Beiträge von Clymber

    Ja mir vergeht auch ein wenig die Lust, jedesmal im Chat Leute anzubetteln, damit man "normale" Quests machen kann. Schlimmer finde ich es aber bei den Hauptquest. Habe die 1. Expedition dann selber mit Level 35 und zwei 60iger gemacht, was dann auch nicht mehr wirklich herausfordernd war.

    Kurz hierzu..


    Such dir eine Kompanie und du musst nicht jedes mal darum betteln das dir jemand Hilft.


    Ich denke viele Leute (und nein ich meine jetzt nicht speziell dich SliderFly..) verstehen den Sinn eines MMORPG's nicht. Man kann diese Spiele alleine Spielen aber dann eben mit gewissen Einschränkungen. Viele Dinge wie ELITE Gebiete, BOSS-Mobs, Dungeons sind eben für Gruppen ausgelegt.


    Viele Quests tragen mittlerweile auch schon in Klammern dahinter um was es sich für eine Art Quest hält. Bedeutet du kanns aktuell davon ausgehen das alles was in einer Quest in Klammern steht (Expedition) (Elite) nur in Gruppen zu erledigen ist.

    Du darfst hier auch nicht vergessen das jedes Mob alleine machbar ist wenn du gleiches oder höheres Level hast. Selbst wenn du 1-3 Level drunter bist ist und sollte es absolut kein Problem darstellen.


    Grade aber wenn du 2-3 Mobs pullst bekommst du Schwierigkeiten, besonders wenn du ggf. dann noch mit Leichter Rüstung spielst. Grade die besagten ELITE Gegner kannst du meistens nicht alleine schaffen weshalb diese auch wie auf der Karte angezeigt für mehrere Spieler gedacht sind.


    Ansonsten stimme ich meinen Vorpostern zu, MMORPGS kann man durchaus alleine spielen, auch New World aber diese Art von Spiele sind eigentlich eher dafür gedacht in einer Gruppe gemeinsam die Welt von Aeternum zu rocken. Und es gibt echt viele Leute die echt in Ordnung sind :)

    Gleich wieder gelöscht! Ich versuchs noch mal nächsten Jahr zu Weihnachten. Danke AGS für die herbe Enttäuschung!

    Vielen Dank! Endlich einer weniger von diesen Menschen die offenbar absolut keine Ahnung von dem Genre MMORPG haben. Tust du uns einen Gefallen und gibst das Spiel wieder zurück um den Entwicklern die 40€ auch nicht zu gönnen? Danke! *ironie aus*


    Nein im ernst. Geh was anderes spielen. Keine Worte dafür.

    Ja wie die Zusammenlegungen geplant waren und was sie sich dabei gedacht haben ist Schwierig aber leider musst du jetzt mit dieser Entscheidung leben. Du hast leider aktuell keine andere Wahl als auf diesem Server zu spielen genau wie alle anderen auch die von diesem Umzug betroffen sind.


    Ich habe auch bereits gelesen das die Infrastruktur und die Allgemeine Stimmung auf Ravenal deutlich besser war, aber wie ich bereits mal geschrieben hatte, nutzt doch einfach diese Zusammenlegung als Neustart auf dem Server und macht den Server wieder zu dem was er war.


    Schließlich sind das Inhalte die dort die Spieler selber in der Hand haben und nicht AGS. :)

    Ich denke der ein oder andere ist massive unzufrieden mit der Situation. Auf der anderen Seite war jedem klar das die Merges nur eine Frage der Zeit waren. Gut das sie dann doch jetzt so schnell kommen wusste ich auch nicht aber es wird eben Zeit.


    Ich selber spiele nicht auf Ravenal muss aber sagen das ich selber teilweise auch die zusammenwürfe nicht ganz nachvollziehen kann. Laut dem Offiziellen Forum und vielen Spielern war Ravenal einer der Server der ganz gut lief, warum jetzt die Spieler des Servers wechseln müssen und nicht eher aufgefüllt werden weiß ich nicht würde mich aber echt mal interessieren.


    Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß auf dem neuen Server :-) immer das positive sehen :)

    Jedenfalls wird der Rücklauf deutlich langsamer sein als der Abgang.

    Wie in jedem MMORPG gibt es immer Abgänge. Der Creative Director von Smilegate hat z.B. auf einer Messe gesagt das er gar nicht den Massenansturm seines Spiels möchte, er möchte lieber Konstant eine Feste Spielerzahl weil sich diese später sowieso erhöht.


    Ich denke das wird bei NW jetzt genau so werden. Es wird sich jetzt auf eine Stammspielerzahl von X einpendeln (im besten fall bleiben wir sechsstellig..) und dann werden von Patch zu Patch und von Update zu Update immer wieder Leute dazustoßen.


    Wie sagt man in meiner Branche, wir bleiben Bullish.

    Aber das Kind beim Namen zu nennen und so die Entwickler zu Verbesserungen zu bewegen kann nicht verkehrt sein. Wenn nie einer ein Problem erwähnt, existiert kein Problem. Erst wenn es oft genug und von so vielen wie möglich einen Namen bekommt, wird das Problem auch für die Entwickler sichtbar.

    Definitiv! Die Entwickler müssen definitiv dran arbeiten aber ich denke man kann sehen das so langsam AGS aus Fehlern lernt oder findest du persönlich nicht auch ? Ich finde man muss Leuten auch einfach mal eine Chance geben und bisher versuchen sie zumindest ein vernünftiges Spiel auf die Beine zu bringen und fort zu führen.



    Wenn ich das Spiel schon abgeschrieben hätte, wie du es mir ja indirekt unterstellst, würde ich doch schon längst nicht mehr spielen. Aber ich bin jetzt Lvl42 und noch lange nicht am Ende meines Spielspaßes. Ich kritisiere ja auch nicht das Spiel sondern ich denke nur, das ich die Zukunft etwas realistischer betrachte als viele andere.

    Ich meinte nicht Dich direkt sondern wie auch in den Klammern beschrieben deinen Wortlaut ich zitiere erneut;

    Realistisch betrachtet befürchte ich jedoch das die Blüte schon dahin ist

    Und damit denkst du selber ja das es bereits zu spät ist. Darauf war meine Anmerkung bezogen ich wollte dir keines weges irgendetwas unterstellen :)

    Irgendwas läufts da extrem verkehrt... hast du deine FPS Begrenzt? Ich spiele mit einer GTX 1090 TI und habe absolut keine Probleme trotz i7 und Arbeitsspeicher von 16GB.

    Wollen wir es hoffen. Realistisch betrachtet befürchte ich jedoch das die Blüte schon dahin ist.

    Ich habe gestern erst einen sehr schönen Artikel eines Redakteurs einer großen MMORPG Seite gelesen wodrin er genau die Probleme der MMORPGs beschreibt, nämlich die Spieler. Anhand deines Kommentares (egal ob du das jetzt von dir aus schreibst, oder es verallgemeinerst) sieht man leider was der Redakteur ebenfalls beschrieben hat. Viele schreiben diese Spiele direkt ab, nur warum? Ich denke viele haben noch nie so wirklich einen Start eines MMORPGs mitgemacht und kennen die ganzen Schwierigkeiten nicht.


    Ich appelliere hier deswegen an jenen mit Zweifel, Hass oder Negativen Vibes nehmt euch mal 10 Minuten Zeit und lest euch mal ruhig diesen Artikel durch der verallgemeinert das Thema MMORPGs und geht nicht nur auf New World ein aber echt empfehlenswert (https://mein-mmo.de/neue-mmorp…itert-spieler-mit-schuld/)

    Ich muss dich enttäuschen OhnePlan aber, das wusste ich schon ^^ jedoch haben Gilden ingame nicht wirklich was mit der Realität von damals zutun, mag sein das es so angedacht war jedoch sind wir Menschen in der Neuzeit weniger anpassbar und mehr als egoistisch so das wir die Gemeinschaft nur dann suchen wenn wir merken das es sonst nicht mehr weiter geht. Und da zähle ich mich auch dazu, noch vor 12- 13 Jahren hätt ich geschwärmt wie toll eine Gilde ist (was es damals auch war) , aber mittlerweilen hat sich vieles verändert.

    Ohne Groß auszuscweifen haben die Gilden / Kompanien aktuell leider auch noch nicht die Möglichkeiten die sie gerne hätten haben wollen. Das beginnt bei einer Gildenbank und endet bei einem Gildenhaus.. deswegen kann es aktuell so rüber kommen wie du sagst.

    ......und zwar das es jetzt langsam mal soweit ist, das die Patches mehr positive Wirkung zeigen und nicht immer noch alles weiterhin so nach rumgefrickel aussieht.

    Fühle ich allerdings sehen auch sehr viele Spieler aktuell eher das negative wie das positive. Die blüte Zeit wird denke ich 2022 für New World kommen da bin ich fest von überzeugt :-)

    Die Frage ist doch auch.. was erhoffst du dir den durch das Angeln zu bekommen? Ich teile die meisten Absichten hier aber was würdest du dir den wünschen? Es gibt Schatztruhen (auch wenn sie selten sind..) wodurch du seltene Items bekommen kannst wie z.B. Perlen. Oder auch Fische die du verarbeiten kannst und das Fischöl ist auch nicht grade wenig wert.


    Also ist es durchaus ganz schön Profitable. Alleine dadurch Taler zu machen ist schon viel Wert.

    Dieses Thema wurde damals schon mal von BruderBrom versucht im Leben zu rufen wurde aber wohl wieder eingestampft. Zusammenschlüsse funktionieren auch nur wenn alle die gleichen Ziele haben und genau hier ist das Problem. Viele Kompanien wollen nicht größer werden weil sie eben familienfreundlicher sein wollen oder haben ganz andere Ambitionen wie wiederrum andere Kompanien. Das wird schwierig.