Diskussion über Sperre

  • _______________


    ZUR STELLUNGNAHME DES FORENTEAMS SPRINGEN


    _______________



    Hallo Community,


    ich bin seit heute in diesem Forum dabei und habe mich eigentlich darauf gefreut... ihr wisst schon: Man tauscht sich aus, diskutiert und dergleichen.

    Jetzt ist mir zu Ohren gekommen, dass ein Member gesperrt wurde, weil er Leute (auf einer anderen sozialen Plattform) darauf aufmerksam gemacht hat, dass man Alpha-Keys kaufen könne.

    Er hat weder jemanden dazu aufgefordert es tun noch hat er einen Link gepostet, wo man es sich kaufen könnte.

    Seien wir mal ehrlich:

    1. Ein FB-Post hat nichts mit diesem Forum zu tun

    2. Wenn jemand es kaufen will, dann kann er auch google benutzen - ihr kennt doch die Seite http://www.gidf.de ? Falls nicht, empfehle ich jedem mal da drauf zu gucken.
    3. IMHO ist das ein Informationsaustausch gewesen, der nicht gegen die FB-AGBs verstößt und auch nicht von diesem Forum - wobei ich nochmals erwähnen möchte: Dieses Forum hat nichts mit Facebook zu tun! Und jemanden hier für etwas zu "bestrafen" was auf einer anderen sozialen Plattform stattfindet, finde ich ... wie sage ich es ohne gegen die Etikette zu verstoßen? ... ähm... uncool.

    Um mal ein skurriles Beispiel zu geben: Stellt euch mal vor, ich würde in den Keller gehen und einen Sandsack wüst beschimpfen und anschreien und diesen schlagen. Mein Nachbar kriegt es einmal zufällig mit, da ich mein Kellerfenster geöffnet hatte und er rein zufällig auf meinem Privatgrundstück spazieren war und zufällig sein Ohr an das besagte Fenster gehalten hat. Nun schickt er seine Beobachtung an einen Admin und erwähnt noch nebenbei, dass meine Schimpferei sich auf dieses Forum bezogen hat. (Absoluter Schwachsinn, nicht? :D) Und stellt euch mal rein hypothetisch vor, dass ich daraufhin aus diesem Forum entfernt werde, weil ich mich nicht an die Regeln gehalten habe (Etikette etc.) - Macht das Sinn? Für mich nicht. Schlimmer wäre es nur noch, wenn dieser imaginäre Nachbar auch noch der hypothetische Admin selbst wäre, der es einfach beschließen könnte.
    Bedeutet das für uns Member, dass das noch öfter passieren kann? Wir müssen 3-Mal überlegen, ob wir nicht gerade etwas sagen, was am Ende zu einem Ausschuss aus der Community führen kann? Ist das bereits ein Funke Willkür? Und das am ersten Tag, seid ich dabei bin.... Puh....

    Ich würde mir wünschen, dass die Community und auch die Admins dazu etwas sagen - ich meine: Vielleicht liege ich absolut falsch.

    Ich bin auf eure Reaktionen und Meinungen gespannt.



    Viele Grüße und einen Feinen Abend an alle :S

  • Hi,


    ich weiß leider nicht um wen es geht, daher kann ich nicht viel dazu sagen.


    Aber bist du sicher, dass er alleine deswegen gesperrt wurde? Vielleicht war er schon vorher auffällig oder hat es anderen Membern hier im Forum gepostet, welche es dann gemeldet haben?


    Vielleicht gab es auch nen Forum Post dazu und der wurde dann gelöscht wegen besagten Inhalten?


    Fragen über Fragen :D So viel ist möglich und es sind viel zu wenig Fakten genannt um sich als außenstehender ein Urteil zu machen.

  • Bin ich komplett bei dir Gesualdo!!!

    Vor allem sollte man sich mal fragen ob es da einen Grund gibt das genau dieser jemand einen anderen vernadert aus welchen gründen AUCH IMMER.

    Also wie gesagt solange HIER nicht gegen Forum rechte verstoßen wird kann es den Admins doch egal sein. Oder ist dieses Forum HIER Welt und alle Sozial Media umfassend. Dann allerdings sollte sie das in die Forum regeln schreiben.

    EIGENTLICH SCHADE das jetzt schon Eifersucht und Hass gibt obwohl das Spiel noch net mal draußen is .

  • Da stimme ich dir zu, Xerax. Die Mods oder Admins können ja dazu ganz offen Stellung nehmen. Der gesperrte Member kann das nämlich nicht. Ergo: Bin auf die Version/Aussage der entsprechenden Leute und im Nachhinein von der ganzen Community gespannt.

  • Auch ich habe Gerüchte und vage Andeutungen gehört und bin nun ganz Ohr, wie es sich denn nun wirklich zugrtragen hat.
    ?(

    Frieden ist eine Lüge ---- Es gibt nur Leidenschaft ---- Durch Leidenschaft erlange ich Kraft ---- Durch Kraft erlange ich Macht ---- Durch Macht erlange ich den Sieg ---- Der Sieg zerbricht meine Ketten !

  • Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke dieser Beitrag fällt unter die ForenRegeln:

    § 13 Das newworld-forum.de Team

    1. ...
    2. ...
    3. ...
    4. Das Diskutieren von Sperren, Verwarnungen oder sonstiger Sanktionen, betreffe es das Spiel, Forum, Wiki ist im gesamten Forum verboten.
    5. Beschwerden oder Kritik über Entscheidungen oder Handlungsweisen sind uns über Kontakt mitzuteilen.
  • Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke dieser Beitrag fällt unter die ForenRegeln:

    § 13 Das newworld-forum.de Team

    1. ...
    2. ...
    3. ...
    4. Das Diskutieren von Sperren, Verwarnungen oder sonstiger Sanktionen, betreffe es das Spiel, Forum, Wiki ist im gesamten Forum verboten.
    5. Beschwerden oder Kritik über Entscheidungen oder Handlungsweisen sind uns über Kontakt mitzuteilen.

    Dem stimmte ich dir zu, da aber der Name desjenigen bisher nicht gefallen ist, können doch die Admins bzw. Community-Manager mal Stellung zu willkürlichen Sperrungen nehmen. Mich würde die Begründung durchaus interessieren.

  • Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke dieser Beitrag fällt unter die ForenRegeln:

    § 13 Das newworld-forum.de Team

    1. ...
    2. ...
    3. ...
    4. Das Diskutieren von Sperren, Verwarnungen oder sonstiger Sanktionen, betreffe es das Spiel, Forum, Wiki ist im gesamten Forum verboten.
    5. Beschwerden oder Kritik über Entscheidungen oder Handlungsweisen sind uns über Kontakt mitzuteilen.

    Wie mein Vorredner (Parcibal) es bereits gesagt hat: Hier geht es nicht um konkrete Namen und es soll auch nicht die Vorgehensweise in einem bestimmten Fall diskutiert werden. Hier geht es um eine allgemeine Frage der Willkür - belegt durch einen jüngsten Vorfall und verdeutlicht an Hand eines hypothetischen casus.
    Und in diesem Fall finde ich persönlich Transparenz durchaus wichtig. Denn das geht jeden etwas an.
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass es durchaus einen Versuch der persönlichen Klärung gab (seitens des Gesperrten), was jedoch in einem Ausschuss aus diesem Forum resultierte.

    Wenn ich das jetzt auf die Spitze treiben würde, dann würde ich behaupten, dass "5. Beschwerden oder Kritik über Entscheidungen oder Handlungsweisen sind uns über Kontakt mitzuteilen." lediglich der Absicherung gilt, dass man eine Möglichkeit der Klärung zwar einräumt, diese aber im Dunkeln entschieden wird und die anderen Member hier nichts davon mitbekommen, wenn andere Member einfach aus diesem Forum "verschwinden".
    Das fällt in der Masse nicht auf und solange man darüber nicht öffentlich diskutieren kann/darf, dann wären wir zwangsläufig und unumgänglich der Willkür ausgesetzt - denn es gibt ja keine öffentliche Diskussion.
    Ist das die Absicht dahinter?

    Versteht mich bitte nicht falsch: Ich stelle Fragen.

  • Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke dieser Beitrag fällt unter die ForenRegeln:

    § 13 Das newworld-forum.de Team

    1. ...
    2. ...
    3. ...
    4. Das Diskutieren von Sperren, Verwarnungen oder sonstiger Sanktionen, betreffe es das Spiel, Forum, Wiki ist im gesamten Forum verboten.
    5. Beschwerden oder Kritik über Entscheidungen oder Handlungsweisen sind uns über Kontakt mitzuteilen.

    Da weder der Name des Gesperrten, noch derjenige der die Sperrung führt fiel.
    Ist diese eine allgemeingehaltene Sachliche Diskussion über das auffallen von andscheinend willkürlichen Sperrungen.
    Und sowas sollte es in einer offenen, lebenden Community nicht geben.

    Daher wäre eine Stellungnahme vom Admin Team oder so, ganz Interessant.

    Medicus curat, natura sanat, Deus salvat (Der Arzt behandelt, die Natur heilt und Gott rettet)

  • Also an sich ist mir egal, was hier passiert ist & ich drücke Allen die Daumen, dass dieses Problem (wie auch immer) gelöst wird.


    Die einzigen die wirklich wissen was passiert ist sind die Beteiligten selbst.


    Mir ist nur aufgefallen, dass dieser Beitrag gegen die Regel 13 verstößt.

    Ich hab auch keine Idee wie ihr auf: dort steht kein Name kommt.


    In der Regel die ich gepostet habe und einige zitiert haben, steht nichts bzgl. Namen oder Co.


    In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen angenehmen Abend.

  • Guten Abend Community,


    Transparenz ist bei uns ein wichtiges Thema, weshalb wir auch eine Stellungnahme im Anschluss veröffentlichen. Die Stellungnahme stützt sich dabei auf Inhalte, die wir aufgrund des Datenschutzes nicht gänzlich zugänglich machen können.


    Uns erreichte am Mittwoch den 17.06.2020 eine Inhaltsmeldung über die Meldefunktion in unserem Forum. Der gemeldete Inhalt gab uns Aufschluss darüber, dass sich innerhalb einer Konversation über fragwürdige Geschäftspraktiken in Form eines Key-Sellers unterhalten worden ist. Der Erhalt, Abruf sowie der wortgenaue Inhalt der gesendeten Nachricht liegen dem Team vor. Zweifelsfrei konnten wir mittels Recherche feststellen, dass es sich um einen Service zum Verkauf digitaler Produkte/Keys handelt. Der in der Nachricht enthaltene Link führte direkt zur Verkaufsseite eines Keys für die geschlossene Alpha Phase von New World.


    Bei Bekanntwerden der Meldung, wurden entsprechende Nutzer informiert und zum Sachverhalt befragt. Die Nachricht an den sanktionierten Nutzer wurde am 22.06.2020 um 08:16 Uhr versendet. Hierin wurde der oben genannte Sachverhalt beschrieben. Es wurde vereinbart, dass solche Webseiten oder Services keinen Platz in unserem Forum haben. Der betroffene Nutzer wurde außerdem darauf Aufmerksam gemacht, dass der Einsatz von Keys auch eine gewisse Gefahr birgt. Dieser Gefahr wollen und werden wir unseren Nutzern nicht aussetzen. Wir möchten nicht, dass unerfahrene Spieler auf eine solche Gefahr in unserer Community treffen könnten. Der Nutzer sollte darauf per Antwort auf die Konversation bestätigen, dass er das Geschriebene gelesen und akzeptiert hat.


    Der Nutzer hat daraufhin am 22.06.2020 um 14:04 Uhr bestätigt, das Geschriebene gelesen zu haben. Der besagte Nutzer leugnete daraufhin die Verbreitung der besagten Verlinkung, obwohl uns hierfür ein Beweis vorliegt.


    Die fehlende Einsicht des betroffenen Nutzers, die Veröffentlichung eines Facebook-Beitrages um 14.32 Uhr am 22.06.2020 innerhalb einer von uns unabhängigen New World FB-Gruppe, der Verstoß gegen § 13 unserer Allgemeinen Forenregeln sowie der Verstoß gegen Nr. 2.3 der Nutzungsbedingungen von Amazon Games haben in der Gesamtheit zum dauerhaften Ausschluss aus der Community geführt. Nr. 2.3 der Nutzungsbedingungen von Amazon Games besagt:

    2.3 Eingeschränkte Lizenz. Wir gewähren Ihnen eine [...] nicht übertragbare und widerrufliche Lizenz zum Download, der Installation, dem Zugriff und zur Nutzung der Game Clients und der damit verbundenen Game-Inhalte, [...]


    Grundsätzlich begegnen wir allen Nutzern mit dem gebotenen Respekt und erwarten selbiges von allen Nutzern gegenüber unserer Person. Unterstellungen in der Art und Weise, wie sie durch den entsprechenden sanktionierten Benutzer geäußert wurden, haben keinen Platz in unserer Community.

    Darüber hinaus schützen wir die Privatsphäre unserer Mitglieder, weshalb wir Diskussionen zu Meldungen im privaten führen und hierfür keine öffentliche Diskussion zulassen.


    Unsere Regel § 13 Nr. 5 (Beschwerden oder Kritik über Entscheidungen oder Handlungsweisen sind uns über Kontakt mitzuteilen) ermöglicht dem Nutzer die Klärung des Anliegens in einer privaten Umgebung. Klärungen jeglicher Art (Sanktionen, Verwarnungen, etc.) werden auch in Zukunft in privater Umgebung durch das Team bearbeitet.



    Jetzt ist mir zu Ohren gekommen, dass ein Member gesperrt wurde, weil er Leute (auf einer anderen sozialen Plattform) darauf aufmerksam gemacht hat, dass man Alpha-Keys kaufen könne.

    Diesen Punkt möchten wir an dieser Stelle nicht im Raum stehen lassen. Wie bereits oben erläutert, handelt es sich nachweisbar um die Versendung eines Key-Sellers innerhalb einer privaten Nachricht. Es geht bei der Sanktionierung zunächst nicht um externe Plattformen. Die öffentlichen Unterstellungen, die im Nachhinein auf Facebook gepostet worden sind, haben wir schlussendlich in unsere Entscheidungsfindung mit einbezogen.


    Bei Rückfragen zu Entscheidungen, Sanktionen o.Ä. steht es den betreffenden Usern frei, uns nach §13 Nr. 5 zu kontaktieren. Das Diskutieren von Entscheidungen des Team außerhalb unserer Community ist schlichtweg unangemessen. Es nimmt uns außerdem jegliche Möglichkeit, darauf angemessen reagieren zu können. Gleichwohl entbindet es den User auch nicht von unserer Regelung der gegenseitigen Rücksichtnahme.


    Es steht euch natürlich frei in diesem Thema weiterhin sachlich zu diskutieren. Sollte es weiterhin Redebedarf geben, könnt ihr uns ebenfalls privat kontaktieren.


    Schönen Abend noch und liebe Grüße,

    EarthCom, Gomez & AixTreme

  • Ohne die näheren Umstände zu kennen muss sich jeder im Klaren sein was er irgendwo schreibt folgen hat.
    Egal welche Absicht man hat man spielt ein gefährliches Spiel und verursacht eine menge Arbeit.

    Vielleicht kann er das an richtige Stelle nachholen.

    Aber solche Postings sind nicht gerade sehr Intelligent.

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.

  • Alleine der Thread verrät schon ,wer die Person ist und ich habe rein gar nichts davon mitbekommen. :sleeping:


    Bin aber dafür ,das jeder eine zweite Chance verdient. Auch wenn der Sachverhalt dargelegt wurde, war keiner der Community dabei um es wirklich bewerten zu können. Man muss sich halt die Frage stellen ,ob man solche Aktionen als legitim ansieht oder halt nicht. Sollte man dann gebannt werden , kann man sich eigentlich auch nicht beschweren. Sehe den Sinn auch nicht sorry, aber gut. Was weiß ich schon?

    Denke momentan ,dass die Mods und Admins immer einen guten Job gemacht haben und gehe davon aus ,dass sie auch nicht willkürlich oder aus persönlicher Abneigung handeln. Frage mich nur ,was das ganze angeblich mit Hass und Eifersucht zu tun hat??


    Naja egal, hoffe das Thema wendet sich nochmal zum positiven für die besagte Person.


    So jetzt hol ich mir aber erstmal ein paar Keys!! jk:saint:

  • Guten Tag Zusammen.


    Zunächst einmal vielen Dank für die ausführliche und schnelle Stellungnahme seitens des Managements.

    Da wir, auf Grund von Datenschutzbestimmungen, den Wahrheitsgehalt von mir und ebenso wenig von euch öffentlich zur Überprüfung bereitstellen können, müssen wir wohl uns damit zufriedengeben dass ein jeder für sich entscheiden muss wem er vertraut/glaubt und wem nicht.

    An dieser Stelle nochmals ein Danke an das Management
    (nicht ironisch gemeint).


    Das Diskutieren von Entscheidungen des Team außerhalb unserer Community ist schlichtweg unangemessen. Es nimmt uns außerdem jegliche Möglichkeit, darauf angemessen reagieren zu können. Gleichwohl entbindet es den User auch nicht von unserer Regelung der gegenseitigen Rücksichtnahme.

    Das Diskutieren über Entscheidungen eines Teams (unabhängig davon, ob es ein Communitymanagement ist, eine Schiedsrichterentscheidung beim Fußball, oder das Verhalten meines Vorgesetzten meiner Person gegenüber) AUSSERHALB der Forumsgrenzen (respektive des Fußballplatzes, oder meines Arbeitsplatzes) mag subjektiv (und selbst wenn auch objektiv ist) unangemessen sein, jedoch ist der entscheidende Punkt eben jener, dass es nicht im Forum selbst passiert. Ich denke, dass es jedem zusteht seine Meinung frei zu äußern (wir wissen alle, dass es vernünftige und sinnvolle Grenzen gibt – Rassismus, Sexismus, etc.). Ein Verstoß gegen Richtlinien oder ein Regelwerk ist nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Grenzen anzuprangern, nicht jedoch auf einen anderen „Spielraum“ zu übertragen.

    Genauso gehört die angemessene Handlung seitens des Managements nur (in diesem Falle) in dieses Forum. Sonst würde man sich etwas mit der Verantwortung übernehmen. 😉

    Ein Beispiel: Wenn mich jemand per Whatsapp beleidigt und in diesem Forum nett zu mir ist, dann kann man ihn nicht aus diesem Forum entfernen – obgleich er mich nachweislich beleidigt hat. Würde ich zudem nicht meine Integrität verlieren, wenn ich solche Daten weiterleiten würde?

    Damit möchte ich betonen, dass die Regelung der gegenseitigen Rücksichtnahme nur für dieses Forum gilt und nicht über dessen Grenzen hinaus.

    (Versteht mich nicht falsch: Jeder sollte stets rücksichtsvoll sein, allerdings weiss auch jeder, dass es nicht immer klappt – schließlich sind wir Menschen und nicht jeder kommt mit jedem aus.)


    Grüße und einen angenehmen (Arbeits)Tag an alle

  • Ich versuche deine weiteren Intensionen zu verstehen aber die Aussage:


    Uns erreichte am Mittwoch den 17.06.2020 eine Inhaltsmeldung über die Meldefunktion in unserem Forum. Der gemeldete Inhalt gab uns Aufschluss darüber, dass sich innerhalb einer Konversation über fragwürdige Geschäftspraktiken in Form eines Key-Sellers unterhalten worden ist. Der Erhalt, Abruf sowie der wortgenaue Inhalt der gesendeten Nachricht liegen dem Team vor. Zweifelsfrei konnten wir mittels Recherche feststellen, dass es sich um einen Service zum Verkauf digitaler Produkte/Keys handelt. Der in der Nachricht enthaltene Link führte direkt zur Verkaufsseite eines Keys für die geschlossene Alpha Phase von New World.


    Erledigt sich jeder weiter Grundlage an Beispielen von dir... es war hier im Forum, ganz gleich ob es woanders auch der Fall war/ist.

    Es ehrt dich das du versuchst für deinen Freund/Bekannten/Spielgefährten... hier eine Lanze zu brechen oder du bist der Betroffene selber

    mit einem weiteren Account *keine Ahnung... wer weiß das schon von uns???


    Wie du schon geschriebene hast, obliegt uns wem wir in der Sache glaube.


    • Ich kenne den Betroffenen nicht


    • Wurde offensichtlich gegen geltende Regeln verstoßen


    • Eine dritte Person, welche unbeteiligt ist, kam nach der Stellungnahme, die Antwort und die Entscheidung

    offensichtlich nicht akzeptieren und kommt mit einem weiterem Beispiel... was einfach nicht zutrifft, es war hier im Forum


    • Der Versuch den Beitrag am "Leben" zu halten um anscheinend Stimmung für den Betroffenen zu machen, ist für mich sehr offensichtlich.


    Du fragst nach der Meinung der Com. dazu.... hier meine Antwort:

    Gold.- Key.- und welche Seller auch immer, deren Angebote die sich hart an der Grenze bewegen oder diese überschreiten

    gehören gebannt und sollten auch keine weite Möglichkeit bekommen, meine Meinung!


    Das die betroffene Person an andere Stelle weiter ihren Geschäfte nachgeht, zeigt auch das keiner Einsicht zu erwaten ist.

    Es ist anscheinend ein lukratives Geschäftsmodell, da stelle ich mir noch eine Frage... wer bist du und warum legst du dich so hart ins Zeug

    für die betroffene Person, das würde mich an der Stelle doch mal sehr interessieren.


    Keine Fragt sich dass? Man geht lieber auf eine unbekannte Person mit einem guten Schreibstil *das muss ich zugeben, ein und hinterfragt

    eher die Admins und nicht... wer kommt denn da mit Behauptungen XYZ daher... in unseren Forum.


    Mehr habe ich dazu nicht beizutragen, ich unterstütze in ganzen Maße diese Entscheidung und bedanke mich dafür, dass Regeln auch Regeln

    sind, die eingehalten werden sollten und nicht nach heute mal so und morgen so... verbogen werden, weil es Mister X gerade so in den Kram passt.


    Einen schönen Tag und bleibt alle Gesund.

  • Du fragst nach der Meinung der Com. dazu.... hier meine Antwort:

    Gold.- Key.- und welche Seller auch immer, deren Angebote die sich hart an der Grenze bewegen oder diese überschreiten

    gehören gebannt und sollten auch keine weite Möglichkeit bekommen, meine Meinung!

    Dem muss ich auch zustimmen. Solche Dinge werden uns das Spiel noch früh genug vermiesen. Das passiert halt in jedem MMO. Und ob der Betreffende nun selbst Keys verkauft hat, andere darauf aufmerksam gemacht hat, dass es möglich ist oder einfach nur Links gepostet hat, ist mir eigentlich egal. Regeln sind Regeln. Da halte ich es wie in WoW damals, wo ich auch im Gildenrat war. Wir haben Spieler, die nachweislich Gold gekauft, gebottet oder ähnliches haben und ist es auch nur einmal gewesen und waren sie auch noch so wichtig für den Progress (einer immerhin German Top20-Gilde), sofort aus der Gilde geworfen.

    Regeln sind Regeln. Sie gelten für alle. Und selbst wenn es auf einer anderen Plattform war. Klar, hat er dann nicht gegen hiesige Postregeln verstoßen, doch gilt es ja auch, den Charakter zu bewerten. Und wenn er es wirklich gemacht hat, dann sollte er auch nicht Teil dieser Gemeinschaft sein. Denn ich hoffe, dass hier sonst alles bei so etwas nicht mitmachen (ja, vieleicht naiv...)

  • Mehr habe ich dazu nicht beizutragen, ich unterstütze in ganzen Maße diese Entscheidung und bedanke mich dafür, dass Regeln auch Regeln

    sind, die eingehalten werden sollten und nicht nach heute mal so und morgen so... verbogen werden, weil es Mister X gerade so in den Kram passt.


    Absolut richtig, genau so soll das sein.


    Vielen Dank an die Admins, die unser Forum sauber halten und ihre Freizeit dafür opfern.



    Gruß Graufang

    Komm zu mir in die Dunkelheit und zeig mir wer du wirklich bist.


    120er_final.png



  • Ein Verstoß gegen Richtlinien oder ein Regelwerk ist nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Grenzen anzuprangern, nicht jedoch auf einen anderen „Spielraum“ zu übertragen.

    Hallo,


    grundsätzlich haben wir innerhalb der Community-Leitung bereits eine Stellungnahme veröffentlicht.


    Anscheinend bedarf es allerdings weiterer Klarstellungen.


    Wir wurden in den Nachmittagsstunden des gestrigen Tages durch Nutzer darauf aufmerksam gemacht, dass unser Community-Manager außerhalb unserer Community und damit innerhalb einer Facebook-Gruppe zum MMO New World für eine hier getroffene Entscheidung öffentlich kritisiert worden ist. Damit konnten wir und auch sämtliche Gruppen-Mitglieder, von denen auch einige hier in unserer Community angemeldet sind, zweifelsfrei feststellen, dass Inhalte aus einem privaten Gespräch nach außen getragen worden sind. Wie der Stellungnahme bereits zu entnehmen ist, haben wir dem betreffenden sankionierten Benutzer die Möglichkeit gegeben, sich sachlich und unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu der Sache zu äußern. Unsere oberste Regel ist das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme, weshalb wir als Team die Interessen unserer Mitglieder schützen und auch weiterhin schützen werden.

    Jetzt ist mir zu Ohren gekommen, dass ein Member gesperrt wurde, weil er Leute (auf einer anderen sozialen Plattform) darauf aufmerksam gemacht hat, dass man Alpha-Keys kaufen könne.

    Ich möchte nochmal klarstellen, dass die Werbung zum Kauf digitaler Güter (in diesem Fall ein New World Alpha-Key) innerhalb unserer Community per privater Nachricht versendet worden ist. Leider scheinst du diese Tatsache in deinem Eingangspost völlig aus dem Kontext gerissen zu haben, da es schlichtweg unwahr ist, zu behaupten, dass der betreffende Nutzer Werbung für ebensolche Key-Seller außerhalb dieser Community verbreitet hat und dies Grundlage unserer Entscheidung gewesen sein soll.


    Die Wahrheitsfindung ist unsererseits bereits abgeschlossen und unsere Entscheidung ist unwiderruflich.