PC-Komplettsysteme oder Eigenbau?

  • PC-Komplettsysteme oder Eigenbau? 29

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Kauft ihr/habt ihr PC-Komplettsysteme oder interessiert ihr euch für den Eigenbau?

    Worin seht ihr die Vorteile und Nachteile?


    Bitte bleibt sachlich und beachtet unsere Regeln.

  • Meine Rechner sind immer Eigenbau. Kann bei Bedarf ja mal ein Foto einstellen oder meine Config posten. Mal schauen wie New World auf meinem Aktuellem System läuft – ansonsten wird nachgerüstet. Falls jemand Unterstützung braucht, kann ich gern meine Hilfe anbieten. (Hab knoffhoff von der Materie).


    btw: gibt es schon System Voraussetzungen ?

  • Eigentlich tendiere ich immer zum Eigenbau.

    Und ein neues System ist auch gerade fällig.

    Nur gibt es ein Problem: Von meinem alten Rechner kann ich Netzteil, HDD und SSD, und das Betriebssystem noch verwenden. Alle Teile ich dazu kaufen müsste würden 1000€ kosten.

    Nur gibt es den Rechner den ich mir eh hätte selber zusammengebaut gerade in einem Shop für 1100€, sprich plus Netzteil plus SSD plus Betriebssystem. Die Teile sind alle gleich wie die die ich mir eh rausgesucht habe, gleiche Komponenten, gleiche Hersteller.


    So ein Zwiespalt.

  • Nur gibt es den Rechner den ich mir eh hätte selber zusammengebaut gerade in einem Shop für 1100€, sprich plus Netzteil plus SSD plus Betriebssystem. Die Teile sind alle gleich wie die die ich mir eh rausgesucht habe, gleiche Komponenten, gleiche Hersteller.


    So ein Zwiespalt.


    Dann lang doch zu, schon alleine Win 10 Pro und die SSD ists doch (je nach Größe und Hersteller) Wert. Was ist für ein Netzteil dabei ? Darf man sich das System mal anschauen ?

    Wenn du an dem Angebot zweifelst, hast du das Rückgaberecht ?
    Schau es dir an & tausch eventuell die Wärmeleitpaste - dann siehst du ja ob alles okay ist.

  • Meine Rechner sind auch immer Marke Eigenbau. Ich bekomme für das gleiche Geld einfach bessere Komponenten.


    Mein nächster PC steht auch mit der nächsten Nvidia Generation an. Sehe mich schon wieder unsummen für ne Grafikkarte ausgeben ;(

  • Mein PC Marke Eigenbau ist nun 3 Jahre alt und läuft soweit ganz gut. Es war allerdings mein erster PC, den ich selber zusammengebaut habe, daher habe ich im Vorfeld viel Zeit damit verbraucht, welche die richtigen Komponenten für mein Preis-/Leistungs-Verhältnis sein sollen.

    Man sollte sich auch im Klaren sein, dass es zwar nicht wirklich schwierig ist, einen PC selber zu bauen, aber dennoch Geduld und Fingerspitzengefühl hier und da benötigt. Ich habe mir auch viele YouTube-Videos angeschaut, um ja alles richtig zu machen, letztendlich aber doch einen Fehler gemacht.

    Außerdem sollte man schauen, dass die Bestellung vollständig/richtig ist. Bei meinem bestellten CPU-Kühler waren falsche/zu wenige Montagestege in der Verpackung, sodass ich erst den Support kontaktieren musste, der dann Ersatz lieferte.

  • Ich glaub wirklich das Optimum ist nur mit einem Eigenbau-System zu erreichen.

    "Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht, seitdem heißen sie Angelsachsen!"


    "Ich spuck' dir in die Augen und blende Dich!"

    [Der schwarze Ritter]

  • Aufgrund 15 Jahre in der Video-Hardware gearbeitet bis heute immer Selbst gebaut da man nur so das bekommt was man anstrebt.

    Ich rate aber immer zum gegen teil das man eher Komplett Systeme kauft wegen der Garantie.

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.

  • Da ich den PC auch für die Arbeit benötige, wollte ich nicht auf die Garantie verzichten, genau wie Fraqment schreibt.

    Aber ich habe keinen PC "von der Stange" genommen, sondern mir die einzelnen Komponenten ausgesucht, die ich haben wollte. Das war für mich der Kompromiss zum Selbstbau, wie ich es früher gemacht habe.

  • Seit 2001 nur noch Eigenbau, da kann ich auf- und umrüsten wie ich will und vor allem weiß ich welche Teile verbaut sind.

    Meine Computer waren schon immer und sind auch Bastel maschienen nie komplett solange es die Finanz Haushalt zulässt entsprechend aufgerüstetliegen zb liegen HD oder Hardware offen herum :P

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.