Was lassen die Gegner fallen

  • hi leute,

    Mich beschäftigt schon länger die Frage was die verschiedenen Gegner alles fallen lassen können.

    Mich würde halt interessieren ob Gegner Waffen und Rüstungen oder ob nur Ressourcen oder halt einfach nur loot fallen lassen den man nur verkaufen kann.


    Und ob es Boss gegner gibt die ihre eigenen Ressourcen oder Ausrüstung die man nur von diesem besonderen Boss gibt.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

  • Eigentlich alles von "Ausrüstung" , "Schlüssel" für die PvE Arena, Materialen für Craften, Normale Loot zum verkaufen. Die max Gegner könnten auch Legendäre dropen.

  • ich hoffe, dass die Loot Tabelle überarbeitet wird.


    Welche Sinn macht es als Spieler zu craften, wenn man alles ( auch fertige Ausrüstun) von Monstern looten kann?


    @ontopic

    Es soll Handwerkszutaten geben, die man nur von Monstern erhält

  • Dem Crafting nach zu urteilen, lassen sich aber eben ein paar Rng aspekte damit ausbeulen, klingt es aber wohl immer noch sehr zufällig. Mich würde dabei interessieren, ob es sich um Persönlichen oder Gruppenloot handle - sowie ob man eben gefundene Gegenstände auch so in der Gruppe verteilen kann, mit der man zumindest unterwegs ist / war. Ob es Seelengebundene Gegenstände geben wird und so weiter - dann könnten gute gedroopte Gegenstände auch nicht ihren Weg in das Auktionshaus finden.

    Ich bin mal gespannt, was diese großen Bossähnlichen Kreaturen aus den Videos/Screenshots fallen lassen. Aber ich denke, so ganz Pazifistisch wird man New World nicht spielen können, ghhi.

  • Man kann ja einfach hinter Synfair her laufen und den loot einsammelt ^^.

    Crafting soll eigentlich besser sein als loot, hab ich zumindest mal gelesen. Loot ist ja vollkommen zufällig, beim Craften soll man ja die Eigenschaften selbst teilweise beeinflussen können.

  • Ich denk mal das es am Ende eine Kombination aus loot und crafting wird. Wenn mann was spezielles will muss man es craften um perfekte Ausrüstung zu kriegen und dazwischen arbeitest du mit Boss loot und wenn Glück hast spart man sich das ein oder andere crafting item.

    Und selbst wenn man die beste Ausrüstung am Ende hat kommt es dich wieder auf den skill an.

  • Vielleicht soll das endlose Craftinglevel dazu dienen, die "prozentuale Wahrscheinlichkeit" für bessere oder stärkere Effekte bzw. Sockel auf den Waffen/Rüstungen zu erhöhen. Oder man kann durch ein höheres Craftinglevel auch die Materialkosten beeinflussen.

  • in einem Video konnte man den Satz "Bind on Pickup" lesen

    Nun, dann werden immerhin Crafter nicht ganz vom Loot außen vor genommen, ghihi.

    Vielleicht soll das endlose Craftinglevel dazu dienen, die "prozentuale Wahrscheinlichkeit" für bessere oder stärkere Effekte bzw. Sockel auf den Waffen/Rüstungen zu erhöhen. Oder man kann durch ein höheres Craftinglevel auch die Materialkosten beeinflussen.

    Da denke ich genauso. Würde man immer bessere Gegenstände craften können, könnte das ziemlich ausarten für Min-Maxer, ghihi. Aber vielleicht sind die unendlichkeit suggestierten Crafting-Bonus auch nur so geringfügig, dass man sie kaum bis garnicht mehr wahrnimmt... verdammt ich will die Beta sehn!

  • Oha, habe gerade etwas über Crafting gelesen. Die reden von einem Skill von huntert. Ist ja gut und schön, aber was noch dabei steht ist schon gruselig ^^. Um ein Meisterhandwerker zu werden braucht man ein Netzwerk von guten Sammlern, die einem in Massen die erlesensten und seltensten Materialien besorgen. Also sucht euch schonmal eine gute Gilde, die viele Sammler hat ^^.


    Da hab ich das gelesen: https://mein-mmo.de/new-world-so-funktioniert-crafting/


    Das Video ist auch gut, ihr kennt das wahrscheinlich aber schon. In wieweit die sich in NW auskennen, weiß ich natürlich nicht.

  • Es wird sich noch zeigen wie weit man das perfektioniert, wie auch das Auktionshaus funktioniert und wie der Marktfluss wird. Sicherlich kann man sich auch unmengen an Gegenständen im Markt einkaufen, da es wie immer genügend Leute gibt, die nur am Kämpfen und weniger am Craften interessiert sind. Dadurch könnte natürlich der ein oder andere hobby-sammler oder eben Sammler die gerade nur an Geld kommen wollen, der Handwerkerin die notwendigen Ressurcen zuspielen. Fraglich wird nur sein, ob man damit wirklich auch "gut" Geld verdient, wenn man bedenkt das überall ja wohl die Chef-Kompanie der Stadt mit verdient, ghihi.