SchiimmelEx und Säugling

  • Moin,


    jemand mit Erfahrung am Start?


    Heute wurde bei uns im Schlafzimmer Schimmel entfernt und ordentlich eingesprüht.


    Der Maler sagt lüften reicht und es wäre nicht bedenklich (Ein Säugling 3 Monate, ein Knirps 3 Jahre, Frau Astmatikerin....).

    Das bekomme ich niemals in 4 Stunden rausgelüftet, habe keine Erfahrung mit der Materie und der Maler kann mir alles mögliche erzählen....


    Vielleicht ist ja zufällig jemand hier der es besser weiß. Ich überlege mir solange wo wir sonst pennen können..


    Grüße! :)nw

    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.

    - Otto von Bismarck :)nw

  • Hatte auch Schimmel im Schlafzimmer durch ein Heizungsrohr eine Etage über mir.

    Nachdem der Maler fertig war, hatte ich den halben Tag das Fenster komplett geöffnet. Nach ein paar Stunden (als der erste Geruch etwas verflogen war) habe ich auf Kipp gestellt. Bei mir war es allerdings im Winter und einige Grad kühler als jetzt. Ich habe aber dann aber ganz normal im Schlafzimmer geschlafen.

    Kommt natürlich darauf an, wie großflächig es bei Euch war. Ich bin auch kein Asthmatiker.


    Kleiner Tipp: Behalte die Stelle ein paar Wochen/Monate im Auge. Bei mir kommt der Schimmel nämlich wieder durch. Nicht so schlimm wie am Anfang, aber trotzdem...

  • Wenn du sagst entfernt dann ist doch nichts mehr vom Schimmel da oder. War es nur oberflächlich oder ist es bis ins Mauerwerk rein?

    Grüße

  • Achso ok, ich gehe mal davon aus das er Chlor benutzt hat. Den Geruch wirst du Wahrscheinlich auch in der Nase haben. Hatte der Maler bei uns auch benutzt mit Lüften ging der Geruch eig relativ schnell weg :D

  • Tip noch !!


    Bohre mit einem kleinen Bohrer in den Schimmel rein bzw, dort wo er war. Schaue Dir das Bohrmehl genau an. Man sieht wie tief der Schimmel ist und ob er von innen ( Bohrmehl nach ein paar mm trocken und normal) oder von außen kommt ( Bohrmehl feucht und schimmlig )


    Kommt er von außen ist die Kacke am Dampfen, aber keine Angst dann ist es Sache des Vermieters, die UMGEHEND !!! zu beseitigen.

    Ist er innen, besser Lüften !! Ein gekipptes Fenster zählt nicht als Lüften. Lieber 10 min alles aufreißen, jedes Fenster, jeder Tür , ist besser als 6 Std. Fenster kippen.


    Allerdings muss ich zugeben in meinen über 35 Berufsjahren habe ich bisher nur 3 mal Schimmel von außen gehabt, dafür dutzende von innen.


    Schimmel ist besonders bei kleinen Kinder immer eine schlimme Sache. Schau zur Sicherheit noch überall nach ob hinter dem Schrank, Kommoden, Poster usw. nicht noch eine Quelle ist. Sollte dort ein Teppichboden liegen, würde ich mir eine Teppichreinigungsmaschine ausleihen und da noch drüber gehen.

  • Tip noch !!

    .....

    Das mit dem bohren wusste ich in der Tat noch nicht, top Info!

    Ist 'ne Ecke der Außenwand, tatsächlich hab ich früher immer Ärger mit der Frau bekommen, weil ich ihr versucht habe zu erklären, dass man genau so zu lüften hat. :D Aber eben weil ich alles aufreiße und auf genügend Abstand der Möbel achte wundert mich der Gammel da umso mehr.

    Hatte die Tapete samd befallenen Untergrund direkt selber entfernt, bin gespannt ob da wieder was kommt. Versicherung übernimmt die Kosten. Nachdem sie es erst nicht wollten, hab ich dafür gesorgt, dass sie es tun. Schrank der in der Ecke stand konnte auf den Müll..


    Grüße! :)nw

    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.

    - Otto von Bismarck :)nw