Ausgangsbeschränkung / Homeoffice

  • Mal aus aktuellem Anlass, wie vertreibt Ihr euch die Zeit während der Ausgangsbeschränkung oder habt ihr sogar Homeoffice und hockt den ganzen Tag am PC zuhause. Was tut ihr da so gegen die Langeweile?


    Ich hänge halt echt viel in YT und hier im Forum aktuell rum, bekomme leider ständig Calls rein, weshalb zocken nicht so funktioniert. Habt ihr Tipps was man mit minimalen Aufwand spielen kann und die Zeit ein wenig vergeht? :)

  • Hust, in einem Spiel spielen, dessen Namen ich hier nicht sagen darf.


    :D:D:D:D:D:D:D:D

    "Bibis Pferdehof 3: Die blutige Rache des Benjamin Blümchen" ?

    Super das du fragst!

    Habe genau das selbe Problem. Sitze im Homeoffice und während ich auf neue Bestellungen warte, schau ich im moment viel YT oder Netflix.

    Ein Spiel mit minimalen Aufwand wäre was feines.

    Echt schon am überlegen meinen alten Shakes & Fidgets account aufleben zu lassen :D

  • Deswegen mag ich Rundenstrategie wie Civilization. Da kann ich jederzeit eine Pause einlegen, ohne dass war passiert. Tastatur, Maus, Headset und Monitor werden per KVM-Switch zwischen Arbeits-Notebook und Desktop geteilt...


    Nachtrag: Ich arbeite auch sonst viel zuhause. Damit man auch mal richtig abschaltet ist es gut, wenn man sich auch feste Zeiten setzt und die nach Möglichkeit einhält. Auch aktive Pausen zwischendrin sollte man immer einplanen. Gerade jetzt wirkt ein Spaziergang in der Mittagspause Wunder.

  • Ja das stimmt die Pausen mach ich wenn überhaupt nur um kurz eine Rauchen zu gehen, ansonsten nur immer mal wieder einen neuen Latte Macchiatto holen und weiter machen. Schaue seit heute auch verstärkt nach Browsergames bei dem mir immer mal wieder hier und da ein klick alle 15 - 20 Minuten reicht.