RIOT schliesst sein Forum !!

  • Wird es bald keine Foren mehr geben?

    Was sagt ihr dazu?


    Quelle : https://euw.leagueoflegends.co…aying-farewell-to-boards/

    Zitat

    Am 9. März 2020 schließen wir die „League of Legends“-Foren.

    Wir wissen, dass einige Spieler die Foren regelmäßig nutzen, weshalb uns diese Entscheidung auch nicht leicht gefallen ist. Dennoch hat eine genauere Betrachtung der Foren ergeben, dass die Beliebtheit der Plattform bedeutend abgenommen hat. Sowohl die Spieler als auch die Rioter sind zu anderen Community-Diskussionsplattformen wie Reddit und Discord umgesiedelt und haben die Foren unterbevölkert zurückgelassen.

    Ich bin immer noch auf der SUCHE nach einer STAMMGRUPPE von 19-23Uhr täglich..

    Alter S... mit Kaffee in der Hand grüßt aus Berlin.

  • Ähnliches ist doch bekannt oft wegen häufige Miserablen vorwürfe oder Äußerungen die Mitarbeiter Kosten die keiner trägt ausser das mans eien Wut los Läßt haste dich mal mit WoW Foren beschäftigt wo man gerne den deutschen Bereich schließt ?

    Es ist nicht neu aber neue Zeiten werden vieles ändern wichtig ist nur das man mitdenkt.

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.

  • Die Begründung ist nicht von der Hand zu weisen, Foren wo du dich immer separat anmelden musst sterben immer mehr aus und sind auch nicht mehr „modern“. Discord, Reddit und Twitter sind die modernen Kommunikationswege zwischen Spielern und Entwicklern. Im Nicht-gamingbereich werden Foren sicher überleben, im Gamingbereich werden sie denke ich eine Nische.

  • Und wie lange wird Discord als solches Durchhalten? Kanna uch keiner absehen. Spätestens wenn die stremingdienste da nachlegen und diverse Möglichkeiten einfügen, wäre auch "discord" unnützes drittprogramm.

  • Ja leider, es wird immer kurz lebebig.

    Egal was.

    Games

    Fotos

    Forum


    egal was,

    die Menschen wollen immer mehr

    in kürzerer Zeit.


    Willkommen im im "Konsumwahn".


    So ist das eben.

    Ich finde es sehr schade.

    Hatte erst vor einem halben Jahr in einen alten EQ2 Forum alter Spieler gesucht mit den ich 2005 zusammen gespielt habe und JA ich habe Sie über Ihr Email gefunden und konnte Kontakt herstellen.


    :(

    Ich bin immer noch auf der SUCHE nach einer STAMMGRUPPE von 19-23Uhr täglich..

    Alter S... mit Kaffee in der Hand grüßt aus Berlin.

  • Das Fahrzeug Erde bewegt sich halt immer schneller das Karussell.Da werden nicht viele mithalten können aber schätze mal wird Unterforen geben in einer Ecke die man erst kennen lernen muss.

    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.

  • Kenne es auch das Entwickler, ab einem gewissen Punkt (offene Alpha). Zum Beispiel wenn sie auf Steam ihr Spiel feilbieten, den Support dann nurnoch über Steam handhaben. Oder wie oben erwähnt über Discord.


    Bin ja persönlich eher der Forenleser. Aber bei Steam oder Discord finde ich es leider oft etwas unübersichtlich. Sprich gerade in Discord man stellt eine Frage und kann ein paar Stunden später, gefühlt 20minuten Scrollen um eine Antwort zu finden.


    Foren sind oft übersichtlicher und besser Struckturiert für die Benutzer.

    Leider sehe ich es immer öfter das gerade bei EarlyAccess-Titeln zu Discord gegriffen wird. Natürlich spart man die Kosten für eine Forumsseite aber Discord kostet einen Entwickler auch Geld gerade wenn es um Support Geschichten geht. Denn Support können oftmals keine Mods machen, somit müssen wieder Mitarbeiter für denn Support genau wie in einem Forum zur verfügung stehen.


    Hinzu kommt das eine Forum, meiner meinung nach mehr Transparenz bietet.

  • Ein Forum ist auch übersichtlicher und besser strukturiert als ein Discord, da bin ich bei dir. Es ist aber „veraltet“ weil sperriger. Discord ist ein Chatprogramm und Reddit ist auch eine Art Forum nur…ein Forum für alles.

    Das ist imo ein großer Grund wieso einzelne Foren langsam aussterben, ein Programm wie Reddit oder Discord (aktuell!) wächst. Klar wird auch Discord oder Reddit irgendwann alt sein, so wie es bei Facebook und TS3 aktuell passiert. Das ist eben das 21. Jahrhundert. Du hast ein Programm und kannst in vielen Dingen zugleich aktiv sein, bist flexibler. Ich hab auf Discord Server für WoW, Conan, LoL, Indiegames und mehr. Will ich was wissen – ein Klick. Will ich eine eigene Plattform aufmachen – ein Klick und der Discordserver/Subreddit ist offen.

    30+ Foren anmelden für die Infos…würd ich niemals tun.