Operation Early Access

Der Stresstest unterliegt einer NDA. Inhalte zum Stresstest dürfen ausschließlich unter https://forums.newworld.com/ besprochen werden.

  • Was wirst Du tun? 38

    1. Ich schließe mich der Operation an und kämpfe! (18) 47%
    2. Ich warte einfach auf nächstes Jahr und leide still. (16) 42%
    3. Ich kapituliere und suche mir ein anderes Spiel. (4) 11%

    Meine Lieben,


    ich habe da eine Idee.


    Wir versuchen Druck in den sozialen Medien aufzubauen, mit dem Ziel, dass der am 25.08.2020 startende Test bis zum vollständigen Release in 2021 als Early Access online bleibt.


    Mangel an PvE-Content werden wir durch RP und PvP überbrücken.

  • Da fehlt die Option "Ich unterstütze die Entscheidungen von AGS und warte den Releasetermin ab, den die Entwickler für sinnvoll erachten."

    Das Warten, kann ich eh nicht wirklich ernst nehmen. Deshalb ist Option 2 auch eher als Witz gedacht. Wie viele schreiben jetzt vom Warten und sind 2021 nicht da, wenn sie sehen, was 2021 sonst noch so ansteht.


    z.B.: https://mein-mmo.de/16-spannen…ab-2020/5/#ftoc-heading-5

  • Das Warten, kann ich eh nicht wirklich ernst nehmen. Deshalb ist Option 2 auch eher als Witz gedacht. Wie viele schreiben jetzt vom Warten und sind 2021 nicht da, wenn sie sehen, was 2021 sonst noch so ansteht.


    z.B.: https://mein-mmo.de/16-spannen…ab-2020/5/#ftoc-heading-5

    Damit auf auf dieser Seite keinn Klickbait mitmachen muss, hier die Auflistung der Spiele:
    Inhalt

    1. Ashes of Creation
    2. Bless Unleashed PC
    3. Blue Protocol
    4. Camelot Unchained
    5. Crimson Desert
    6. Crowfall
    7. Elyon (ehemals A:IR)
    8. Lost Ark
    9. New World
    10. Pantheon: Rise of the Fallen
    11. Portal Knights MMO
    12. Project TL
    13. Fractured
    14. Saga of Lucimia
    15. Sonderfall: Chronicles of Elyria
    16. Sonderfall: Magic: Legends
  • Ich warte und freue mich auf Mai 2021.


    In der Liste ist außer Blue Protocol nichts dabei, was mich so sehr anspricht wie NW und 2021 erscheint. Ashes of Creation wird erst in diesem Jahr in die Alpha gehen (voraussichtlich), Pantheon geht vermutlich erst nächstes Jahr in die Alpha und zu Saga of Lucimia darf ich nichts schreiben wegen NDA.

  • Abwarten... ich weigere mich ganz einfach zu leiden und suche mir in der Zeit eine andere Beschäftigung.

    Das ist genau der Punkt. Wenn die andere Beschäftigung Deinen Spieltrieb befriedigt, stehen die Chancen schlecht, dass Du sie wieder aufgibst, um dann nächstes Jahr mit New World anzufangen.


    Mit Early Access hält man die Leute am Haken und kann sich gleichzeitig Zeit für weitere Entwicklungen lassen.


    Im Bereich Singleplayer ist das längst etabliert und im Bereich MMO, wo es darum geht, die Leute langfristig zu binden, bevor es andere machen, bietet es sich doch auch an.

  • Ich weiß nicht welche Erfahrungen andere mit Early Acces gemacht haben, meine sind aber überwiegend dunkler als rosig. Sind es so Sachen wie "5 Jahre später,.. es kommt kaum vorwärz" bis hin zu "Ja nö, wir sind weg vom Fenster." gibt es wenige Entwicklungen die ich bis zum Release beigewohnt habe, aber nie wirklich das Gefühl hatte, als hätte das etwas geändert. Bei Life is Feudal war der Übergang in den Release einfach... tja ist nun so.


    Wenn ein Spiel die Möglichkeit hat, schon im Early Acces zu binden, kann es schön sein - besteht aber IMMER eine imense gefahr darin, dass es eben da schon Leute abschreckt und sie dann nie wieder dazu finden. Dauern Prozesse dann noch länger oder ist das Endprodukt eben so umgeformt und anders, als angenommen... ich entschloss irgendwann eben EA Titeln sehr kritisch gegenüber zu stehen.


    Bei New World würde ein Early Acces bestimmt nicht wirklich gut kommen... aber das sehen wir ja dann, was wir nächsten Monat als "derzeit volles Spiel" serviert bekommen.

  • ... aber das sehen wir ja dann, was wir nächsten Monat als "derzeit volles Spiel" serviert bekommen.

    Wenn es uns dann aber in der Testwoche (?) so gut gefällt, dass wir es unbedingt weiterspielen wollen, fehlt uns vermutlich die Zeit noch schnell eine Aktion zu organisieren. Deshalb habe ich schon heute mit dem Thema angefangen.


    Gestern hatte Myosin eine interessante Idee:

    Zitat
    Interessanter Gedanke mit RP, ist nichts für mich, aber gefällt sicher einigen. Wir können ja Ingame protestieren das die Server noch länger an bleiben sollen :D
    — Myosin (@MyosinTv) July 13, 2020

    Damit so ein Protest größere Wirkung entfalten kann, müsste man ihn auch nach außen dokumentieren können.


    Deshalb habe ich heute mal nachgefragt, ob neben dem Wegfall der NDA auch das Streamen und das Erstellen von Videos schon ab 25.08.2020 möglich ist.


    Antwort:

    Zitat
    Ja 🙂 pic.twitter.com/D1YG3Y1gTY
    — New World DE (@PlaynewworldDE) July 14, 2020

    Jetzt müssen wir mal sehen, wie der Start am 25.08. anläuft und welches Enddatum sie dann angeben. Mit der Info machen wir dann einen Zeitplan.

  • Also "Ich warte auf nächstes Jahr" verstehst du als Witz, glaubst aber ernsthaft, dass sich AGS von ein paar Leuten unter Druck setzen lässt? Ist das Satire? ^^

    Glaub mir, ich bin auch enttäuscht, aber bevor ich meinen Spielspaß in RP / PvP in einem nicht fertig gestellten Spiel suche, weiche ich eher auf andere Spiele aus.

  • Glaub mir, ich bin auch enttäuscht, aber bevor ich meinen Spielspaß in RP / PvP in einem nicht fertig gestellten Spiel suche, weiche ich eher auf andere Spiele aus

    Denke ich auch, ich spiele momentan wieder Archeage unchained :axe, habe ja zum Glück dort die Ländereien nicht aufgegeben..:saint:
    Baue dort dann meine Häuser weiter und vervollständige meine Schiffsflotte bzw baue mein Handelsschiff noch weiter aus, mir fehlen da noch einige leichtere Transport-Kisten. Man darf nicht vergessen, FRühjahr 2021 ist in wieter ferne, also sicherlich noch 9Monate, wenn alles klappt ggf länger. Wieso sollte ich da mich selbst in Grenzen gefangen halten und rumtrauern. - ehrlich dafür ist mir meine Lebenszeit zu wertvoll.

  • Also "Ich warte auf nächstes Jahr" verstehst du als Witz, glaubst aber ernsthaft, dass sich AGS von ein paar Leuten unter Druck setzen lässt? Ist das Satire? ^^

    Bist du Insider? Kennst Du alle Überlegungen und möglichen Optionen, die AGS hat?


    Ich spekuliere darauf, dass man sich da einiges offen lässt.


    Eine Option wäre, dass man das Vorschau-Event verlängert oder es über die nächsten Monate immer mal wieder laufen lässt. (AGS-Reaktion auf Forderung Early Access )


    Als Begründung dafür bräuchten Sie aber das "Die Spieler wollen es." und darum geht es hier. Also einen Druck erzeugen, dem sie sich unter Umständen ja beugen wollen (alternativ-planmäßig?).


    Warum geht denn AGS das hohe Risiko ein und zeigt das Spiel nun offen? Damit z.B. große Streamer, die ihr WoW nie aufgeben werden, den Leuten den Eindruck vermitteln können, dass New World nichts ist und nichts wird?

  • Warum geht denn AGS das hohe Risiko ein und zeigt das Spiel nun offen? Damit z.B. große Streamer, die ihr WoW nie aufgeben werden, den Leuten den Eindruck vermitteln können, dass New World nichts ist und nichts wird?

    Streamer leben von einer Masse an Followern. Diese bietet NW momentan noch nicht. Was aktuell aber zu sehen ist, dass sich viele Streamer gerade um NW versammeln und versuchen dieses Spiel für sich selbst zu nutzen. Ob das klappt oder nicht, steht doch noch in den Sternen. Zumal auch die MAsse an Interessenten fehlt und momentan zumindest auch keine Informationen vorhanden sind, die jemanden interessieren würde. Alles an infos wird nur immer wieder und wieder neu verpackt und wiederholt.

    Dabei gäbe es auch andere Spiele, die lohnen würde zu streamen, um sich einen Namen zu machen. Aber da sind Streamer/blogger usw wie nun mal normale Menschen auch, es zieht sie dahin, wo was zu holen ist oder eben dort hin, wo das Nest schon gebaut wurde, um sich reinzusetzen.

  • Streamer leben von einer Masse an Followern.

    Eigentlich leben sie von wiederkehrenden Zuschauern und nicht von Leuten bei denen sie irgendwo in der Followliste rumgammeln ggf. auf inaktiven Twitch-Accounts oder sogar Bot-Accounts.


    Du gehst aber gar nicht auf den eigentlichen Punkt ein:


    Der Streamer mit Maingame z.B. WoW hat kein Interesse, dass Viewer mit Maingame WoW zu New World wechselt. Er wird es zwar mal spielen (zumindest bezahlt), aber er wird schon durchblicken lassen, dass WoW besser ist.


    Dem wird man doch kein Futter geben wollen, indem man ab 25.08. den Leuten den reinsten Mist zeigt. Wenn es aber kein Mist ist, kann man es doch auch spielbar für alle lassen und dann schrittweise in die Releaseversion umwandeln.


    Aber das werden wir ja sehen.