Beiträge von Graufang

    Wie findet ihr das der Fernkampf von Spielern die vor euch stehen "geblockt" werden kann? Nicht aktiv sondern einfach weil sie im Weg stehen.

    Ich finde es gut, diese Kleinigkeiten sind es, die das Spiel ausmachen. Konsequent, realistisch, fordernd. Kein wildes drauf los Prügeln, sondern kämpfen mit Köpfchen und Geschick.

    Willkommen hier im Forum und in der Runde der freudig Wartenden. Viele nette Leutchens hier, viel zu Lesen und es gibt auch eine Rollenspielecke.


    Viel Spaß beim Lesen.


    Gruß Graufang :)nw

    Hey, das Problem wird glaube ich einen Server zu finden, oder nicht?

    Flussufer wäre mein Vorschlag, ist nicht immer voll aber auf hoch und auch ein Deutscher Server.

    Flussufer wird mir aktuell als voll angezeigt.


    Einen bereits bestehenden Char kann man transferieren, richtig?


    Edit: Meine Heimatwelt ist aktuell Drakkar-See.

    Bin eigentlich kein Fan von koreanischen Spielen, aber das Steampunk-Setting find ich richtig genial :thumbup:

    Da schmeiß ich mal direkt Age of Conan in die Runde... für alle die es noch nicht kennen, ihr solltet es kennen :D


    Das genialste Kampfssystem überhaupt. Kombosystem für Nahkämpfer, welches das Metzler/Schnetzler-Herz höher schlagen lässt. Spellweaven und damit meine ich tatsächlich mächtiges und spektakuläres Spellweaven inkl. Anrufung der Götter!


    Gruppeninstanzen mit WoW!-Effekt ab Stufe 31 und davor bereits Elite-Gebiete.


    FSK 18, was viel Blut und nackte Haut bedeutet, fetzige Finisher inklusive.


    Anspruchsvolle Gruppen/Raid-Inhalte, die Taktik, Zusammenspiel und Klassenbeherrschung erfordern.


    Eine wunderschöne Welt, die auch auf ihre alten Tage immernoch sehenswert ist. Hat man die Staubschicht von 2008 weggewischt, offenbart sich da das Funkeln einer MMORPG-Perle.


    Wenn ihr also Lust habt auf wilde Barbaren, dunkle Zauberkünste, mächtige Nekromanten und vieles mehr, dann haut rein, ich bin dabei! :axe



    Edith schiebt den Link noch hinterher... Age of Conan

    Die Kommunikation zur Masse an Spielern (die keine Betamöglichkeit und entsprechende Kommunikation hatten) war nicht so pralle

    Ich lese das immer wieder und kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Die jetztige Verschiebung ist ohne Frage unglücklich gelaufen, allein schon deshalb weil sie die Ankündigung für den August-Release besser gleich gelassen hätten. Ich habe da meine Meinung dazu, aber meine persönliche Meinung beruht auf einer arg eingeschränkten Sichtweise, denn das Gesamtbild (ein Blick hinter die Kulissen) habe ich nicht, also äußere ich da auch nicht wilde Theorien, die an den Haaren herbeigezogen sind, sondern halte einfach meine Klappe und nehme es so hin. Ich maße es mir nicht an von "faulen Ausreden, Lügen, unprofessionellem Marketing usw." zu sprechen, das ist absolut daneben. Ist jetzt aber nicht auf dich gemünzt, Zarcata.


    Wenn es um die Kommunikation von Spielinhalten geht, dann bin ich der Meinung, dass es eine Fülle an Informationen dazu gibt. Was soll denn da noch mehr kommuniziert werden? Es gab Infos zum PvP, zum Handwerk, zur Charakterentwicklung und und und.


    (ob man es mag oder nicht, es gab mehr als genug NDA-Breaches bei Reddit, Discord und YouTube mit Screenshots aus Forendiskussionen, in denen die Entwickler seitenweise berechtigte Kritik entweder versucht haben auseinander zu nehmen, schlicht und ergreifend unkommentiert stehen haben lassen oder gar der Sender der Kritik gescholten wurde a la "toxischer Spieler, der wieder Full Loot PvP will"). Und die meiste Alpha-Kritik der letzten Monate wurde bis heute nicht umgesetzt. Wie sehr sich das also zu Herzen genommen wird, bleibt abzuwarten.

    Gratuliere zu diesen einwandfreien und seriösen Quellen aus denen du dein Wissen beziehst.


    Die fehlende Transparenz, das ganze NDA Gedöns

    Das ist absolut üblich in der Branche, wenn es um Alphatests geht.

    Einen absolut schlechten Eindruck macht, dass die Verschiebung im März ja aus Corona-Gründen kam *hüstel*, was ja bereits da schon als faule Ausrede aufgefasst und von mir und anderen hier auch schon diskutiert wurde. Dort wurde nämlich NUR Corona als Grund für die Verzögerung auf August genannt. Jetzt auf einmal spielt aber Corona keine Rolle mehr (obwohl die USA mittlerweile schlimmer dran sind, als im März), sondern sie wollen auf das Feedback der Spieler hören und das Spiel "noch besser machen, als es sowieso schon ist" und mehr Inhalte anbieten... ja, ist klar.


    Und wie lange wollen wir jetzt noch auf diesem Thema rumkauen und es ausschlachten? Das Ding ist durch und Punkt. Die Verschiebung war richtig und jetzt haben sie genug Zeit das Feedback der Alphatester umzusetzen und um das jetzt auch mal ganz klar zu sagen, die Kommunikation zwischen Entwicklung und den Spielern in der Alpha war bisher das beste was ich jemals erlebt habe in einem Spiel.


    Die Aussage war klar und deutlich. Sie haben sich das Feedback zu Herzen genommen und werden jetzt daran arbeiten, um 2021 einen langfristig erfolgreichen Release zu gewährleisten.


    Ich kann das Geheule über die Art und Weise wie was gehändelt wurde und die dazu gehörigen Verschwörungstheorien echt nicht mehr hören.