprünglich wurden der Begriff Gilden für Zusammenschlüße von Kaufleuten (z.B. die Hanse)gebraucht, aber auch Handwerksgilden oder Zünfte wurden so bezeichnet.


    Genaueres kann man bei Wikipedia dazu finden.


    Gilden


    Auch wenn es jetzt etwas wie klugscheisserisch rüberkommen mag, wollte ich das nur deshalb richtigstellen weil ich als Hamburger natürlich aus einer Hansestadt komme und es mir wichtig erschien. Also no offense. :saint:

    Manchmal verlierst du und manchmal gewinnen die anderen. ;)

  • Ich muss dich enttäuschen OhnePlan aber, das wusste ich schon ^^ jedoch haben Gilden ingame nicht wirklich was mit der Realität von damals zutun, mag sein das es so angedacht war jedoch sind wir Menschen in der Neuzeit weniger anpassbar und mehr als egoistisch so das wir die Gemeinschaft nur dann suchen wenn wir merken das es sonst nicht mehr weiter geht. Und da zähle ich mich auch dazu, noch vor 12- 13 Jahren hätt ich geschwärmt wie toll eine Gilde ist (was es damals auch war) , aber mittlerweilen hat sich vieles verändert.

    Simmsalla :poison Summsalla :poison Taadaa :beer

  • Ich muss dich enttäuschen OhnePlan aber, das wusste ich schon ^^ jedoch haben Gilden ingame nicht wirklich was mit der Realität von damals zutun, mag sein das es so angedacht war jedoch sind wir Menschen in der Neuzeit weniger anpassbar und mehr als egoistisch so das wir die Gemeinschaft nur dann suchen wenn wir merken das es sonst nicht mehr weiter geht. Und da zähle ich mich auch dazu, noch vor 12- 13 Jahren hätt ich geschwärmt wie toll eine Gilde ist (was es damals auch war) , aber mittlerweilen hat sich vieles verändert.

    Ohne Groß auszuscweifen haben die Gilden / Kompanien aktuell leider auch noch nicht die Möglichkeiten die sie gerne hätten haben wollen. Das beginnt bei einer Gildenbank und endet bei einem Gildenhaus.. deswegen kann es aktuell so rüber kommen wie du sagst.


    NewWorld - 2020

  • Ich muss da CoolCat leider zustimmen. Sowohl in anderen Spielen als auch hier erlebe ich es immer wieder und immer öfter das Gildies es nicht einmal mehr für nötig befinden auf eine Begrüßung anderer mit wenigstens einem kurzen "Hi xyz" zu antworten. Maximal 10 Spieler sagen Hallo oder verabschieden sich wenn sie gehen, der Rest kommt schweigend online, macht sein Ding und verschwindet dann wieder schweigend. Wenn ich morgens einlogge, tippe ich mein "moin" in den chat obwohl ich weiß das an 99 von 100 Tagen noch keiner da ist. Aber wenigstens begrüße ich meinen Mitspieler wenn er an einem Tag mal vor mir on ist. Wenn ich dann so nach 2-3 Std auslogge, melde ich mich wieder ab und wenn dann einer antwortet schaue ich schnell nochmal nach wer denn schon alles da ist. Nicht selten sind dann bereits 5 oder 6 Leute on, aber keine weitere Wortmeldung im Chat. Im Kompaniechat stehen dann genau 5 Worte, 2x2 von mir "moin ihr" und "cya all" und eine Antwort "cu" oder "bye" oder "baba". Und so sieht die Komunikation in einer Kompanie/Gilde heutzutage in fast jedem Spiel aus. Jetzt könnte man glauben im TS3 oder Dc wäre mehr los, aber da bin ich morgens schon sooft völlig allein gewesen, das ich die schon gar nicht mehr anschalte. Sicher, nicht jeder hat schon morgens um 6 Bock auf Gelaber im Ohr, auch ich nicht. Aber sich begrüßen und verabschieden (das Mindestmaß an gegenseitigem Respekt), sollte auch über den Chat schon drin sein.

    Manchmal verlierst du und manchmal gewinnen die anderen. ;)

  • Herzlich Willkommen CoolCat und dem Titel nach zu urteilen, grüße nach Bayern.


    Keine Sorge, ich sag auch lieber Gilde als Kompanie. Ob es nun die Legion aus Aion ist oder die Sippe aus Herr der Ringe, der Clan. Häufig hab ich auch schon Company gelesen und dachte zuerst immer an eine Firma =D

    Unterm Strich wissen wir alle was gemeint ist. Über die Werteverschiebung im Bezug auf die interne Gildenkommunikation sollten wir woanders reden.