Wer eine dicke Rüstung trägt, hat auch Nachteile

  • Im MMO New World von Amazon werdet ihr viel Zeit mit dem Sammeln von Items verbringen. Denn die verschiedenen Nahrungsmittel, Rüstungen, Tränke und Waffen haben komplexe Eigenschaften. Wie das alles funktioniert und warum ihr mit dicken Rüstungen nicht nur Vorteile habt, erfahrt ihr hier.



    Was hat es mit den Rüstungen auf sich?


    In Amazons kommenden MMO New World gibt es ein besonderes System für Rüstungen. Denn statt die Rüstungen an Klassen oder Heldentypen zu binden, könnt ihr eure Rüstungsteile frei bestimmen. Es gibt da drei Kategorien:

    • Leichte Rüstung, die nur geringen Schutz gegen körperliche Angriffe bietet
    • Mittlere Rüstung für durchweg moderateren Schutz
    • Schwere Rüstung, die viel physischen Schaden abhält

    Wer sich also dick panzert, bekommt weniger physischen Schaden ab. Doch wenn ihr in Vollplatte rumlauft, sei ihr langsamer und wenig beweglich. Ausweichen wird schwer, ihr müsst euch voll auf eure Schadensreduktion verlassen und Elementarschaden wird von schwerer Rüstung weniger gut geblockt.



    Doch ab wann bestimmt das Spiel, dass man schwerfällig ist?


    Das hängt vom Gesamtgewicht der Rüstung ab. Es ist also völlig in Ordnung, ein oder zwei Rüstungsteile der Kategorie „schwer“ zu tragen, solange das Gesamtgewicht noch im Bereich „Leicht“ liegt. Wer also gerne herumtüftelt und mini-maxt, bekommt am Ende seine Wusch-Ausrüstung. Und selbst wenn das Gewicht am Ende doch zu hoch ausfällt, bietet euch New World noch Lösungen: Manche Effekte von Rüstungen können nämlich das Gewicht senken.




    Die weiteren Inhalte wurden bereits im Thema Gegenstände in New World erklärt.


    Quelle: https://mein-mmo.de/new-world-dicke-rustung-auch-nachteile/

  • AixTreme

    Hat das Label Presse hinzugefügt
  • Das heißt die Dosis macht das Gift :D finde ich gut, ich frau mich schon auf Release, das spiel bietet echt für alle was :) weil es Amazon ist war ich Skeptisch, doch langsam glaube ich das Amazon die Konkurenz bald abhängt wenn die alles richtig machen ;)

  • Ich finde solche Rüstungslösungen eigentlich super. Vor allem, da man auch viel experimentieren kann und so seine Klasse quasi selbst definiert.


    Ob Glaskugel-Mage der nur leichte Rüstung trägt, eine Elementar-Tank oder ein "Paladin" der schwere Rüstung trägt und heilt ( was ich im PVP zum Beispiel interessant finde). Oder natürlich eine Mischung aus allem^^


    Da ich gerne Heiler und Supporter spiele, muss ich auch mal überlegen wie ich mir das am besten zusammen stelle :D

    Aber da muss ich eh erstmal abwarten, was es so für Skills gibt. :)


    Ein Plattenheiler ist bestimmt nice um Stützpunkte zu halten, aber wenn er dann schwach gegen Elementarschaden ist, muss man dies ja ggf. mit Skills oder Gegenständen kompensieren. Hmmmm^^

  • Dark Souls durch und durch


    Ich werde eine mischung aus Mittel/schwer machen,jenachdem wieviele möglichkeiten man hatt gewicht zu reduzieren oder das maximum was man tragen kann durch statuswerte beim lvl up zu erhöhen.

    Im grunde hab ich vor einen nahkämpfer zu machen der diverse möglichkeit zum fernangriff hatt und eventuel hier und da 1-2 zauber sei nun dmg oder heilung.

    Mal schauen wie sich das "Dark Souls prinzip" online umsetzt.

  • Naja von dem was ich bisjetzt gesehn habe und falls bis zum 25.08 nicht zu viel geändert wird,ist es nahezu ein "Darks Souls mmorpg" zwar nicht zu 100% aber in einigne aspekten doch schon nah dran.

    Und bisjetzt gab es kein mmorpg was auch nur ansatzweise in diese richtung ging,die sache ist was das game ansich noch zu bieten hatt.

  • Das heißt die Dosis macht das Gift :D [...]

    Ich finde das System echt gut.

    Kein klassisches schwere/mittlere/leichte Rüstung.

    In viele MMORPG's bin ich ein freund von Hybrid-Klassen. Diese haben oft ihr Schwächen, sind aber in einer gut aufgestellten Gruppe ein netter Zusatz.


    Mit einem solchen System hätte man auf jeden Fall viele Freiheiten. Mal schauen wie gut es dann zum Release umgesetzt ist & ob nicht doch etwas wesentlich stärker/besser/effizienter ist als der Rest.

  • Ich finde das System echt gut.

    Kein klassisches schwere/mittlere/leichte Rüstung.

    In viele MMORPG's bin ich ein freund von Hybrid-Klassen. Diese haben oft ihr Schwächen, sind aber in einer gut aufgestellten Gruppe ein netter Zusatz.


    Mit einem solchen System hätte man auf jeden Fall viele Freiheiten. Mal schauen wie gut es dann zum Release umgesetzt ist & ob nicht doch etwas wesentlich stärker/besser/effizienter ist als der Rest.

    Ich finde es auch klasse, gerade im PvP finde ich Hybrids manchmal echt gut.


    Es wird immer Builds geben die besser und stärker sind, aber man muss seinen Build eben auch am eigenen Spielstil anpassen. Was bringt ein starker Build, wenn der Spieler diesen nicht beherrscht oder einfach nicht sein Ding ist.