Vorstellung oder: Dann werde ich auch mal, besser spät als nie ;-)

Der Stresstest unterliegt einer NDA. Inhalte zum Stresstest dürfen ausschließlich unter https://forums.newworld.com/ besprochen werden.

  • Hallo zusammen,


    ich mache es kurz, versprochen ;-)


    Über mich:

    Mein IG Name lautet Chayneblack, zumindest wenn er frei ist.

    Im RL höre ich auf den Namen Marco, bin 49 Jahre und beruflich in der "Fürsorge für Anwendergeschädigte Computer" tätig.

    Ich lese sehr gerne und viel, Fantasy, Thriller aber auch gerne mal einen gut geschriebenen Western.

    Seit vielen Jahren gehöre ich zu einer festen Pathfinder Gruppe, in welcher ich seit nunmehr ca. 1,5 Jahren die zweifelhafte Ehre habe als Spielleiter zu fungieren.

    In meiner sonstigen freien Zeit fahre ich ganz gerne mal eine Tour mit dem E-Bike, oder gehe mit meiner besseren Hälfte wandern.


    Historie:
    Ich spiele Online seit Release von WoW, bin dann über Guild Wars, LOTRO, Age of Conan und SWTOR zuletzt in Elder Scrolls Online gelandet und dort seit der Beta hängen geblieben.


    Wie ich hier gelandet bin:

    Da ich ESO im wahrsten Sinn des Wortes nicht mehr sehen mag, kam die Ankündigung zu New World gerade zur rechten Zeit.

    Erste Bilder gefielen mir sehr gut, und auf der Suche nach mehr und besseren Informationen bin ich dann hier gelandet.


    Was ich im Spiel mag:
    Crafting, Housing, PVE und ab und an bin ich durchaus auch für eine Runde gepflegtes PvP zu haben.

    Ebenso bin ich aber gelegentlich auch gerne mal allein Unterwegs und erkunde dabei dann jeden noch so abgelegenen Winkel der Spielwelt.


    Was ich gar nicht ab kann:
    Gildensteuern, Anwesenheitspflichten, dreimal wöchentlich irgendwelche internen Krisensitzungen sowie den Zwang an mindestens drei Abenden die Woche PvP oder Raids zu laufen.

    Ich bewundere die Ausdauer und das Können der Spieler die sich dem Progress verschrieben haben, kann und will mich dem aber nicht anschließen.

    Alles in Allem sehe ich mich als eher gemütlichen Casual Gamer.

    Meine Onlinezeiten beschränken sich in der Regel auf die Abendstunden, auch wenn ich am WE oder in den Ferien sicherlich ab und an mal tagsüber im DISCORD und IG anzutreffen bin.


    Schlicht gesagt, ich Spiele, um Spaß zu haben, und mich zu entspannen- Verpflichtungen und Zwänge gibts es IMHO im Alltag genug, das muss nicht auch noch beim Spielen so sein.

    Ich bin mit der Regel "Real Life geht vor" bislang eigentlich immer ganz gut gefahren, und möchte sie auch in Zukunft beibehalten.


    Soviel von mir und über mich.


    Chayne

  • Herzlich Willkommen hier im Forum! Du scheinst ja schon sehnsüchtig erwartet worden zu sein ;)


    Gruß Graufang :)nw

    Was soll ich schreiben ... Ellen und meine Wenigkeit sind alte ESO Gefährten. Letzten Endes ist also Ellen dran Schuld das Ihr mich hier ertragen.. ähem.. lassen wir das ;-)

  • Moin und ein herzliches Willkommen von mir! Deine Vorstellung, bzw. was du nicht magst, kann ich nur unterschreiben ^^. Ich will ja spielen und mich amüsieren und kein Pflichtprogramm wie bei der Bundeswehr absolvieren. Heute Morgen hab ich meinem Sohn die neue ESO-Erweiterung spendiert, er ist jetzt seit etwa 6 Stunden nicht mehr aus seinem Spielkeller aufgetaucht, mal sehen, was er zu berichten hat. Irgendwann bekommt er ja Hunger...

  • Gomez

    Hat das Thema geschlossen